Seit Update auf Firmware "dreambox-image-deb-dm920-20190710.tar.xz" wird die Zeit im Display nicht mehr korrekt angezeigt bzw. die Transponder - Zeit nicht mehr korrekt übernommen

  • Hallo!



    Seit image "dreambox-image-deb-dm920-20190710.tar.xz"wird im display die Transponderzeit nicht mehr übernommen bzw. stimmt die Zeit nicht mehr mit der realen Sendezeit überein. So wird beispielsweise anstatt 02:XX Uhr 14:XX Uhr angezeigt.

    Wie kann man/ich das beheben?



    Für Eure Hilfe vielen Dank schon vorab!



    Gruß

  • Das hat mit dem Update nichts zu tun,

    sonst hätten sich bisher viel mehr User dazu gemeldet.


    Entweder sendet dein aktueller Sender keine korrekten Daten,

    oder du hast etwas verstellt,

    oder ein Plugin verhindert dieses.


    Zu deinem Zeitproblem gibt es reichlich Beiträge hier im Forum.

    Vielleicht solltest du mal vorher die Suche benutzen.;)


    Auf ARD /ZDF stellen, Box ordentlich runterfahren mal ne Minute warten und anschließend neu starten.

    Danach sollte es wieder passen.


    Wie sieht denn deine Zeitserver-Konfiguration aus?

    mfg.


    schnubbel
    OoZooN Team

  • 12 Stunden tönt auch eher seltsam. Also tönt eher nach falscher Zeitzone oder eben Sender, der am und pm verwechselt hat

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Im NN2-Forum wurde das auch schon durch mehrere User thematisiert.

    Dort gab es eine "Zwischenlösung" - ich glaube, einmal ohne Netzwerk starten.

    Die konkrete Ursache ist aber noch nicht bekannt.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

    Edited 3 times, last by Sven H ().

  • Ich habe das Problem mit originalem DMM-Image 4.3.2r6 auf 2 Boxen auch nicht.

    Aber selbst mit dem NN2-Image haben das Problem nicht alle.


    Liegt vermutlich in irgendeiner Kombination der Netzwerktechnik/-einstellungen.


    Und "dreambox-image-deb-dm920-20190710.tar.xz" klingt jetzt auch nicht gerade nach einem Fremd-Image :D

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • Bei meiner DM900 wird die Uhrzeit auch nicht richtig synchronisiert und weicht dann irgendwann deutlich von der Atomzeit ab. Allerdings eher im Bereich von 30-40 Sekunden (bis es mir auf den Keks geht und ich sie wieder synchronisiere).

    Allerdings hilft es nur die Box für einige Zeit stromlos zu machen - danach ist die Zeit dann wieder synchron - über andere Wege habe ich es bisher noch nicht geschafft die Uhr wieder zu synchronisieren.

    Man kann die Uhr ja über die Transponderzeit oder NTP synchron halten lassen, mir kommt es so vor, als ob das entweder gar nicht funktioniert oder die Synchronisation erst bei einer erheblichen Zeitdifferenz durchgeführt wird.

  • Das die Zeit abdriftet passiert in der Regel wenn man Satelliten / Transponder verwendet die eine abweichende Zeit senden.

    Das kann sich dann beim umschalten mit der Zeit aufsummieren. Das ist schon seit Urzeiten so in E2.

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Zeit ist relativ ansonsten zu fluxkompensieren bei mir gehts exact nach NATO Zeit sekundengenau mit atomhandgelenk Apple Watch Series 4 verglichen Sekunde springt genau mit dem im Display befindlichen Uhrzeit der dm900 um