Dreambox One Dream-Elite mit Android Pie

  • Hallo Swiss-Mad, ich bin Deambox Fan da lagst du bestimmt noch in den Windeln. Ich habe mir eine One zugelegt weil diese Box angepriesen worden ist als wäre es das neue Weltwunder.

    Als ich noch in den Windeln lag, da gab es noch kein Farbfernsehen. Den Rest kannst du dir selbst zusammen reimen.

    Wenn du solche Erwartungen jetzt schon von der ONE hast, dann hast du dich einfach nicht genug informiert.

    Um so schlimmer das dies einem "Dreambox-Fan" passiert.

    Android gibt es offiziell noch gar nicht für die ONE.

    In meinem Wohnzimmer werkeln auch schon über 10 Jahre Dreamboxen. ;)


    Aber ich habe den letzten Post nicht explizit an dich gerichtet, es war nur der Auslöser, weil ich solche Aussagen immer wieder lese.

    Also nichts für ungut, muss jeder selber mit seinem gewissen vereinbaren was er macht. ;)

  • Detalhes: OLA AMIGOS, EU ESTOU TENDO PROBLEMAS COM A ISNTALAÇAO DO ANDROID TAMBEM, GOSTARIA DE SABER QUAL A FORMATAÇAO CORRETA DO CARTAO SD, FAT32, NTS ? QUAL O FORMATO IDEAL, E QUAL A IMAGEM, TENHO QUE USAR, E QUAL TECLA DO CONTROLE QUE TENHO QUE APERTAR PARA QUE ENTRE O ANDROID, SOU DO BRASIL E AGRADEÇO DESDE JA...

    DetalhesDetalhes


    Detalhes


    Code
    1. OLA AMIGOS, também tenho problemas com problemas ANDROID. VOCÊ QUER SABER O QUE É O FORMATO CORRETO DO CARTÃO SD, FAT32, NTS? QUAL O FORMATO IDEAL E QUAL IMAGEM DEVE USAR E QUAL A CHAVE DE CONTROLE DEVE SER APERTADA ENTRE ANDROID? EU SOU DO BRASIL E OBRIGADO DESDE SIM


  • Format the SD card in ext4. I guess for now DreamElite is the best choice when you want to boot Android. it will boot to Android when the card is in the slot after a successful installation

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Hallo komisch das OS ist ok, ich habe mir das OS von Newnigma2 aufgespielt was halt ohne den OS Installer ist. Ich habe an den NN2.2 und den 2.5 mitgarbeitet. Am 2.6 bin ich nicht mehr dabei, ist halt noch etwas schmal aber super stabil, sind auch keine Bugs in den Skins wie bei Elite. Aber muss jeder selber wissen was er aufspielt. Ich bin wie gesagt seit den 80er Jahren in der Satmaterie zuhause daa gab es noch analog und kein Andriod oder Linux. Es wird mit Sicherheit noch einiges passieren auf diesen Gebiet, wollen wir mal abwarten was uns die Zukunft noch bringt. Ich hoffe das ich in meinen letzten Lebensabschnitt noch viel lernen kann.


    LG

    Rettcom:):)

  • Bom dia, consegui instalar o android no cartão, testei em 5 cartões até que deu certo, fica a dica, teste em outros cartões, porem para entrar no android demora muito tempo, nao gostei..... hoje a dream elite soltou outra imagem, ao meu parecer muito melhor...

  • Let me show the log file
    Please attach here the log file

    Makaveli

    This is the log file


    sdcard /

    sdcard / cache.img

    sdcard / odm.img

    sdcard / env.txt

    sdcard / autoexec.img

    sdcard / FW_SETENV

    sdcard / boot.img

    sdcard / system.img

    sdcard / fw_printenv

    sdcard / dt.img

    sdcard / product.img

    sdcard / fw_env.config

    sdcard / prepare.sh

    sdcard / vendor.img

    sdcard / autoexec.txt


    Dreambox Android prepare script


    Running from: / data / sdcard


    Umounting device if needed


    Done


    Partitioning / dev / mmcblk1 device


    Checking that no-one is using this disk right now ... OK


    Disk / dev / mmcblk1: 29.9 GiB, 32111591424 bytes, 62717952 sectors

    Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes

    Sector size (logical / physical): 512 bytes / 512 bytes

    I / O size (minimum / optimal): 512 bytes / 512 bytes

    Disklabel type: gpt

    Disk identifier: 76257FC0-F593-4B67-8F84-4BB95B25FDDD


    Old situation:


    Device Start End Sectors Size Type

    / dev / mmcblk1p1 2048 62715903 62713856 29.9G Linux filesystem


    >>> Created a new GPT disklabel (GUID: 03E3E961-4B09-4650-90F5-68A44F8AD3E7).

    / dev / mmcblk1p1: Leaving.



    sdcard /

    sdcard / cache.img

    sdcard / odm.img

    sdcard / env.txt

    sdcard / autoexec.img

    sdcard / FW_SETENV

    sdcard / boot.img

    sdcard / system.img

    sdcard / fw_printenv

    sdcard / dt.img

    sdcard / product.img

    sdcard / fw_env.config

    sdcard / prepare.sh

    sdcard / vendor.img

    sdcard / autoexec.txt


    Dreambox Android prepare script

    Running from: / data / sdcard


    Umounting device if needed

  • Vielleicht unterläuft mir ein fundamentaler Denkfehler, dann bitter ich über diesen Post hinwegzusehen oder mich aufzuklären. Aber was genau ist jetzt so cool daran, auf einer Kiste, die primär für DreamOS ausgelegt ist, ein fremdes Betriebssystem wie Android laufen zu lassen?

    Damit ihr dann darüber Kodi installiert, um damit die Tuner eurer Dreambox mit Tvheadend oder dem enigma/VU+-Plugin abzugreifen? Ich verstehe das einfach nicht.


    Wer 250+ Euro für so einen Receiver aufbringt, hat doch sicher auch 'nen SmartTV oder 20 Euro für FireTV-Stick übrig (PrimeDay) um damit Netflix und DAZN. schauen zu können, was mit Kodi aktuell auf der One eh nicht so schnell laufen wird.


    Was ist so superkomfortabel daran, eine SD-Karte reinzuschieben, um nach zwei, drei Minuten tada...ein nacktes und nahezu nutzloses Android-Betriebssystem (nicht einmal das angepasste AndroidTV) vor sich zu haben?


    Den Bastel-, Spaß-an-der-Freude-haben-Aspekt kann ich langsam auch nicht nachvollziehen, wenn das bei den Allermeisten darauf hinausläuft, die paar wirklich talentierten Programmierer mit Forderungen zu konfrontieren.

    Es gibt auf der reinen DreamOS-Seite noch genug zu tun. Darauf sollte man sich konzentrieren, damit man wenigstens für das Geld eine Kiste hat, mit der man so arbeiten kann, wie mit den Vorgängern.