DM920: HDMI CEC Volume an Sony TV

  • Hallo zusammen,


    habe auf die DreamBox 920 HDMI CEC für ein Sony KDL-40HX805 eingerichtet. Ein/Aus funktioniert einwandfrei. Aber die Volume-Tasten funktioniert nicht. Habe alle Einstellungen und Kombinationen im HDMI CEC Menu ausprobiert. Die Option "Lautstärke an TV/AVR weiterleiten" ist "an" und "Ziel für weitergeleitete Lautstärketasten" "TV" oder "TV erzwungen". Es funktioniert trotzdem nicht. Im Anhang ein Snapshot aus dem Log.


    Möchte die Lautstärke von der Dream FB einstellen - so wie bei der alten guten DM8000. Da konnte man die FB so einstellen, dass die Volumen-Tasten nur den TV steuern - auch wenn die FB auf Dream aktiviert wurde.


    Kann jemand helfen?


    Vielen Dank im Voraus

    Crissi

  • Das hier sind meine Einstellungen an meinem Sony im Schlafzimmer und hier geht das ohne Probleme .

    Also mit der Dream Fernbedinung schaltet sich so der TV mit an und aus wenn man die Dream anschaltet sowie funktionieren die Volume Tasten auf der Dream Fernbedinung ,diese schalten dann das Volume des TV´s.

  • vielen Dank.


    ich habe die Einstellungen 1:1 übernommen und die Box neugestartet. es funktioniert trotzdem nicht. habe die Box an einem Anderen gerät (Beamer) angeschlossen und funktioniert auch nicht. Verwede zwar ein anderes Kabel, ein- u. ausschalten funktioniert jedoch.


    wo hast Du die EInstellung im 3. Bild gefunden?


    hat jemand andere Erfahrungen/Ideen?

  • Mit dieser Einstellung geht es bei mir von der 900er zu meinem Sony 65XD9305.

    Stellt man anstatt TV erzwungen auf Audio System erzwungen, dann werden die LS- Tasten der Dreambox an den AVR Receiver geleitet.


  • anscheinend funktioniert diese CEC Geschichte bei vielen nicht (Volume Forward). man kann die CEC Befehle über LAN schicken wenn der Fernseher sie versteht, python Code als E2 Plugin habe ich schon mal geshen (ich kann es aber ums Verrrecken nicht finden)

    hätte ich lange suchen können, ich habe nach CEC gesucht, es heißt NetVolFor, Net Volume Forward, vielleicht kann jemand damit was anfangen

  • hätte ich lange suchen können, ich habe nach CEC gesucht, es heißt NetVolFor, Net Volume Forward, vielleicht kann jemand damit was anfangen

    Ich hatte es wie folgt entpackt:

    /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/NetVolFor/plugin.py


    Nach Neustart finde es nicht in den Erweiterungen.


    Wie muss das Plugin installiert werden?