DM7020 HD ersetzen

  • Ich habe eine DM7020 HD seit Jahren im intensiven Einsatz. Nun startet sie nicht mehr. Es kam schon mehrfach vor und bisher hat immer geholfen beim Betätigen des Kippschalters auf der Rückseite vorn eine der Tasten zu drücken. Nun geht gar nichts mehr. Ich habe vor eine neue zu kaufen. Mit den vielen Fachausdrücken habe ich Schwierigkeiten.

    Ich verwende vorwiegend Radio. Ich habe einen Kabelanschluss. Die Dreambox hängt über eine Fritzbox in meinem Netzwerk. Mein PC arbeitet mit Linux.

    Welche Traumschachtel ist nötig? 2 Empfangsteile ("Tuner") sind nötig, da ich oft Sendungen aufnehme, die sich überschneiden. Eine eingebaute Festplatte ist nötig, da ich Sendungen aufnehmen möchte ohne den Rechner einzuschalten. Gibt es eine Traumschachtel, die man ohne Fernseher bedienen kann? Ich schaue nie fern und habe mir extra für die Dreambox einen anschaffen müssen.


    Danke im Voraus für sachdienliche Hinweise!

  • Du siehst nie fern, brauchst aber 2 Tuner, da Du oft Sendungen aufnimmst? Bizzar - wie passt denn das zusammen???

    Für vorwiegend Radio kauft man sich doch keine Dreambox. Kauf Dir lieber ein gutes DAB+ Radio.

    Du hast "extra" einen Fernseher gekauft, um Radio zu hören???

    Und mit was für Fachausdrücken hast Du Schwierikgeiten?


    Nix für ungut - hab echt selten so viel Widersprüche in einem Beitrag gelesen.

  • Wenn du DVB-T nicht (oder nur selten) brauchst, dann würde ich dir raten, wenn iwie möglich, die Bestellung noch zu ändern und die 2x DVB-C/T2 gegen 2x Triple (die können auch 2x DVB-C) zu tauschen.


    Warum?

    Du brauchst dann "nur" 2 statt 4 Zuleitungen und kommst ggf. um einen Verstärker rum.

    Zudem sind die Empfangswerte beim Tripple besser/höher.

  • Danke für den Tipp. Ich habe die Bestellung schon bezahlt. Meinst Du mit Verstärker den Antennenverstärker? Ich habe schon einen, da ich noch einen USB-Empfänger betreibe. Die Dreambox benutze ich nur zum Aufnehmen. Die Aufnahmen werden von der Festplatte genommen, demuxt und dann in den entsprechenden Formaten gespeichert.

  • Je nach Lieferant, könntest du ggf. die Bestellung trotzdem noch ändern und ggf. die Differenz nachzahlen.

    Ein guter Händler sollte das auf die Reihe kriegen, sofern die Ware noch nicht versandt wurde.


    Ja, ich meinte einen Antennenverstärker.

    Aber auch die 4 Zuleitungen fände ich persönlich "unschön".

    Und wenn Dein Antennenverstärker nicht genügend Ausgänge hat, dann brauchst du bei der 2x Dual-DVB-C/T2 Konfiguration zusätzliche Weichen / Splitter und noch mehr Kabel. Die Weichen/Splitter kosten zudem auch wieder ein paar dB.

  • Heute ist die neue Traumschachtel angekommen. Sie ist eingerichtet und funktioniert.

    Sie ist halb so groß wie die DM7020 HD. Die Festplatte kann einfach in eine Schublade gelegt werden. Bei der DM7020 war das Netzteil eingebaut. Jetzt ist es separat. Das ist bei vielen Geräten so weil die USA keine 230 V haben. Den 2. Tuner kann ich noch nicht nutzen, da mein Antennenverstärker nur 4 Ausgänge hat, ich aber insgesamt 6 brauche. Ich werde wohl einen neuen kaufen müssen. Dass sich 2 Sendungen zeitlich überschneiden kommt oft vor, gelegentlich aber auch, dass sich 3 Sendungen überschneiden.

    Enigma geht auch nicht besser. Bei manuellem Erstellen eines "Timers" kann man nur "bouquets" für Fernsehen und nicht für Radio wählen. Beim automatischen Erstellen eines "Timers" funktioniert es.

    Bei der DM7020 hatte ich Verzeichnisse auf der Festplatte angelegt und konnte sie bei den Aufnahmeeinstellungen wählen. Jetzt schaffe ich das nicht.

    Ich habe auf meinem PC Linux, kann die Festplatte der Traumschachtel aber nur über "smb" (Samba) einbinden und nicht über "nfs" (network file server) obwohl die dreambox auch mit Linux läuft.

  • das schöne bei ner dreambox mit enigma2 ist wie bei einen Linux-OS auf dem PC das es modular ist.

    Also kann man Sachen nachladen die eben dann solche Sachen wie Verzeichnisse in der Movieliste anzeigen oder erweiterte timerunterstützung ermöglichen.

    NFS ist auch kein thema wenn man die entsprechene Unterstützung nutzt.

    *****************************************************************************


    ('''... Gruß Ketschuss ...''')
    DM920uHD, DM900uHD, DmONE
    Team-Member Project Merlin - we are opensource

  • Ich habe es heraus gefunden:

    Auf der Festplatte die Verzeichnisse anlegen.

    In den Menüpunkt "Aufnahmepfade" gehen. Mit der "Bouquet - auf"-Taste kommt man in das Feld zur Geräteauswahl.

    Dort die Festplatte wählen und Lesezeichen (engl.: bookmark) für die gewünschten Ordner setzen.

    Speichert man die Aufnahmen in bestimmten Ordnern, so kann man sie besser wiederfinden falls man keinen Namen oder einen falschen eingegeben hat.

  • Ich habe auf meinem PC Linux, kann die Festplatte der Traumschachtel aber nur über "smb" (Samba) einbinden und nicht über "nfs" (network file server) obwohl die dreambox auch mit Linux läuft.

    Komischerweise ist auf den Dreamboxen per Default der Samba Server am laufen und jeder im Netzwerk hat da zugriff drauf.

    Den Zugriff deaktiviere ich immer gleich über /etc/samba/smb.conf , Vor allem weil die Dreambox Schreibrechte auf mein NAS hat, und so jeder über smb einfach so alle Aufnahmen löschen könnte.
    Wer weiss schon wie schnell die eigenen Kid's solche Sachen raus finden. :S


    Den NFS Server musst du erst installieren und starten. DreamboxOS (OE2.2 & OE2.5) NFS Verbindung (Server) einrichten [FAQ]

    Ich verwende ihn nicht weil ich gar keine Platte in der Dreambox habe, aber das müsste eigentlich schon so passen wie EgLe beschrieben hat.


    PS: Mit alternativen Filmlisten wie EMC, AMS, oder die Merlin eigene, bekommst du ganz einfachen Zugriff auf die Verzeichnisse, weil die mit aufgelistet werden können.

  • Danke für den Hinweis!

    Per Samba habe ich ja Zugriff die Festplatte. Im Dateimanager Dolphin braucht man nur "smb://192.168.178.2n/" in die Adresszeile einzugeben. Wie Du auch sagst kommt es mir auch "komischerweise" so vor. Die Hersteller gehen wohl davon aus, dass die meisten Benutzer der dreamboxen windows benutzen. Das installieren von NFS ist mir zu kompliziert.