Kein Ton PVR - Frage zu Mediadatenbank - Livestream ist verpixelt

  • Hallo zusammen


    Da ich mir ein neuen Beamer mit DLNA funktion gekauft habe, und das DLNA auf meiner Dreambox DM525 irgendwie nicht richtig funktioniert, habe ich mir ein neues Image gezogen - dreambox-image-deb-dm520-20190312.tar.xz


    Nun habe ich alles wieder eingerichtet - Heute habe ich aber festgestellt, dass der Ton beim Abspielen der Aufnahmen nicht geht. Die Aufnahmen haben aber Ton, beim VLC Player am PC getestet.

    Muss ich nun wieder ein neues Image einlesen, und nochmal alles einrichten?


    Ich habe auf meiner Festplatte zwei Ordner, welche ich bei der Mediendatenbank hinzugefügt habe. Nach dem Löschen der Media.db geht es nun auch, leider sehe ich nicht Zwei Ordner sondern - Alle - Aufnahmen - HD - SD - Ungesehen.

    Kann man hier eben Ordner1 - Ordner2 ergänzen?


    Zudem habe ich immer noch ein verpixeltes Bild beim Livestreams, nicht sehr stark, aber halt nicht brauchbar. Hat die DM525 zuwenig Saft für das Streamen? Es wäre cool, wenn diese Funkton auch fehlerfrei funktionieren würde. Würde das bei einer neueren Dreambox gehen?


    Besten Dank.

  • Beim Audio könnte es an inkompatiblen Einstellungen bezüglich AC3 (Dolby Digital) liegen. Da musst du im Zweifel den AC3 Downmix aktivieren, falls dein TV das nicht wiedergeben kann. Mit Downmix rechnet die Box dann das digitale Signal in einfaches Stereo um.

  • Hallo zusammen


    Das Verhalten ist sehr merkwürdig. Die .ts Dateien spielt der LG problemlos ab. Leider aber nicht den Livestream. Ist das nicht dasselbe. Könnte man beim DM525 irgendwas noch einstellen, evtl. eine Zwischenspeicherung? Falls da jemand eine Idee hätte, wäre ich sehr dankbar. Der MediaRenderer habe ich ein- und ausgeschalten. Bringt leider keine Veränderung.


    Die Mediendatenbank wird leider nicht aktualisiert. Ich habe nun die Dateien auf ein Synology NAS kopiert, und synchronisiere die stündlich. Falls jemand das auch so machen möchte, unten noch die Anleitung. Bitte beachten, dass die Dream ja auch direkt auf das NAS speichern kann.


    Anleitung Synology NAS:

    File Station - Extras - Remote Ordner bereitstellen - Freigegebener CIFS Ordner.

    - Passwort und Username leer lassen.

    - An ein bestehenden Ordner binden - evtl. vorher einen erstellen.


    Systemsteuerung - Aufgabenplanug.

    Folgender Skript habe ich verwendet, dieser müsst Ihr natürlich an eurer Ordner anpassen!. Der Skript kopiert alle Dateien die grösser als 100M, Neuer als 1 Tag und älter als 10 Minuten (laufende Aufnahmen) in den entprechenden Ordner.


    Edited once, last by Markus76: Script mit Indezierung ergänzt. Gibt es einen solchen Befehl bei der DM520 auch? ().