dm920 mmc Treiber Problem ?

  • Hi!


    Kann es sein das ihr am Treiber für die SD Karte auf der dm920 was 'verbessert't habt?


    Meine dm920 hat vor Weihnachten also wahrscheinlich nach dem commit:


    http://git.opendreambox.org/?p…8cd06a11af203cde455969e09


    damit begonnen gelegentlich beim booten oder bei fast jedem enigma2 restart folgendes zu machen:

    Das dauert dann Minutenlang sich die Zahnrädern anzusehen bis die Box manchmal weiterläuft, aber meistens hilft nur mehr abdrehen am Stromschalter und hoffen das der nächste Boot gut geht.


    Gut denke ich mir, scheinbar eMMC am sterben, Box will wohl nach Lünen.


    Stelle ich halt mal meine zweite dm920 in Wohnzimmer, baue alle Tuner und Harddisk um und stecke meine SD Karte wieder rein welche bereits beim booten gemountet wird (von Barry Allen, aber das macht keinen Unterschied, weil es auch auftritt wenn man vom Flash gebotet ist) - diese Box macht genau das gleiche ?(


    Gut denke ich mir, wollen wohl beide Boxen nach Lünen.


    ABER jetzt hatte ich mal mehr Zeit und habe schrittweise alles ausgebaut.


    Sobald ich die SD Karte weglasse tritt spontane Selbstheilung der Box auf und keine Kernel Crashes und mmc0 Wait errors mehr.


    Gut denke ich mir, dann halt SD Karte am Sterben, Filesystemcheck zeigt aber keine Fehler.


    Also neue SD Karte rein BA Imstallieren damit sie formatiert und gemountet wird - Problem mit Crashes tritt sofort wieder auf, liegt also eindeutig nicht am eMMC :thumbup: .


    So komisch sind die mount optionen von BA aber auch nicht das die das aiuslösen könnten:


    cat /proc/mounts | grep mmc
    /dev/mmcblk1p1 /media/ba ext4 rw,noatime,nodiratime,nodelalloc,data=journal 0 0
    /dev/mmcblk0p3 /data ext4 rw,relatime,data=ordered 0 0


    Gut dann als SD karte nochmals neu Formatieren so das sie von BA nicht mehr gemountet wird und auch sonst die SD Karte nicht mehr mounten wird sondern nur im Reader drinnen stecken lassen, kein Crash mehr aber das immer wieder:


    dmesg | grep mmc


    [ 42.913143] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 52.929149] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 52.931226] mmcblk1: error -110 sending status command, retrying
    [ 62.945142] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 62.947220] mmcblk1: error -110 sending status command, retrying
    [ 72.961138] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 72.963209] mmcblk1: error -110 sending status command, aborting
    [ 72.963225] end_request: I/O error, dev mmcblk1, sector 7626624
    [ 72.963239] Buffer I/O error on device mmcblk1, logical block 953328
    [ 82.977143] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 92.993141] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 92.995964] mmcblk1: error -110 sending status command, retrying
    [ 103.009142] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 103.011322] mmcblk1: error -110 sending status command, retrying
    [ 113.025142] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 113.027288] mmcblk1: error -110 sending status command, aborting
    [ 113.027300] end_request: I/O error, dev mmcblk1, sector 7626624
    [ 113.027309] Buffer I/O error on device mmcblk1, logical block 953328
    [ 123.041140] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 133.057138] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 133.059356] mmcblk1: error -110 sending status command, retrying
    [ 143.073141] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 143.075956] mmcblk1: error -110 sending status command, retrying
    [ 153.089139] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 153.091310] mmcblk1: error -110 sending status command, aborting
    [ 153.091325] end_request: I/O error, dev mmcblk1, sector 7626528
    [ 153.091340] Buffer I/O error on device mmcblk1p1, logical block 953312
    [ 163.105139] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 173.121152] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 173.123933] mmcblk1: error -110 sending status command, retrying
    [ 183.137141] mmc0: Timeout waiting for hardware interrupt.
    [ 183.139949] mmcblk1: error -110 sending status command, retrying


    Gut dann halt DP fragen ob ihnen was dazu einfällt ;(


    Suchmaschine aus der Nachbarschaft gefragt - es gibt solche Fehler bei Kernel 3.17 und auch entsprechende Kernelpatches dafür, wir haben aber 3.14.


    Im Moment laufen beide Boxen jetzt schon seit 2 Wochen mit Barry Allen vom USB und der SD Kartenslot bleibt erstmals leer.


    Nur falls mal wer Zeit hat sich das anzusehen, weil keine der beiden Boxen hatte das früher :whistling:


    LG
    gutemine

    Edited 10 times, last by Lost in Space ().

  • jetzt eine ganz blöde Frage:


    hast du vielleicht ein dBackup backup von vor Weihnachten mit dem du das gegentesten kannst ;)


    Ich habe mein dm900 gut 2 Monate nicht mehr aktuallisiert, das letzte Backup bzw. der aktuelle Image Stand ist vom 9.12.2018 bevor ich die Box nach Lünen gesendet habe
    auf dem Stand finde ich mit der dm900 zumindest keine derartigen Fehler im journal ...


    ich könnte ja mal updaten und sehen was passiert



    \\Edit
    ein apt-get dist-upgrade -s|grep kernel zeigt mir zumindest an, dass am kernel beim update nichts geändert werden würde


    die Frage ist nur, ob die dm900 gleichermaßen betroffen wäre wie die dm920 - wenn es ein bug ist


    leide keine dm920 zum testen da

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited once, last by Fred Bogus Trumper ().

  • Wollen wir es DP wirklich so leicht machen :D

  • eigentlich wollte ich dich mal unterstützen


    aber wenn du es auf die harte Tour willst, soll es mir auch recht sein - auf den derzeitigen Stand will ich nicht unbedingt updaten
    dann erspare ich mir, ein backup nach dem update wieder einzuspielen :D


    Ich kann nur sagen. Auf der dm900 mit Stand 09.12.2018 tritt der error im journal nicht auf, wobei der Image Stand auch älter sein könnte - ich bin update faul ...

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • Tut mir leid wenn ich unfreundlich war, aber sagen wir mal so ich hatte in meiner Verzweiflung natürlich auch das Image vom Mai 2018 geflashed und da crashed es jetzt auch sobald die SD Karte drinnen steckt.


    Aber das alte Image ist für mich ziemlich unbrauchbar, weil es sobald man damit was installieren will es sich natürlich auch updaten will, da verzichte ich lieber erstmal auf die SD Karte.


    Es geht einfach darum das sich der mmc Treiber nicht so in den Wald schmeissen sollte =O


    Meine Vermutung geht aber eher in die Richtung das da am Frontprozessor gebastelt wurde um das BT Dongle zu unterstützen und dabei eben jetzt sich irgendwelche Interrupts in die Quere kommen, da hilft dann auch kein altes Image mehr.

    Edited 5 times, last by Lost in Space ().

  • ich hab' jetzt mal auf den aktuellen experimental Stand per online update aktualisiert


    Auf der dm900 scheint das Problem nicht aufzutreten. Hat die dm900 nicht denselben Linux Unterbau wie die dm920?


    Code
    root@dm900:~# journalctl -x|grep mmcblk1
    Feb 23 23:00:03 dm900 kernel: mmcblk1: mmc0:aaaa SC16G 14.8 GiB
    Feb 23 23:00:03 dm900 kernel: mmcblk1: p1
    Feb 23 23:00:03 dm900 kernel: EXT4-fs (mmcblk1p1): mounted filesystem with ordered data mode. Opts: (null)
    Feb 23 23:00:27 dm900 enigma2[249]: Harddisk.py: failed to read /sys/devices/rdb.4/f03e0000.sdhci/mmc_host/mmc0/mmc0:aaaa/block/mmcblk1/partition
    Feb 23 23:00:27 dm900 enigma2[249]: ignoring event for /devices/rdb.4/f03e0000.sdhci/mmc_host/mmc0/mmc0:aaaa/block/mmcblk1 (blacklisted)
    Feb 23 23:00:27 dm900 enigma2[249]: ignoring event for /devices/rdb.4/f03e0000.sdhci/mmc_host/mmc0/mmc0:aaaa/block/mmcblk1/mmcblk1p1 (blacklisted)
    root@dm900:~#


    Ich weiß, ich lehne mich in dem Fall jetzt weit raus, aber sicher, dass nicht doch die sd defekt ist?

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited 3 times, last by Fred Bogus Trumper ().

  • Ziemlich sicher, weil ich es mit 3 verschiedenen probiert habe, unterschiedlicher Größe und Marke.


    Und nein es kann durchaus sein das es bei der 900 nicht auftritt, weil die weniger devices hat und daher die interrupts wahrscheinlich auch anders sortiert sind. Ich könnte das auf der 900 auch ausprobieren, aber der crash auf der 920 sagt ja ziemlich genau wo im Code es passiert:


    /oe/krogoth/experimental/build/dm920/tmp-glibc/work-shared/dm920/kernel-source/drivers/mmc/host/sdhci.c:994 sdhci_send_command+0x658/0xeb4()


    Es ist auch seltsam das es reicht wenn die SD gesteckt ist die muss nicht mal gemountet sein.


    Ich habe die SD übrigens sogar als ich im rescue modus gebootet war mit dem badblocks binary aus dem e2fsprogs Paket getestet ohne das ein Fehler angezeigt wurde.

  • lt. deinem link ins git betrifft die Änderung, die du als Ursache vermutest, die dm900 und dm920


    aber mal sehen


    wie es aussieht kann ich hier nichts mehr zur Rätsels Lösung beisteuern

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • na ja wenn ich morgen zeit habe kann ich es auch auf der 900 testen, vielleicht finden wir ja noch was raus :thumbup:


    Wird wohl dann sowieso langsam Zeit werden mit der One weiter zu spielen :D

  • Auf der 900'er sieht mit aktuellem Patchstand alles gut aus:

    Grüße
    ...jp

  • ich wüsste lieber ob das auch auf anderen 920 passiert :rolleyes:

  • hier von einer 920 , aber halt mit merlin ... und es fehlen noch das letzte aktuelle update von DP da.
    SD-Karte ist mit fat32 noch formatiert, war zu faul das zu ändern ...



    und nochmal


    *****************************************************************************


    ('''... Gruß Ketschuss ...''')
    DM920uHD, DM900uHD, DmONE
    Team-Member Project Merlin - we are opensource

  • mach mal den filesystemcheck oder formatiere sie neu.

  • hier mal mit ext4 formatiert ...



    Nachtrag : gemountet ist die sdcard über die fstab > /dev/mmcblk1p1 /media/sdcard auto defaults 0 0

    *****************************************************************************


    ('''... Gruß Ketschuss ...''')
    DM920uHD, DM900uHD, DmONE
    Team-Member Project Merlin - we are opensource

    Edited once, last by ketschuss ().

  • Mach mal ein paar gui restarts und schau dann mit dmesg nach ob IO wait Fehler für die mmc im dmesg log sind.


    PS: Ich teste gerade auf der dm900 ...

    Edited 2 times, last by Lost in Space ().

  • selbst nach 5 Restarts (also neustarten über Gui) inklusive einmal komplett runterfahren gibts keine Veränderung bei mir. Mehr bin ich jetzt erstmal nicht gewillt zu testen.
    Ps. Auf der Sd-card liegen meine Spinner und die werden auch immer schön zum richtigen Zeitpunkt angezeigt.


    *****************************************************************************


    ('''... Gruß Ketschuss ...''')
    DM920uHD, DM900uHD, DmONE
    Team-Member Project Merlin - we are opensource

  • Könnte es da auch Wechselwirkungen mit anderer Hardware (CI, Festplatte,...) geben?

    so long
    m0rphU

  • das sagte ich ja bereits weiter oben das ich annehme das da Interrupts durcheinander kommen und dadurch die timeouts entstehen.


    Aber das sind alles Vermutungen ...

  • ich hab übrigens z.Z. auch ein freenet-module stecken in der dream...

    *****************************************************************************


    ('''... Gruß Ketschuss ...''')
    DM920uHD, DM900uHD, DmONE
    Team-Member Project Merlin - we are opensource

  • Ich habe doch schon weiter oben geschrieben das ich alles entfernt haben (CI Module, USB Cardreaders,..) erst als ich die SD Kerte entfernte war Ruhe.


    Ich habe jetzt nochmals ein badblocks -svw /dev/mmcblk1 angeworfen um wirklich absolut sicher zu sein das die SD Karte nichts hat.


    Diese Lese und Schreibt Tortur dauert aber ca. 1h, also Geduld.