DM500HDv2 NAS aufnahme ruckelt

  • wenn das Livebild ruckelt, dann gibt es beim Empfang eine Störung oder bei der Entschlüsselung.

    Das müsste dann ja mit einer externen Platte, direkt an der DM, behoben sein?

  • Nein, weil die auch keinen Einfluss auf den E,pfang hat. Nochmal: wenn das Livebild ruckelt, dann ist das TV-Signal fehlerhaft

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • oh man oh man, ich verzweifel X(


    hatte mir ja am Freitag noch fix ne HDD mit esata Schnittstelle besorgt, damit ich, falls es mit dem mount nicht klappt, auf direkte HDD umstellen kann.


    So gemacht getan, habe alles aufgebaut, angeschlossen und initialisiert.
    Aufnahmephade neu zugewiesen und angefangen einen Film aufzunehmen.
    Soweit so gut das Märchen. Aber glaubt ihr meine DM schafft es eine Timeshift Aufnahme auf die HDD sauber hinzubekommen? Ich habe eine Toshiba 1TB P300 im 3,5 " Format.


    Sobald ich irgend etwas anderes an der Box machen will, streicht meine Box die Segel. Ich habe nur noch Zahnräder und das Bild hängt wie sau ... 100 * schlimmer als mit dem Mount.


    Muss ich an der HDD noch etwas spezielles einstellen? Ich glaube allmählich ich bin zu blöd. Ich hatte damals eine pvr600, die hat bei weitem nicht solche zicken gemacht.

  • hoffentlich eigene stromversorgung?

    Ja sonst würde die ja nicht angezeigt werden. Naja. ich vermute das beim Einhängen was schief gelaufen ist. Ich initialisiere noch einmal und mach alles von vorne ...


    Aber mittlerweile glaube ich wirklich, dass die DM hier einfach das Nadelöhr ist. Ich meine wenn ich das Internet richtig benutzt habe, dann hat die 520hd ja schon einen 5mal so starken Prozessor.

  • nach meiner erfahrung liegt das ruckeln in verbindung mit zahnraedchen und eingabeblockade meistens an der platte oder dem interface zur platte.
    hatte ich anfangs mit meiner dm920 und 2tb seagate auch.

  • nach meiner erfahrung liegt das ruckeln in verbindung mit zahnraedchen und eingabeblockade meistens an der platte oder dem interface zur platte.
    hatte ich anfangs mit meiner dm920 und 2tb seagate auch.

    Also, da ich immer wieder negativ überrascht wurde, hier mein vorzeitiges Feedback.


    Ich hatte testweise meine nas als HDD Ersatz eingestellt. Dies hat das mounten der esata anscheinend blockiert.
    Hab den Ordner gelöscht und die HDD neu eingehängt. Aktuell geht alles und es ruckelt auch nicht mehr.