Kabelsuche UPC Schweiz Probleme

  • Kanalsuch im Kabelnetz von UPC auf meine DM900 ging bis jetzt immer perfekt, habe jetzt nach ca. 1/2 Jahren wieder mal eine automatische Suche gemacht:
    -> Frequenz 514 weg (ZDF HD etc. da drauf...)
    Okay, 2te Suche gemacht:
    -> Frequenz 570 weg (SRF 1 HD etc. da drauf...) und Frequenz 514 auch nichts gefunden
    Okay, Box neu gestarte, updates gemacht und 3te Suche gemacht:
    -> Frequenz 170 weg (Teleclub etc. da drauf...) und Frequenz 514+570 auch nichts gefunden


    Habe da aber mal etwas zugeschaut, bei Frequenz 514 zeigt es bei der Frequenzsuche okay an, aber bei der Sendersuche wird 514 übersprungen.


    Bei den Frequenzen habe ich 35-38db, also daran sollte es nicht liegen. In meiner DM900 ist ein DVB-C/T2 Dual/TWIN verbaut, der hatte bis jetzt keine Probleme.


    Bei manueller Suche, werden die Sender auch wieder ohne Problem gefunden.



    Jemand eine Idee an was es liegen könnte?



    Wieso ist es bis jetzt nicht möglich mit Netzwerk ID Kanäle zu suchen (wie schon seit Jahren gefordert von Kabel-Usern und auch von anderen Images (Beispielsweise OpenPli) realisiert?

    DM900cccssss / DM820HD / DM520 / DM800sev1 DVB-C, SAT>IP (SELFSAT>IP 36/Panasonic)

  • So, habe noch etwas getestet, wenn ich die Anschlüsse (siehe Anhang) tausche habe ich bei SRF1 auf beiden Tuner Eingängen 36db. Wenn ich sie so lasse, nur auf Tunereingang 1 "36db" auf Tunereingang 2 "0db"!
    Andere Sender laufen, nur die auf den 3 genannten Frequenzen nicht!
    Habe mal die Anschlüsse gewechselt.
    TV hat keine Probleme.

  • was würdest du empfehlen?
    Aber bin trotzdem erstaut, dass das eine Kabel bei nur diesen Frequenzen beim Tunereingang 2 Probleme macht.
    Also sind dann nicht w T Stücke, sind 2 2fach Verteiler. Werte sind ja auch super, wenn man "richtig" angeschlossen hat.

    DM900cccssss / DM820HD / DM520 / DM800sev1 DVB-C, SAT>IP (SELFSAT>IP 36/Panasonic)

    Edited 2 times, last by Richi207 ().

  • Sorry, eine Empfehlung für einen 3-/4-fach Verteiler kann ich dir leider nicht geben, weil ich keinen kenne, der gut funktioniert.


    Als ich mit den Dual-DVB-C Tunern experimentiert habe, habe ich mir einen Spaun VBE4PD gekauft, nachdem Spaun als sehr guter Hersteller gilt.
    Meine Erfahrungen damit waren ernüchtern. Ich hatte schlechtere Werte als mit einer T-Weiche.


    Wirklich gut hat nur ein aktiver Verteiler (mit Verstärker) funktioniert. Nachdem ich aber keinen weiteren Stromfresser und kein Kabelsalat haben wollte, habe ich am Ende den Dual-Tuner gegen den Triple getauscht. Der Triple ist ja auch ein Dual, kommt aber mit nur einer DVB-C Zuführung aus.

  • Werte sind ja gut, hatte auch mal einen Verstärker dran, aber da waren dann die Werte zu hoch.
    Das mit dem Triple Tuner wusste ich gar nicht, gute Idee. Habe glaub einfach zulang auf den FBC Kabeltuner gewartet.
    Danke


    Da steht aber 2x DVB-S/SX2 und 1xDVB-C-/T2?

    DM900cccssss / DM820HD / DM520 / DM800sev1 DVB-C, SAT>IP (SELFSAT>IP 36/Panasonic)

  • Oh, das wusste ich nicht.
    Die Produkte werden aber scheinbar noch angeboten.


    Es ist schon 'ne Weile her, dass ich mit den Tunern / Weichen experimentiert habe. Damals wurde in mehreren Foren Spaun als besonders gut beschrieben.
    Deswegen habe ich den damals gekauft. Aber wie gesagt: Meine Erfahrungen waren damit nicht so toll.