Festplatte Dreambox DM900

  • Hallo Wissende,


    habe mal wieder ein 'Problem'.
    Ich habe in meiner Dreambox eine 500GB-Festplatte verbaut.
    Nun ist die Situation aber so, dass ich nur sage und schreibe 300MB zur Verfügung 'gestellt bekomme'.
    Das ist natürlich völlig unzureichend. Ich habe vor -.jpg-Bilder von der Festplatte abzurufen, aber bei
    300MB sind das nicht allzuviel.
    Ein weiteres Problem ist das abrufen von oben genannten Dateien von meinem Server. Das habe ich
    eigentlich vor, nur das geht auch nicht. Es ist schon übel......
    Hat jemand eventuell einen Tip für mich......?


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Welches Dateiformat hat die Datenpartition?
    Wurde die Platte in der Dreambox initialisiert?
    Ist die Platte nach /media/hdd eingehägt oder in einen anderen mountpoint?
    Ist sie überhaupt gemountet?
    Hat es schon mal funktoniert oder ist die Platte einfach voll?


    Wie versuchst du auf die Daten am Server zugreifen?
    Ist der share vom Sever bereits eingebunden?
    Mit welchem Protokoll ist der der share vom Server eingebunden bzw. soll eingebunden werden? CIFS oder NFS?


    Sollen wir uns das aus der Nase ziehen oder kannst du mehr Infos geben, damit man weiß wo man überhaupt ansetzen könnte ...

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • Hi Fred,


    die Datenpartition muss ich ermitteln. Weiß ich so aus dem Stand nicht.
    Komme ich leider erst morgen dazu.
    Die Platte wurde initialisiert. Ich habe dort 11 (!) Partitionen mit unterschiedlichsten Speichergrößen.
    Völlig irre. Keine Ahnung wie das entstanden ist......?
    Gemountet.....?
    Voll kann die nicht sein (?). Die Platte hatte ich im LapTop und mit 500GB initialisiert.
    Mein Server ist mit der FritzBox (7590) verbunden. An der FritzBox ist die DM900 ebenfalls über LAN dran.
    Das bedeutet für mich den 'direkten' Weg (?).
    "Mit welchem Protokoll ist der der share vom Server eingebunden bzw. soll eingebunden werden? CIFS oder NFS?"
    Wie soll ich das verstehen? Kannst du das genauer erläutern?
    Fred, ich bin nicht so auf der Höhe der Dinge. Ich bitte um Verständnis. Das ist meine erste Dreambox!


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Platte bitte neu initialisieren.
    Danach gibt es genau 2 Partitionen, eine swap und eine ext4- Datenpartition.
    Es gibt in den Menüs der Dreambox eine entsprechende Funktionalität oder Du nimmst meinen Text...
    Versuchs erst mal mit den Dreambox-Menüs:


    Der Server ist ein Windows-PC? mit Windows 10? Home?/Pro? und exportiert ein Verzeichnis? mit smbv1? smbv2? oder smbv3?
    Und Du möchtest auf dieses Verzeichnis von der Dreambox aus zugreifen?
    Korrigiere oder ergänze Bitte.

  • Guten Morgen Klix und Swiss-MAD,


    zuerst vielen Dank für eure Rückmeldung.
    Ok, Platte werde ich nachher noch einmal initialisieren. Wenn die Daten weg sind, egal.


    Klix, ich denke du meist diese Passage von dir?


    "Garantiert nicht die einfachste Lösung:
    DM525-Combo und externes USB Laufwerk
    Post 9"


    Ok, ich melde mich wieder zum Thema.
    Euch allen noch einen schönen 4.Advent.


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Aber eigentlich sollte eine interne Platte ganz ohne Handarbeit einfach über Enigma2 initialisieren und einbinden lassen.


    Der Weg von Klix ist eben die Linux "Nerd" Methode für die Härtefälle. :D

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • die platte hat 11 partitionen.
    es gibt ein partition manager plugin: qparted oder so
    damit solltest du alle partitionen loeschen.

  • Kannst du mal die (Telnet)Ausgaben der folgenden Commands posten?


    parted /dev/sda -s print
    blkid /dev/sda?

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • 11 Partitionen und noch in vfat ist nicht das wie es sein sollte. :D
    Vor dem initialisieren musst du noch unmounten.
    Müsste auch über E2 gehen....habe das schon Jahre nicht mehr gemacht, da ich nur noch NAS als Speicher habe.


    Für Screenshots siehe mal hier die Browser Variante, ist besser wie mit der Handy Kamera. ^^
    http://wiki.blue-panel.com/index.php/Screenshots_erstellen

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Hallo Fred,
    soeben habe ich nach der dritten eingebauten Festplatte die Meldung erhalten, 'Dateisystemüberprüfung fehlerfrei abgeschlossen'.
    Es geschehen noch Wunder!


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Hallo Swiss-MAD,


    ich werde mal deine Variante ins Visier nehmen.
    Melde mich wieder.


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Nur für osd kannst du gut auch ohne jpeg Parameter. Sind dann auch als png keine grosse Dateien.


    3. Festplatte? Vieviele davon hast du den herum liegen? :D


    Der letzte Screenshot sieht so aus wie es sein soll. :thumbsup: Also wegen den Platten Parameter.

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<