Keyboard und Mouse für Dreambox DM900

  • Verehrte Mitglieder dieses Forums,


    um es gleich vorweg zu nehmen, ich bin absoluter Newcomer und Besitzer einer Dreambox DM900 FBC-S2.
    Also bitte 'behandelt' mich auch so! Danke im Vorab.
    Kurz zu meiner Fragestellung an die Wissenden.
    Ich möchte mein 'handelsübliches' Keyboard und die dazugehörige Mouse über das USB-Dongle an der DM900
    betreiben. Geht aber nicht!? Irgendwie gibt es zwischen allen Beteiligten keine Kommunikation.
    Hat da jemand eine Idee oder einen Tip für mich????
    Ich freue mich über eine leicht verständliche Rückmeldung. Bitte beachtet meinen ersten Satz! Danke!


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Grundsätzlich funktionert das, man muss dafür aber noch Treiber installieren.
    Und da Treiber hardwareabhängig sind, stellt sich gleich die Frage, ob es für dein "handelsübliches" Keyboardset auch Treiber gibt.


    Welches Set hast du konkret?


    Die Logitech K400+ (Tastatur mit Mauspad, drahtlos) habe ich selbst im Einsatz. Die funktioniert schon mal ;)

    Grüße
    ...jp

  • Normale Tastatur ist kein Problem (einfach direkt in den USB Port stecken, ohne USB- Dongel). USB Dongel ist auch nicht nötig, die DM 900 hat 2 USB - Anschlüsse (1x hinten und 1x vorne unter der Abdeckung). Maus ist per default deaktiviert. Die kannst Du aktivieren, wenn Du nach Start des Webbrowsers die rote oder gelbe Taste Deiner Fernbedienung drückst. Welche genau, wird unten rechts im Browser angezeigt. Danach kannst Du deine Fernbedienung als Maus nutzen (die Cursor tasten). Eine externe Maus hab ich noch nicht hinbekommen, aber mit der Fernbedienung geht es auch.

  • Hallo alle zusammen,


    zuerst einmal ein Dankeschön an die, die sich die Mühe gemacht und mir eine Antwort gegeben haben.


    #juanito_perez, das ist richtig, ich meine eine drahtlose Tastatur. Ich habe eine vom Typ 'Logitech K520 und eine Mouse dazu vom Typ 'M310'. Nichts besonderes, aber diese 'Duo' funktioniert bei anderen Anwendungen (LapTop etc.) gut.
    Ich werde mal versuchen auf der Logitech-Page einen Treiber zu finden.


    Weiter, sollte ich Glück haben und einen Treiber entdecken, wie kann ich den auf die Dreambox 'aufspielen'?
    Ich bitte hierzu noch einmal um Unterstützung.


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Hi Killersocke,


    vielen Dank für deine Antwort.
    Wo könnte ich denn diese beiden Dateien finden?
    Und wie soll ich diese in meine DM900 installieren?
    Vielleicht hast du da eine 'Wegbeschreibung' für mich!?


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Ich werde mal versuchen auf der Logitech-Page einen Treiber zu finden.

    Bei Logi wirst du nicht fündig werden.
    Die Treiber gibt es bei Dream :)


    Ich gehe mal davon aus, dass du einen Windows-PC hast. Dann gilt:


    Du musst mit putty/ssh/telnet auf die Box, dich als "root" anmelden (kennwort = leer, außer du hast eines gesetzt) und dann einfach eingeben:

    Code
    apt-get install kernel-module-hid-logitech
    apt-get install kernel-module-hid-logitech-dj

    Anschließend die Box neu starten.


    Falls dir Putty, Telnet, SSH unbekannt sind:


    Lade dir PUTTY32 oder PUTTY64 (je nachdem, ob du Win 32bit oder Win64bit hast)


    Dann startest du in Windows eine Eingabeauffordernug (Start>Alle Programme>Zubehör>Eingabeaufforderung).
    Es öffnet sich ein schwarzes Fenster.
    Wechsle das Verzeichnis zu deinen Downloads mit: cd downloads
    Dann kannst du putty starten mit: putty -ssh IP-Adresse-der-Box
    IP-Adresse-der-Box muss du natürlich durch die Netzwerkadresse ersetzen, die deine Box hat.
    Wenn alles richtig ist, dann öffnet sich ein neues Fenster (Titel: putty) mit Loginauforderung für die Box und du kannst dich anmelden und die oben genannten Installationen durchführen.


    Viel Erfolg!


    Nachtrag: Wer kein Kennwort auf der Dream gesetzt hat, der startet bitte putty mit: putty -telnet IP-Adresse-der-Box

  • #jp, das ist ja eine 'Turboantwort'!!!!!
    Ich werde mal mein Glück versuchen.
    Danke erst einmal!!!!!
    Ich melde mich demnächst wieder ......


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • #juanito-perez, du bist ne' Wucht!!! 8o:)
    Ich werde morgen in aller Ruhe versuchen deine Vorgaben umzusetzen.
    Meinen tiefsten Dank im Vorfeld an dich!!!!

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Wenn er nach dem Login fragt, musst Du "root" eingeben (ohne Anfuehrungszeichen) und einmal Return druecken.
    "root" ist der Name des Benutzers, der alle Rechte hat.
    Bei password dann einfach nochmal die Returntaste druecken.

    DM900 SS, DM8000SSSS
    Kein Support per PN! Nutzt das Forum zum Fragen, dann haben auch andere etwas davon.

  • ich würde dir aber trotzdem empfehlen ein Passwort zu vergeben.
    Wenn du eingeloggt bist einfach den Befehl "passwd" ohne Anführungszeichen eingeben und dann das Passwort eintippen und nochmals bestätigen.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

  • Hallo #kenatonline und ebenso #Jogi29,


    vielen Dank für euren Hinweis. Ich werde mal mein 'Glück' versuchen.


    Gruß heinrich

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup:

  • Das Problem ist: Ohne Passwort geht "SSH" nicht. Du musst in Putty die Verbindung auf "Telnet" umstellen, wenn Du noch kein Kennwort vergeben hast (Connection Type auf Deinen Screenshot).
    Dann beim login root und 2x Enter


    Dann wie beschrieben mittels "passwd" das Kennwort vergeben.
    HINWEIS: Wenn man in Linux ein Kennwort eingibt, dann sieht man am Bildschirm gar nix. Der Cursor bewegt sich nicht, und es werden keine Zeichen (Sternchen o.ä.) angezeigt: Es sieht einfach aus, als ob die Eingaben nicht angenommen werden. Dadurch nicht verwirren lassen, sondern einfach das Kennwort tippen, dann Enter, dann nochmal das gleiche.


    Danach geht die Verbindung dann auch über SSH, bitte dann immer SSH verwenden, ist sicherer als Telnet.

  • #kenatonline......!!! Du bist eine 'Kanone'!!!
    Ich konnte die Befehlszeilen von #juanito_perez ins Menü bringen (!).
    Es hat geklappt. Nun will ich sehen, ob ich mein Keyboard und Mouse
    verwenden kann.
    Melde mich wieder!


    An ALLE die mir bis jetzt geholfen haben, ein RIESENGROSSES DANKESCHÖN!!!!!!!!

    :thumbsup: Männer haben auch Gefühle.......Hunger zum Beispiel. :thumbsup: