DM525-Combo und externes USB Laufwerk

  • Ich habe ein Problem. DM525-Combo mit DreamOS2.5 auf letzten Stand. UserScript ist drauf und Recording ist auf 'True' gesetzt. Soweit alles gut.. Habe ein 1TB Maxtor 2,5" USB Festplatte gekauft. Angeslossen, wird erkannt. Disk ist initialisiert. Beim mounting geht es dann schief. Mountpoint kann nicht erstellt werden. Bricht ab mit Fehler.. Habe die Festplatte kontrolieren lassen und die meldet das es unerlösbare Fehler gebe...
    Gibts noch Tips um diese Festplatte für aufnahmen zu nützen?

  • Festplatte hat eine eigene Stromversorgung.. Teste sie jetzt auf einem PC...

  • Auf dem PC ist die Festplatte 100% in Ordnung. Partition wieder gelöscht und sicher abgesteckt. Festplatte wieder am DM525. Initialisieren geht, formatieren geht auch. Mountpoint gibt 'Configuration has failed due to unknown error'. Mountpoint sollte /media/hdd sein aber läst sich nicht einstellen. DM sieht aber nach formatierung /media/100ST1002RD2. Änders in /media/hdd geht einfach nicht. Auf grün drücken macht einfach nichts (reagiert eben nicht).. UUID Zeile angepasst in /etc/fstab macht nichts. Auch nicht nach neustart...


    Habe dann aus Verzweiflung ein anderes Image genommen. Festplatte erneut installieren lassen. Mounpoint gesetzt und erneut starten lassen. Festplatte kann problemlos aufnehmen und abspielen.


    Denke dann da ist was faul in DreamOS 2.5 experimental.. Habe selber auch u.Ä. eine DM525-Combo die über NAS aufnimmt und das geht bestens.. Eine externe USB Festplatte geht anscheinend nicht....

  • Wenn Du es vollständig zu Fuß machst, geht es auch mit den original Dream Images. Zu Fuß formatieren und partitionieren. Bei gestopptem enigma2 sind /etc/fstab und /etc/enigma2/settings zu ändern. Aber Spaß macht das nicht.

  • Keine Ahnung wie das völlig zu Fuss geht... Fdisk habe ich dann noch gemacht..

  • Wäre nett... Die Aufnahmesperre habe ich natürlich als erstes gemacht. Die Festplatte wird auch im Gerätemanager gesehen.. Nur die Einstellung um sie Aufnahmefähiges Gerät zu nützen schlagt fehl....

  • Danke für diese Info.. Einiges verstehe ich noch nicht ganz.. Am Anfang wird sda genennt. Im weiteren Teil dann sdb.... Ist das denn richtig. Die Erste (und einzige Festplatte heisst normal doch sda1 für die erste Partition und sda2 für die Zweite??? Oder versteh ich da etwas nicht richtig?

  • Die erste und einzige Festplatte heißt sda. sda1 ist die erste Partition der Festplatte, sda2 ist die 2. Partition der Festplatte. Mit sda/sdb ist mir ein Fehler unterlaufen. Hatte mit einer 2. Platte getestet, hatte das aber in der Datei nicht überall korrigiert. Die Platte kann sda heißen, muß aber nicht sein. Deshalb am Anfang die Ausgabe des Devices.

  • Alles klar! Habe diese Woche Nachtdienst. Werde es am Wochenende mal ausprobieren. Vielen vielen Dank...

  • Besten Dank.. Hat alles bestens geklappt! Festplatte ist gemounted und läuft...