Minibild beim abspielen von Filmen aus der Movielist

  • Hallo...
    habe das Problem auch schon im IHAD Forum gepostet und dort wurde mir empfohlen es hier auch zu melden, da ich scheinbar nicht der einzige bin mit diesem Fehler und die Leute von DP hier auch mitlesen.


    Wenn ich die AMS starte und einen Film abspielen möchte dann bekomme ich nur ein Mini Bild oben links in der Ecke.
    Stoppe ich und starte ihn neu läufts.
    Skin Zombi FHD und GP4 exp.


    Nach mehreren Versuchen durch mich und andere haben wir festgestellt das der Fehler sowohl bei der Originalen wie auch bei AMS und EMC vorhanden ist.
    ( Im EMC konnte ich ihn hier nicht provozieren)


    Habe jetzt mal ein weinig experimentiert.


    AMS - Problem vorhanden
    EMC - Problem nicht reproduzierbar
    Originale Movielist - Problem vorhanden


    Also wird es definitiv ein Dream OS Problem sein.


    Es wundert mich nur das ich den Fehler mit der EMC nicht nachstellen konnte.


    Nachtrag:
    TV Programm ARD ist eingeschaltet.
    Wird eine Aufnahme von ARD gestartet keine Probleme.
    Mehrmals getestet.


    TV Programm Pro Sieben ist eingeschaltet.
    Wird die gleiche Aufnahme von ARD gestartet kommt das Mini Bild links oben.
    Mehrmals getestet.


    Mit dem original Skin wird der Fehler auch nicht behoben.


    Vielleicht hilft das ja den Fehler zu finden.


    LG
    Speedy

  • EMS ? Meinst du EMC ?
    Auch da kann es passieren, es hat direkt aber nichts mit dem Plugin zu tun.
    Beim umschalten der Bildausgabe-Grösse scheint DreamOS das manchmal zu "verschlucken".
    Ein umschalten des Seitenverhältnises in den Video Einstellungen setzt es wieder zurück.
    Scheinbar soll die Video Auflösung beim umschalten Einfluss darauf zu haben ob es passiert.


    @Viril
    Das Problem gibt es schon länger, tritt aber manchmal auch länger nicht auf. :huh:

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Man sollte noch ergänzen, dass es möglicherweise nur bei Screens mit Pig (Mini-TV) passiert.


    Bei mir war es gut nachvollziehbar bei TV ZDF HD (720p), dann öffnen von EMC (mit Pig) und Start des Abspielens einer Aufnahme (1080).
    Im AMS mit Pig passierte das auch.


    Da startete dann das Abspielen der Aufnahme als Mini-TV-Bild (links oben).
    Ich denke in Größe des vorherigen Pig.


    Bei ca. 20-30 Starts war immer mal so ein Mini-Start dabei.
    Wobei es aber auch von der Aufnahme abhängig war.
    Bei manchen Aufnahmen passierte es beim Test fast nie, bei anderen dagegen öfter.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • dass es möglicherweise nur bei Screens mit Pig (Mini-TV) passiert.

    wuerde ich auch vermuten... denn ich hatte das noch nie und verwende kein pig.
    was ich auch testweise gesehen habe ist, dass das pig beim uebergang auf fullscreen sich unschön erst in die obere linke ecke verzogen hat.
    vielleicht bleibt es da irgendwie manchmal "hängen"

  • Ja ohne PiG kann es ja eigentlich nicht passieren, von irgend wo müsste ja erst mal der Befehl für die neue Ausgabe Grösse her kommen, bevor DreamOS es "verschluckt" und nicht mehr zurück will. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Mir ist das beim SerienRecorder auch schon aufgefallen, dort wird auch ein Mini-TV angezeigt, während man das Plugin bedient. Falls es dann zu einem Absturz kommt, startet die Box auch mit dem Mini-TV Bild neu. Das kriegt man dann auch nicht mehr so einfach wieder weg. Bei enigma2 ist das nicht passiert.

  • Keep it stupid and simple. Das passiert schon ab und zu bei PIP (blau-blau), das Position und Größe des picture-in-picture Bildes sich willkürlich verhalten :D


    Ich tippe mal auf zu wenig Accel RAM, wenn dieser Fall eintritt.

  • Falls es dann zu einem Absturz kommt, startet die Box auch mit dem Mini-TV Bild neu

    Dies sollte man aber nicht vermischen.
    Das bei einem Absturz während das PiG aktiv war es nicht zurückgesetzt wird ist irgendwie klar. Der Video Decoder behält das bei einem E2 restart solange bei, bis er zurück gesetzt oder umgestellt wird. Und das war bei einem Absturz auch schon mit OE2.0 so.
    Unter OE2.5 scheint mir das E2 sich manchmal verschluckt und nichts mehr zurücksetzt.

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Hmmm, ich kann mich nicht daran erinnern, dass das bei OE2.0 auch so war, aber ich mag mich da täuschen. Aber wäre es nicht generell geschickt, bei einem Neustart einen Reset zu machen??
    Mit dem PiG kann doch nach einem Neustart keiner etwas anfangen.

  • Ich hab da einen Workaround gefunden und im EMC und AMS integriert ;)
    https://www.i-have-a-dreambox.…ostid=2224146#post2224146


    Es wird einfach ein eingebundenes VideoWindow direkt vor dem Starten des Videos auf die volle Bildschirmgröße resized.
    Dadurch startet das Video jetzt auch bei Nutzung eines Pig im Movie-Selection-Screen (EMC/AMS) immer als Vollbild.


    @Reichi
    Vielleicht hilft der Ansatz ja beim Fixen ;)
    Das Problem mit dem Minibild tritt bei mir nur auf, wenn im Pig eine andere Videoauflösung vom TV-Sender (z.B. 1080p) als im zu startenden Video (z.B. 720p) vorhanden ist.
    Passiert auch in der DMM-Movielist mit Pig-Screen (z.B. Zombi-FHD).


    Ich hatte da so ein hartnäckiges Video, welches im EMC fast bei jedem Start als Mini-Bild startete.
    In der AMS/DMM war es dagegen ein anderes Problemvideo.
    Mit diesen konnte ich das somit sehr gut austesten ;)
    Aber beide Videos machen jetzt mit dem Workaround keine Probleme mehr.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • Super, Danke :thumbup:


    Für evtl. Tests würde ich zur Verfügung stehen.
    Hab ja jetzt hier 2 echte Problemvideos.


    Bei "normalen" Videos kann es schon mal vorkommen, dass das Mini-Bild erst so nach 20-30 Videostarts kommt.
    Also ruhig mal ein Video öfter starten und sofort wieder beenden und wieder starten....
    Ich hatte hier ein Video von "Das Erste HD" und hatte im Pig "Sat1 HD".


    Ich hab aber auch keine Ahnung, was diese beiden Problemvideos so besonderes an sich haben, dass es fast bei jedem Videostart mit dem Mini-Bild klappt.
    Mit anderen Videos kommt das Mini-Bild nur ganz selten.
    Ist bestimmt irgendeine Timingsache ;)

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • vielleicht sollte man dann das pig auch erst auf die size 0,0 resizen bevor man die gui verlaesst, damit sich das pig nicht zuerst sichtbar in die obere linke ecke "zurueckzieht"

  • @Reichi


    Hier nochmal eine Variante, wie man es etwas häufiger hinbekommt.


    1. Zombi-FHD Skin installieren und aktivieren (wegen Pig in der Movieliste)
    2. 3 kurze Aufnahmen erstellen mit etwa je 10 Sekunden Länge (1 x FHD, 1 x HD, 1 x SD)
    3. DMM Movie-Liste öffnen (Pig müsste da sein) und diese 3 Videos abwechselnd starten


    Die Videos dabei nur kurz anspielen.
    Wenn es in Vollbild startet, gleich wieder beenden (Exit-Taste ohne Rückfrage) und sofort das nächste Video anspielen, usw. ...
    Mit dieser Variante passiert es deutlich häufiger als wenn man nur 1 Video probiert.


    Dabei sieht man dann auch ganz gut kurz vorm Start eines Videos dieses Geflacker vom Pig (zieht nach links rüber und dann nach oben).


    Ich werde Abend mal versuchen das playservice mit einem delay um einige Millisekunden nach hinten zu verschieben, falls es doch ein Timing-Problem ist.
    Vielleicht reicht das ja auch schon aus, um dem Pig mehr Zeit zu geben, sich komplett zu beenden. ;)
    Da es nur bei der 9x0 auftritt, könnte schon sein, dass die zu schnell sind und das Video eben manchmal schneller startet, als das Pig beendet ist.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)