permanenter timeshift

  • Hallo,


    Neben alle vorteile, ist ein grosses nachteil der 7025 (und enigma2 im allgemeinen) gegenüber die anderen (topfield, kathrein ufs821 usw) wohl das fehlen von permanenter timeshift.


    Es ist wirklich mühsam dass man nicht zu jeder zeit zurückspulen kann, wenn man nicht vorher bewusst timeshift eingeschaltet hat.


    Auch sollte timeshift mit aufnahmen zusammenspielen wie 'die anderen' das tun: es ist bei enigma2 so dass ein timeshift und eine programmierte aufnahme sogar auf dem selben kanal zu 2 recordings (parallel) führt. Normal wäre doch dass ein timeshift automatisch von einer aufnahme "gebrauch" macht.


    Manche haben mal behauptet permanenter timeshift sei nicht gut da die platte dauern läuft. Nun das sollte bei geeigneter platten kein problem sein; ausserdem, jeder könnte selbst einstellen ob er es will oder nicht. Bei topfield und co scheint es nicht zu stören, die laufen jahrelang mit timeshift und ohne probleme.


    Gruss, Bart

  • sehe ich auch so. Timeshift habe ich bei meinem alten Receiver typischerweise im Nachhinein gebraucht, z.B. nach einem Telefonanruf oder so. Ist auch ein Feature, das meine Familie vermisst.


    In Timeshift wurde dies auch schon diskutiert (eigentlich ein Enigma1 Thread).

  • Aha, richtig, das ist der thread den ich mal gelesen habe. Komisch wie manche es sogar nicht möchten, die haben sicherlich nie ein gerät gehabt mit permanenter timeshift. War für mich damals als ich den TF4000 gekauft habe keinen grund, aber wenn man es mal gehabt hat geht es nicht mehr ohne :).
    Wie auch immer, bei allen geräten die ich kenne ist es optional, bei der Kathrein UFS 821 (die benütze ich solange bis der 7025 brauchbar wird) kann man sogar wählen wie lange das timeshift buffer sein soll (30min bis 4 stunden).

  • Also meine Zustimmung hast du. Ich vermisse den permanenten Timeshift auch. Was daran so schlimm sein soll das die Platte immer läuft verstehe ich nicht. Aber wahrscheinlich gibt es Leute die sogar ihre Festplatte am PC abschalten wenn sie einmal von CD booten.

  • Ich habe mir erklären lassen, dass das nicht so einfach zu implementieren ist, was wohl am verwendeten Filesystem liegt.
    Details kenne ich keine, da mag sich ein Entwickler dazu äußern, oder auch nicht.
    Der Feature-Request ist auf jeden Fall bekannt und wird auch immer wieder angebracht. :)


    Olove

    Grüße,
    Olove

    "All we need to do ... is keep talking (Stephen Hawking)"


    Ich leiste KEINEN Support per PN/E-Mail, derartige Anfragen werden nicht beantwortet.
    I won't give support via PN/E-Mail and I won't answer such messages.

  • Wenn dann abschaltbar, hab nämlich kein problem auf die gelbe taste zu drücken wenn ich aufstehen muss!
    Wäre grausam wenn die Platte immer aufnehmen müste auch wenn ich Timeschift mal nicht brauche!


    MfG

  • auch ich wäre an der Funktion sehr interessiert.


    Von mir aus darf auch alle 2 Stunden eine neue Datei angefangen werden. Wenn dann das zurückspulen etwas kompizierter wird wäre doch egal.

  • Also ich war auch immer gegen dieses automatische Timeshift, bis ich mal leihweise so ein Gerät für einige Zeit hier hatte!
    Jetzt vermisse ich das Feature seeehr! Würde mich riesig freuen, wenn es mit der Dreambox gehen würde!!!
    Automatisches Timeshift ist etwas, dass man erst zu schätzen weiss, wenn man es mal kennengelernt hat.

    _______________________________


    D-box 1, D-box 2, Dreambox 7025SC

  • Quote

    Original von whopper
    Wenn dann abschaltbar, hab nämlich kein problem auf die gelbe taste zu drücken wenn ich aufstehen muss!
    Wäre grausam wenn die Platte immer aufnehmen müste auch wenn ich Timeschift mal nicht brauche!


    MfG


    Da haben wir doch einen =)
    Erkläre doch mal bitte was daran so schrecklich währe? Ist Deine HD zu laut oder wo liegt der Grund?

  • Ist bei mir jedenfalls so. Habe eine langsame Samsung drin, die erzeugt jedoch Vibrationen im Gehäuse was ein fieses Brummen verursacht ...

  • Man kann Timeshift auch auf CF Karte (mind. 2GB) speichern.


    Haben wie schon in einem anderen Forum getestet.


    Aber leider noch kein AutoTimeshift

  • Quote

    Original von fate
    Ist bei mir jedenfalls so. Habe eine langsame Samsung drin, die erzeugt jedoch Vibrationen im Gehäuse was ein fieses Brummen verursacht ...


    Dagegen kann man doch bestimmt was machen.... Ich habe auch eine langsame und es brummt absolut gar nichts!!

  • Quote

    Original von rolfr
    Man kann Timeshift auch auf CF Karte (mind. 2GB) speichern.


    Haben wie schon in einem anderen Forum getestet.


    Aber leider noch kein AutoTimeshift


    Ich habs jetzt als Technologiedemo Q&D in ein image über das hier nicht gesprochen wird eingebaut - such dort nach Yellow Autotimeshift Plugin ;-)


    Im prinzip lässt sich es mit den selben codechanges auch ins CVS einbauen - aber SCHÖN ist es so nicht. Und bitte wenn's crashed nicht DMM damit quälen !


    Das ganze ist eher zum Testen ob das Feature so sinvoll ist und zur 'Motivation' für DMM es auch (ordentlich) zu implementieren
    (in Summe sind es eh nur 1 Handvoll Codezeilen) :-)


    PS: Das moven des timeshift auf CF ist im Plugin auch Q&D drin


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by Lost in Translation ().

  • Quote

    Original von Olove
    Ich habe mir erklären lassen, dass das nicht so einfach zu implementieren ist, was wohl am verwendeten Filesystem liegt.
    Details kenne ich keine, da mag sich ein Entwickler dazu äußern, oder auch nicht.
    Der Feature-Request ist auf jeden Fall bekannt und wird auch immer wieder angebracht. :)


    Olove



    Käse, das hat mit dem Filesystem nix zu tun. Geht sowohl in FAT als auch EXT oder Reiser ohne Probleme.


    Hinweis dabei mal auf ein nicht näher namentlich erwähntes Image mit N... aus Russland. Dort kam nun ja die 0.01 Beta raus welche auf der 7025 auch Permatimeshift realisiert mit einem 4h limit und loop modus. Funktioniert astrein wie gewohnt.



    Wäre wirklich schön wenn wir da im E2 auch was bekommen könnten da es wirklich für viele Leute doch ein essenzielles Feature ist.



    Gruß

  • wie schon gesagt, die InfobarGenerics.py sp zu patchen das sie dir dir das Drücken der Gelben taste erspart ist kein grosses Problem - sind 2 zeilen code, aber lieber wäre es mir das sauber zu machen.


    Und wenn man in den Einstellungen die Location für das Tiemshiftfile auswählen könnte (anstatt als Workaround die Cf Karte auf /media/hdd zu mounten) wäre auch kein grosser Aufwand zu programmieren.


    In Summe denke ich wenn man das Rollierende Timehsift file mal aussen vor lässt und maximal eine Begrenzung der Filegrösse einbaut (die dann den Timeshift kurz stoppt und wieder bei 0 anfängt) ist das kein ganzer Tag Coding Aufwand denke ich !


    Mit dem Yellow Shift Hack wo ich erst finde musst wo und wie man ansetzen kann war ich auch in 3h fertig !


    Also liebe DMM gebt Euch einen Stoss bevor noch wer mit Vodka Besäufniss droht !


    LG
    gutemine

    Edited once, last by Lost in Translation ().

  • Jo hatte mir deine Ausführungen dazu in einem anderen nicht näher zu nennenden Forum mal genauer angesehen. Das ist soweit ja richtig nur wie es mir derzeit scheint hat der Kartoffelschnaps sogar die Möglichkeit diesen loop modus zu nutzen. Es gab ja auch alternativ Vorschläge falls ein File nicht in E2 hinten beschrieben werden kann und zeitgliech vorne beschnitten werden kann.


    Idee war ja mehrere Files in einem temp verzeichniss also z.B.
    pro 5 min Aufnahme eine neue datei sobald dann mehr als 36 dateien geschrieben wurden wird die erste wieder gelöscht.


    Herrausforderung daran wäre nur den timeshift beim spulen und wiedergeben die 36 dateien virtuell zusammenführt.

  • Quote

    Original von sOLARiZ
    Jo hatte mir deine Ausführungen dazu in einem anderen nicht näher zu nennenden Forum mal genauer angesehen. Das ist soweit ja richtig nur wie es mir derzeit scheint hat der Kartoffelschnaps sogar die Möglichkeit diesen loop modus zu nutzen. Es gab ja auch alternativ Vorschläge falls ein File nicht in E2 hinten beschrieben werden kann und zeitgliech vorne beschnitten werden kann.


    Idee war ja mehrere Files in einem temp verzeichniss also z.B.
    pro 5 min Aufnahme eine neue datei sobald dann mehr als 36 dateien geschrieben wurden wird die erste wieder gelöscht.


    Herrausforderung daran wäre nur den timeshift beim spulen und wiedergeben die 36 dateien virtuell zusammenführt.


    Ein Loop file im Unix zu machen ist nicht so schwer glaub mir, musst nur auf eine pipe schreiben und die kannst du dann im File umlegen wohin du möchtest :-)


    Aber wir wollen doch genügsam sein, sonst kriegen wir es nie und ich muss das auch noch hacken und dann hat mich wieder keiner lieb :-)


    PS: Keine Angst, jetzt ist erstmals genug was das Autotimeshift angeht, nur für CVS Images bau ich noch einen kit dann ist schluss, ich hab ja nur versprochen mir das mal anzusehen ob es leicht geht ...


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by Lost in Translation ().

  • Quote

    Original von gutemine


    Also liebe DMM gebt Euch einen Stoss bevor noch wer mit Vodka Besäufniss droht !


    gutemine


    jap und am tag danach nimmste dann ein paar aspirin weil dir der kopf dröhnt! auch ne möglichkeit...


    aber gut jedem das seine...

    Dreambox 7000s, 7025ss, 600s, 800s, 8000ss, Hotbird 13°, Astra 19,2°, Astra 23,5°