Kaufberatung DM900 oder DM920, welcher Tuner

  • Hallo,
    Ich habe angefangen zu recherchieren und bin einigermaßen verunsichert, welche Box und welche Tunervariante ich nehmen soll. Am wichtigsten ist die Wahl des Tuners, er soll bzgl. Kommender UHD Sender möglichst Zukunftssicher sein.
    Ich möchte UHD empfangen können, aufnehmen auf mehreren Sendern ist unwichtig. Ich empfange Astra per Satellit. Das Signal kommt von einem 5/8 Multischalter (eine Leitung). Ich habe aktuell eine 800se. Die Festplatte soll in die neue Box, samt Inhalte.
    Vielleicht hat ja jemand Tipps.
    Grüße Toddie.

    Edited once, last by derjuhser ().

  • Recht pauschaler Tipp.
    Wenn die 900 alles kann was ich will, warum dann die 920? Ich weiß das die 920 mehr Flash hat und Festplatten höherer Bauform aufnehmen kann. Aber vielleicht gibt es ja Dinge die ich nicht auf dem Schirm habe, darum frage ich hier.

  • Der zusätzliche Tuner-Slot könnte mal viel Wert sein, falls sich deine Konfig/Rahmenbedingungen ändern.


    Als Kabelbenutzer bereue ich inzwischen den Kauf der DM900. Hätte auf die 920'er warten sollen...
    Dual-Tuner ist schlichtweg zu wenig und es gibt keine vernünftige Aufrüstmöglichkeit.

    Grüße
    ...jp

  • zu dem mehr Speicher den man in Zukunft eventuell gebrauchen kann
    kommt der 2. CI Slot der vielleicht in Zukunft auch mal wichtig wird.
    man weiss ja nie !


    und so ein großer preisunterschied zwischen 900/920 ist ja auch nicht,
    das man sich für die 900 entscheidet

  • Das Argument zweiter Tunersteckplatz könnte mich tatsächlich zur 920 tendieren lassen. Bleibt noch der Tunertyp. S2.... Dualtuner....S2x.... FBC..... Multistream.... ja was denn nun? Kabelanschluss schließe ich langfristig aus, DVB-T2 könnte man ja eventuell einplanen. Und, wie oben schon erwähnt, Ich nehme so gut wie nie mehr als eine Sendung gleichzeitig auf. Und wenn dann macht das die zweite Dream im Haushalt.

  • Wenn dir deine vorhandene Festplatte langt, und die auch in dem DM900 höhen mäßig passt, dann kauf dir das basic konfigurierte version davon.
    DM900 mit twin tuner. Mehr in die nächste Jahre wirst du nicht brauchen, und dann steht sicherlich wieder was neues zur Verfügung da. (Dreambox 8K? )

    E2 Box: Two, One, DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Erstes Kriterium für die Tunerwahl sollte dein Bedarf sein. Willst du einen Sender schauen und einen zweiten aufnehmen, dann reicht der Dual. Bist du ein Poweruser, der viele gleichzeitige Aufnahmen macht (und die Anlage entsprechend aufgebaut ist), dann wäre es eher der FBC. Wobei zwei Dual durchaus auch reichen können. Den simplen Tipp "nimm den FBC" finde ich falsch. Zumal davon auszugehen ist, dass der FBC in allfälligen zukünftigen Boxen eher nicht mehr einsetzbar sein wird.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Danke für die bisherigen Antworten. Die letzten beiden Antworten decken sich mit meiner Herangehensweise. Alle paar Jahre ändert sich irgendwas und die Box „für immer“ wird es nie geben. Bin eher der Fernsehschauer und ab und zu Aufnehmer. Irgendwo habe ich gelesen das man den FBC Tuner für künftige UHD Ausstrahlungen braucht, ist da was dran? Beim Tuner will ich nämlich ungern ins Klo greifen.


    Bei der, für mich unverständlichen, Vielfalt der Tunerversionen wäre es schön wenn es eine Übersicht geben würde welcher Tuner für welche Anwendung benötigt wird und welche Voraussetzungen es gibt.

    Edited once, last by derjuhser ().

  • Bei der, für mich unverständlichen, Vielfalt der Tunerversionen wäre es schön wenn es eine Übersicht geben würde welcher Tuner für welche Anwendung benötigt wird und welche Voraussetzungen es gibt.

    Bitte schön: Dreambox Tunermodelle


    .. und nein, man braucht keinen FBC-Tuner um UHD-Sender zu empfangen.
    Du meinst wahrscheinlich die Erweiterung des DVB-S2-Standards DVB-S2x. Zu diesem Thema, siehe dort: https://www.iis.fraunhofer.de/…m/dvb-s2x_technology.html
    Das spielt im Moment und mittelfristig für "normale" 19,2°O-User keine große Rolle. Es hat aber auch keine Nachteile, wenn du dich für einen Tuner entscheidest, der DVB-S2x kann.

    Edited 2 times, last by Joey99 ().

  • Das hilft mir weiter, vielen Dank. Habe fast alles durchgelesen.
    Interessant das es mir nicht alleine so geht.
    Für meine Anforderungen reicht also die 900er völlig.
    Ich schau mal was noch an Argumenten kommt.

  • Ich hab bei mir die 920 mit einem S2 und einem C drin. 99 % brauch ich den C und für ein paar wenige Sender ab und zu mal den S2. Aufnahmen mach ich kaum noch oder dann eher von Klassikern, die noch die Qualität hatten, dass du sie ein zweites Mal schaust.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource