Alle Aufnahmen gelöscht, trotzdem kein Speicher mehr frei

  • @'Dibagger
    keine Ahnung, wer hier neben der Spur liegt, offensichtlich hast du das ursprüngliches Problem von ricarda nicht richtig verstanden. Er schreibt nicht "konnte Filme nicht löschen", sondern:
    "Alle Aufnahmen gelöscht, trotzdem kein Speicher mehr frei" <--so fing das Thema an. Bedeutet: Festplatte ist noch mit etwas anderem gefüllt als mit seinen Filmen
    Wenn ich dann schreibe: "eventuell hilft ja folgendes:" dann ist das halt ein möglicher Lösungsansatz und beileibe nicht der Einzige. Auf alle Fälle lohnt es sich ja, mal auf die Platte zu schauen, was da wirklich alles drauf ist ("ls -ltra" als root macht nichts kaputt, zeigt aber alles). Das die 36 GB bei mir nebensächlich sind, ist schon klar. Hier geht es nicht um mich, ricardas box kann da viel mehr drauf haben

  • Erst müsste SIE (hat ja nix von Ricardo geschrieben) aber die Box überhaupt mal im Netzwerk haben und z.b. mit DCC verbunden haben bevor das alles geht. :)
    Da hätte sie dann FTP und telnet alles zu Verfügung.


    Ohne blieb dann wirklich nur die Möglichkeit mit Initialisieren alles platt zu machen.


    @MaxMuster
    Auf der Dreambox ist man grundsätzlich sowieso immer als root unterwegs, das sollte keine Beschränkung sein. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • das sagte Weinstein auch …


    Außerdem glaube ich nicht das die Platte was hat, sondern das der Default Aufnahmepfad durch die Rumpielerei mit den Bookmarkr jetzt in den Flash deutet und deswegen der immer kein Platz frei Fehler kommen wird, egal was Ihr mit der Festplatte macht.


    Einstellungen -> Kanäle und Aufnahmen -> Aufnahmepfade und dort checken ob Szanaryd Speicheergerät Festplatte steht und Standard Filmliste Ort /media/hdd/movie ist. Nur das Timeshift Verzeichnis darf auf /media/hdd stehen.


    Dann Timer anlegen und schauen ob als Zielverzeichnist /media/hdd/movie steht (sieht man aber nur im Timer menu wenn in den Einstellungen -> System -> Anpassen der Benutzermodus auf Experte steht.


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by Lost in Translation ().

  • Hallo und vielen Dank für eure Vorschläge! Leider lassen mir meine Kinder,Einschulung, Geburtstage, der Haushalt und die Arbeit nicht sehr viel Zeit, um regelmäßig ins Netz zu schauen. Geschweige denn, mich so eingängig mit der Box zu beschäftigen. :-(

  • Ich habe mich im Menue überall durchgeklickt und teilweise finde ich eure Schritte gar nicht, wie z.B. Einstellungen - Kanäle und Aufnahmen - .... so etwas gibt es bei mir nicht. Das Problem besteht immernoch. Ich habe keine gespeicherten Aufnahmen und nur noch ca 2000 MB frei. Eine Möglichkeit zur Formatierung der Festplatte habe ich auch nicht gefunden und die Werkseinstellungen haben auch nix gebracht :-(. Ich könnte das Ding an die Wand klatschen! Ich möchte doch einfach nur TV sehen, Filme aufnehmen und löschen sowie mein TV Programm anhalten...mehr nicht. Und erst Recht nicht mich stundenlang an den Rechner setzen.
    So, entschuldigt bitte mein Gejammere, aber das nervt.
    Die junge Dame wohnt in Bad Dürrenberg....

  • dann musst du im Einstellungsmenu erstmal system suchen und dort gleich die erste einstellung auf experte stellen, weil sonst viele menupunkte gar nicht angezeigt werden.

  • Menu - Einstellungen - System - Anpassen -> 1. Zeile mit rechts/links auf Experte


    Menu - Einstellungen - Geräte - Speichergeräte -> da dann auf initialisieren (das löscht die komplette Platte)


  • Einstellungen -> Kanäle und Aufnahmen -> Aufnahmepfade und dort checken ob Szanaryd Speicheergerät Festplatte steht und Standard Filmliste Ort /media/hdd/movie ist. Nur das Timeshift Verzeichnis darf auf /media/hdd stehen.


    Dann Timer anlegen und schauen ob als Zielverzeichnist /media/hdd/movie steht (sieht man aber nur im Timer menu wenn in den Einstellungen -> System -> Anpassen der Benutzermodus auf Experte steht.

    Erstens ist mein Menü anders. Viele Begriffe stehen nicht da oder anderswo. Zweitens habe ich jetzt alles so eingestellt. Bzw war es so eingestellt wie hier beschrieben. Incl. Expertenmodus. :-/

  • Menu - Einstellungen - Geräte - Speichergeräte -> da dann auf initialisieren (das löscht die komplette Platte)

    Mein Punkt Speichergeräte ist nicht auf diesem Pfad zu finden. Aber wenn ich im Punkt Speichergeräte bin, gibt es keine Möglichkeit "initialisieren"

  • Aber wenn ich im Punkt Speichergeräte bin, gibt es keine Möglichkeit "initialisieren"

    Ich habe das nun mal auf meiner alten DM800se mit OE2.0 und nicht viel neuerem Softwarestand wie bei dir ausprobiert.
    Unter: MENU - Einstellungen - System - Speichergeräte
    Kann ich mit der Taste [Rot] Initialisieren wählen. E.v. vorher mit dem Cursor auf der Festplatte OK drücken und "Speichergerät aushängen" wählen damit initialisiert werden kann.
    Vielleicht macht es das aber mit der Taste "rot" auch gleich schon selber.


    Beim Initialisieren gehen ALLE Aufnahmen auf der Festplatte verloren.
    Aber das weisst du ja schon. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Juhu. Danke für den letzten Tipp. Jetzt ist alles gelöscht. Zuletzt war kein Speicherplatz mehr frei. Aber dieser Weg ist ja auch keine Dauerlösung. Ich werde das Gerät wohl doch mal ans Netz hängen müssen. Lieben Dank für eure Hilfe u Geduld

  • Aber dieser Weg ist ja auch keine Dauerlösung. Ich werde das Gerät wohl doch mal ans Netz hängen müssen.

    Sollte das wieder auftreten, wäre das das beste. Wenn wir wissen was die Platte gefüllt hat, finden wir auch eine Lösung damit das nicht mehr passiert. ;)
    Zudem hat es noch viele andere Vorteile wenn die Dreambox am Netz hängt.

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • "Zitat von karlek Man kann das auch einfacher handhaben. Das aber später.
    1. Menü
    2. Einstellungen
    3. System
    4. Anpassen
    5. Aktion nach langem Drücken auf Power sowie
    6. Aktion beim kurzen Druck... anpassen

    Ich kenne Euer Nutzerverhalten nicht, möchte deshalb auch nicht wirklich eine Empfehlung abgeben. Am sichersten wäre, den kurzen Druck auf Ausschalten bzw. Deep Standby zu setzen."



    So, jetzt wieder im alten Tread ;).


    Also ich habe nun den Idle Modus auf das lange Drücken der Powertaste genommen und auf den kurzen Druck das "Direkt runterfahren", so heißt das bei mir. Ich denke auch, das ist kinderfreundlicher.

    Und nun wird es das erste Mal ausprobiert 8| Okay, Bild ist schwarz, aber oben drehen sich noch die "Rädchen" und nun ists aus. Aber die blaue Lampe leuchtet noch. Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich nun alles an der Steckdose ausschalte.


    Lieben Dank für die tolle Unterstützung und ganz lieb, dass ihr euch nach so langer Zeit noch an mein Problem erinnert konntet und geduldig geholfen habt!

    Gibt es noch etwas grundlegendes für mich zu beachten?


    Viele Grüße und gute Nacht!:sleeping: