800HD se verliert den Ton

  • Hallo,



    ich besitze seit ca. 6 Jahren eine 800HD se (original, selbst im MM gekauft), die bis auf wenige Abstürze (DHCP stop) bisher ohne Probleme lief.
    Seit Beginn läuft die DMM Firmware/Image V 3.1.0 bzw. zuletzt die V 3.2.4. auf der Box.
    Anfang der Woche war wieder mal ein Absturz. Ich habe per Dreamup versucht mit der 3.2.4 zu flashen, was aber nicht funktionierte.
    Dann mit der alten 3.1.0 probiert und alles schien wieder zu laufen. Es gibt aber ein Problem mit dem Ton. Der verschwindet beim Zappen bzw. beim öfteren Umschalten einfach.
    Erst wenn die Box mit dem Schalter hinten aus und wieder ein geschaltet wird (einfacher Neustart reicht nicht) und neu startet erscheint der Ton wieder. Er fällt aber nach einigem Umschalten über kurz oder lang wieder aus.
    Habe heute die Box über Web Browser erneut geflashed. Bei der V 3.2.4 kommt eine Fehlermeldung ( falsches Image oder veraltete Software), mit der V 3.1.0 funktioniert das Flashen wieder.
    Leider bleibt der Fehler mit dem Verschwinden des Tones.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte ? (HW Fehler oder Einstellungssache)
    Könnte ein alternatives Image ein Versuch wert sein?



    Danke und Gruß
    Peter

  • Hast du auch ganz sicher ein Image für die DM800se (ohne V2) heruntergeladen? Ich glaub, es gab irgendwann mal einen Sprung, wo zuerst der Secondstage-Loader aktualisiert werden musste. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher, da das doch schon ziemlich lange her ist. Ein alternatives Image wird kaum was helfen.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Hallo dre,


    ich danke für deine Frage.
    Ich habe die auf der DMM Homepage "https://dreambox.de/en/downloads#DM800HDse" aufgeführte "(Release 3.2.4 from 04.11.2012)" heruntergeladen und versucht über DreamUp und über Web Browser einzuspielen beides hat nicht funktioniert. Bei DreamUp blieb der Vorgang einfach hängen, über den Browser kam eine Fehlermeldung, dass die Version veraltet oder defekt sei (den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr). Auf meinem PC hatte ich noch die ältere Version Release 3.1.0, mit der das Flashen ohne Fehlermeldung funktionierte. Leider bringt das Ganze den besagten Fehler.
    Ist schon komisch, dass das auf der DMM Homepage aufgelistete Release eine Fehlermeldung bringt.


    Gruß
    Peter

  • Hast du denn vorm flashen den „neuen“ Secondstageloader installiert? Wie dre sagte? Siehe auch das (deutliche) Hinweis–Kästchen ganz unten: Link

  • Diese wird doch automatisch installiert beim flashen?

  • Und warum gab dann damals den Hinweis? Sorry, aber verwirre ihn bitte nicht. Der Instruktion auf dreamboxupdate.com ist klar: zuerst den secondstageloader flashen und danach das Image.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Steht doch echt im Hinweis.. Either a new flash or .....
    05 September 2011 - Improved flash error correction
    Starting today, images for the models DM500HD, DM800 SE and DM800HD PVR include an improved flash error correction feature.
    In order to benefit from the improvements, it is required that you either flash the new image with thelatest version of DreamUP (V1.3.3.12) or flash a new second stage loader ( DM500HD DM800HD PVRDM800 SE ) before flashing the image via your browser or other means.
    If you use the online update functionality, the new second stage loader will automatically be installed after rebooting.

  • Hallo,


    inzwischen scheint das Ganze wieder zu funktionieren.
    Ich habe den "secondstage-dm800se-84.nfi" über den Browser auf mein vorhandenes Release 3.1.0 geflashed.
    Danach konnte ich über den Browser auch die aktuelle Version 3.2.4 flashen. Damit scheint das Problem mit dem Ton beseitigt zu sein - ist seither jedenfalls nicht mehr aufgetreten.
    Ich zerbreche mir jetzt nicht den Kopf darüber, ob das der einzig richtige Weg war, oder ob meine 800 SE die aktuelle Version auch nach mehreren Versuchen ohne SSL irgendwann angenommen hätte.
    Ich bin froh, dass alles läuft und bedanke mich ganz herzlich für eure Unterstützung.


    Danke und Gruß
    Peter

  • Hätte sie nicht. Aber gut, dass es jetzt geht

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Er will doch nur Fernsehen und nichts was eine Linuxbox sonst noch so kann. Das liest man aus dem ersten Post jedenfalls raus meine ich. Und TV schauen (und hören) kann er ja jetzt wieder. ;)

  • Naja, vielleicht gibt es auch Menschen, die mehrere Dreamboxen besitzten. Als 2. oder 3. Box zum Fernsehen und als PVR reicht die SE allemal. Habe hier selbst noch zwei SE v1 neben einer dm900 und dm7080 im Betrieb und bin froh das ich sie habe. Ich würde die niemals gegen einen Baumarkt Receiver tauschen. Warum auch? Die alten mipsel Boxen hatten noch Qualität und laufen hier seit 7 bzw. nahezu 8 Jahren 24/7 ohne zu murren.

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • Dazu gehöre ich ja auch. ;)


    Aktuell habe ich ja auch noch eine DM 8000-7080-900-920 in Betrieb,
    und eine 7000er liegt noch bei mir im Keller.


    Ich habe aber trotzdem immer das letzte aktuelle Image auf den Boxen.


    Ist ja auch kein großer Aufwand sie immer auf dem letztem Stand zuhalten.


    Und die wenigsten User benutzen wohl ein altes Release Image.


    Auf deinem Smartphone benutzt du ja bestimmt auch immer die aktuellste Software. ^^

    mfg.


    schnubbel
    Schiller Fan

  • Hallo Schnubbel,


    ich benutze die Dreambox tatsächlich nur aus reiner Gewohnheit und nur zum Fernsehen
    Irgendwann in 2004 oder 2005 habe ich mit der 7000S angefangen nachdem mir ein guter Freund erzählte was man damit alles machen kann und wie einfach das funktioniert. Damals nannte man das noch "Kekse".
    Als diese Zeiten vorbei waren blieb ich bei der Dreambox, weil sich meine Frau inzwischen mit der Bedienung dieses Receivers sehr gut zurecht gefunden hatte (Aufnahmen starten, abspielen, schnelles Zappen, Programminfos abrufen ...) Sie benutzt sogar die alte Fernbedienung der 7000er für die 800SE. Die 7000er läuft übrigens noch mit einem "Andy and Friends WM Image" im Keller vor dem Heimtrainer.
    In einem Gästezimmer steht noch ein größerer Flatscreen mit eingebautem Tripple-Tuner. Wenn man den benutzt, dann weiß man erst was man an einer Dreambox hat, selbst wenn man sie nur zum Fernsehen benutzt.
    Auf meinem Smartphone habe ich aber immer die aktuellste Software.
    Was kann denn das neueste Image, was für mich interessant sein könnte?


    Gruß
    Peter

  • Unter anderem könntest du dann HbbTV auf der Box nutzen, was allerdings auf dem doch etwas angestaubtem Gerät nicht wirklich Spaß macht.
    Wenn du zufrieden bist und nicht basteln möchtest, lass die Software drauf die jetzt läuft. Der Umstieg auf ein aktuelleres (OE2.0 basiertes) Image, zieht auf der alten Box einen Rattenschwanz hinter sich her, da mit einem aktuellen Image der Flash schnell knapp wird und du auf der 800se kaum um ein Tool zur Flasherweiterung herumkommen wirst. Gleiches gilt für den RAM, der bei der Box mit 256 MB ebenfalls an seine Grenze kommt und ein SWAP-File oder eine SWAP-Partition eingerichtet werden sollte. Solltest du wirklich nur fernsehen wollen, würdest du dir ziemlich viel Arbeit machen nur damit ein aktuelleres Datum neben dem Image steht.

  • Stimmt, mit OE2.0 führt kein Weg an flodder oder USB-Boot mit extrahierten squashfs-images vorbei. Aber dann performed die SE v1 fast wie eine DM7020HD - bis auf den RAM, die 256MB RAM bemerkt man schon im Gegensatz zur DM7020HD - aber wenn man ohne HbbTV und Browser auskommt, reicht das allemal

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox