EMC Skin an Standard Full HD Skin anpassen

  • Und wenn ich eine „fremde“ Aufnahme mit einem anderen eit-file (iso-...) hätte, da würden dann komische Sachen im E2-Eventview stehen, weil da gar nicht geprüft wird?


    Wenn es immer utf8 ist, warum muss EMC dann prüfen?
    Verstehe ich irgendwie nicht.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • Ich glaub wir reden aneinander vorbei, wenn du in der Originalmovieliste auf EPG drückst passt der Text, im EMC passt er nicht.
    Die Originalmovieliste unterstützt doch gar keine Fremdfiles, EMC schon. Warum soll EMC es nicht prüfen wenn ohne die Prüfung noch viel mehr Müll angezeigt werden würde?

  • danke fuer die erlaeuterung. da ich bei mir keine "fremdfiles" verwende, werde ich das erstmal hart auf utf-8 fixieren... bis vielleicht chardet mal gefixt ist.

  • Wenn ich im EMC bei einer Aufnahme die Info-Taste drücke, öffnet sich doch die E2-Eventview.


    Dort wurde mir immer ein korrekter Text angezeigt, während im EMC-Screen diese Sonderzeichen nicht ganz sauber waren.


    Von daher denke ich, dass da ja irgendwo was besser funktionieren muss.


    Die Quelle ist doch in beiden Fällen die gleiche.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • Keine Ahnung. Bei mir war es definitiv so.
    Seit deiner chardet-Änderung habe ich die Probleme ja nicht mehr. Zumindest habe ich nicht mehr so intensiv darauf geachtet.


    Da das Eventview (aus EMC heraus aufgerufen) und die Texte in der EMC-Movieselection nicht identisch waren, muss es da ja irgendwo einen Unterschied geben.


    Deshalb hatte ich @alpha ja mal gebeten, bei seinem Problemfilm im EMC die Info-Taste zu drücken, was dort für ein Text erscheint.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • Dein Rumgeeiere hilft leider überhaupt nicht weiter, wie ich schon sagte, es ist nicht der Original-E2EventView. Und selbst wenn es dort passt, hilft das überhaupt nicht weiter weil es dann nur deshalb passt weil E2 davon ausgeht dass es IMMER utf-8 ist. Was in dem Falle von dem Screenshot von @alpha ja auch passt, aber eben NICHT bei den Fällen wo die Codierung abweicht und dann steht auch im EventView Mist drin.

  • Hmm das e2 immer davon ausgeht, dass es utf8 ist stimmt aber nicht.


    E2 kann alles lesen.. auch non UTF-8 .eit files.


    Es parsed das halt einfach nach Standard... der Standard der in der EN300468 beschrieben ist. Und genau das tut halt EMC nicht ;)


    Und deshalb geht es da nicht.


    cya

  • @Ghost
    Das Thema hatten wir doch schonmal die entsprechende Info steht da nicht drin. :P
    Wir sprechen hier nicht von .eit Files die von Aufnahmen stammen da passte das ja auch, sondern von manuell erzeugten die "kaputt" sind.

    Edited once, last by dhwz ().

  • Und EMC nutz hier meiner Meinung nach in der MovieSelection.py die E2-EventView aus den Screens, was durchaus die unterschiedliche Zeichenbehandlung erklären könnte.


    class IMDbEventViewSimple(EventViewSimple)


    Denn in der EventView wurde immer alles korrekt dargestellt.


    Falls ich da einem Irrtum unterliege, entschuldige ich mich schon mal ;)

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    (DM920 mit unstable OE2.5 DMM)

  • es geht hier anscheinend um obskure "kaputte" fremdfiles... kann ja alles sein... was nicht sein kann, dass ich bei ard komische zeichen sehe... das geht gar nicht... da bekomme ich beschwerden von meinen "usern" :-)

  • Die Aufnahme von @alpha in Post #7 (Das Erste) ist bestimmt auf der DreamBox von E2 erzeugt worden.


    Somit wäre das ja nichtmal eine fremd-eit.

    genau.
    aber guck dir mal den code in eitsupport.py an... mit dem wissen, das chardet nicht immer die richtige antwort liefert... dann verstehst du sofort, warum das nicht richtig funktioniert.