Dreambox Webinterface API Erweiten

  • Hallo Leute,



    Ich habe leider nicht mehr den passenden Post gefunden.Vieleicht liest es ja auch so der richtige.


    Ist es möglich die API des Dream Webinterface wieder mit dem von Openwebif gleich zu machen.



    Ganz wichtig!! NICHT OPENWEBIF für die Dream nur die API anpassen!!



    Früher war das mal so jetzt nicht mehr! Warum ?!?



    Folgen: Kodi Plug-In geht nicht! --> Alle Enigma2 Streaming APPs für Handy, Pad, usw gehen nicht mehr.



    Das Webinterface ist eigentlich mittlerweile nur noch für Nerds die sich am PC über die Funktion Ihrer Dream freuen wollen. Das eigentlich an der Dream, dass sie ein Traum im Heim Multimedia ist, ist leider vor Jahren verloren gegangen. Ich weiß wovon ich rede, ich habe noch eine DM 8000, danach wurde es nicht mehr besser. So kaufte ich vor 4 Jahren einen Vu+ Duo2 und jetzt eine DM920. Leider läuft der 4 Jahre alte Vu+ mit einem Open Image besser und schneller und ist kompatibel als die DM920.



    Kleiner Hinweis noch, beim VU+ habe ich schon am SATIP Server gebastelt der von allen TVs die SATIP Onboard haben, EyeTV und dem DVBviever erkannt wird. So ist es möglich, über den Receiver in anderen Räumen Sat Tv zu schauen ohne Zusatz Gerät. Die Sender werden entschlüsselt gestreamt, so spart man sich den ganzen Müll. Das einzige Problem ist, das der VU+ kein MTD kann, das kann die Dream aber auch nicht. :D Daher kann mit dem CI Modul nur ein Sender geschaut werden, der VU+ hat die anderen dann nicht mehr angeboten. Dann kam die dream und was ging da, äh ähm nix. :(:thumbdown:



    Warum nix, der Server erfordert den direkten Tuner Zugriff inZusammenarbeit mit dem IMAGE. Der Server teilt sich mit dem Image die Tuner,einige open Images bieten das ohne Absturz an.
    Mit dem FBC Tuner am Unikabelsystem wäre das dann ein richtiger TV Server.Leider ist der FBC Tuner der Dream closed und Dream selber bei den meistenEntwickler mittlerweile als unsupported eingestuft und steht neben den CHINA Herstellernwie Golden MEDIA und ROXXs das finde ich sehr traurig. Daher wird Dream leider früher oder später das Schicksal vieler guter Deutscher Herstellerereilen. Spätesten wenn von VU+ ein Receiver mit MTD kommt und das mit den Tunern und dem Server funkt.


    So das war jetzt viel Input, mit Sachen die mich stören und versteckten Wünschen. Vieleicht passiert ja mal was oder es passiert so viel wie immer.


    Ich behaupte auch mal das kein Mensch der sich heute eine Dream kauft das OriginalIMAGE auf der Dream hat. Den ein DLAN Server, Webserver, SAT Empfänger usw. hat mittlerweile jeder TV unter 300€ mit an Bord.

  • der web interface code ist komplett quelloffen, tobe dich aus :)

  • Ich persönlich glaube ja einfach, dass hier auf der neuen 900 die neuen Sicherheitsfunktionen des Webinterface nicht ausgeschaltet wurden, und deshalb nichts funktioniert. Leider gibt es ja immer noch Apps / addons, die die Optionen nicht kennen und dann verweigern... Aber wenn die 900 eh nur im internen Netz erreichbar ist, kann man die Optionen ja ausschalten, dann gehen die ganzen Apps / Schnittstellen auch wieder....


    EDIT: Alles nach dem Satz "Folgen: Kodi Plug-In geht nicht! --> Alle Enigma2 Streaming APPs für Handy, Pad, usw gehen nicht mehr." im ersten Post gehört eigentlich gelöscht, weil es nichts mit der Anfrage zu tun hat, und nur Gebashe und Werbung für die ach so tolle Konkurrenzbox ist...

    Edited once, last by Tode ().

  • Tode hat recht. Viele dieser "Clients" unterstützen unsere Sicherheitssfeatures nicht und funktionieren deshalb nicht mehr wenn diese an sind.
    Ich würde erstmal nur die "Token-basierte Sicherheit" abschalten, danach dann ggf. noch die Anti-Hijack Maßnahmen.
    Danach sollte eigentlich jeder noch so alte Client wieder funktionieren.
    ABER: das geht ganz klar auf kosten der Sicherheit! Diese Features wurden nicht ohne Grund eingeführt.

  • Schähmt euch für eure Überheblichkeit.


    Jedesmal wenn ein Fremdhersteller besser unterstützt wird und User fragen ob dies nicht auch für die Dream möglich wäre, könnt aus lauter Verzweiflung nur den jeweiligen User fertig machen.


    Auch ihr seid nur Normalsterbliche.


    @Smacer
    Gebe dir recht, das Dreamwebif wird von vielen Plugins mittlerweile nicht mehr unterstützt, nicht nur bei Kodi.

  • Gebe dir recht, das Dreamwebif wird von vielen Plugins mittlerweile nicht mehr unterstützt, nicht nur bei Kodi.

    Diese Aussage ist technisch einfach falsch. Es tut mir leid aber sie ist falsch.
    Stell man 2 Dinge auf der Dreambox um funktioniert so gut wie alles.


    Bei Kodi weiß ich das aus eigener Erfahrung.


    Es ist wohl kaum weniger überheblich sich hinzustellen und etwas zu behaupten was fachlich einfach FALSCH ist?


    Hier geht's nicht um Recht und Unrecht haben, hier geht's um technische Fakten, und die hab ich vorher bereits erläutert.
    Abgesehen davon hat das OpenWebIf die API von der Dreambox übernommen und nicht anders herum.


    Ich geh bei vielem Mit, aber Fakten sind Fakten.
    Macht die zwei Optionen aus und wenn's dann immer noch nicht geht reden wir nochmal.
    Bis dahin sehe ich das Thema als erledigt.

  • Zumal Reichi völlig Recht hat wenn er sagt dass es an den 2 Einstellungen liegt, denn das trifft in 99,9% der Fälle zu.
    Und wie gesagt der Aufwand das so zu ändern, dass man die beiden Einstellungen aktiv lassen kann ist minimal, man muss nur die Devs ansprechen...

  • Eh Nico 77


    Kritik kann man auch ohne den Verweis auf die Konkurrenz anbringen.
    Aber so ist die kostenlose Werbung mal wieder geschaltet...

  • letztlich ist es wirklich schade, dass man diese Features häufig deaktivieren muss. Letztlich muss man sich nur eine SessionId holen und dann sauber weiterarbeiten damit. Das ist wirklich nicht viel Aufwand.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ich kann dir gerne ein OpenWebIF Compatibility Plugin proggen, das ist dann aber nur eine halbe Codeseite die dir eben wenn du es enabelst die 2 Einstellungen auf disable stellt - ich bin sicher das Plugin würde dann innerhalb kürzerster Zeit 100x runtergeladen :D

  • Hallo,



    es wurde genau so reagiert wie ich es erwartet hatte "Dreamer" eben. Mich stört das eher weniger, da es sich für mich nur um ein Produkt handelt.


    Zum wichtigen Teil:
    Es sind alles Sicherheitseinstellungen im Dream Web Interface aus. Das Webinterface ist nicht mehr zu Openwebif 2.0 kompatibel da das Openwebif 1.0 was noch mit den Dreamwebif kompatibel war es auch nicht mehr ist. Die Open Gemeinde sieht es jetzt genau so wie Dream warum für andere Hersteller was entwickeln. Nur leider unterstützt die Open Gemeinde 90% der Enigma2 Receiver.


    @gutemine Das hatte ich schon gemacht, er verbindet sich dann. Er Importiert und findet aber nix. Es ist genauso wie wenn du eine Box mit Openwebif 1.0 hast da geht auch nix.


    Auf der DM920 läuft zu meinem Bedauern jetzt auch Openatv da ich die Netzwerk Komponente benötigte. Ab Openatv 6.2 geht dann Satip mit dem Vu+, dass es mit der Dream im Openatv geht denke ich nicht, es sind da noch einige Probleme im ATV selber mit Dream.


    Wenn die Dream so super ist wie alle hier schreiben, wäre der Wechsel vom Vu+ zur Dream genauso einfach gewesen wie damals von der Dream zum Vu+. Ich möchte hier auch keine Werbung für den Vu+ machen denn der ist auch nicht perfekt. Ich sag nur Online Update —-> Receiver platt —> Backup kann nicht gelesen werden. Am liebsten wäre es, wenn ich das Dream OS verwenden könnte. Die Dream bietet andere Vorteile, besseres Bild, stabilerer lauf und Web Bootloader. Die ersten zwei vorteile nur mit dem Original Image.


    Momentan ist es so dass man mit den Original Dream Image oder einem Image was darauf auf baut nur über einen zweiten Receiver mit Partnerplugin ein Bild bekommt. Die Apps auf dem Markt für die Dream bringen die Dream nur zum Absturz.


    Ich habe eine selbst geschrieben App für den Mac die geht mit beiden Hersteller. Sie Prüft vorher welche Box es ist und fragt dann entsprechenden die Box ab. Wie es in den APIs steht. Sie läuft nur auf dem MAC nicht unter IOS, TVOS und Android. Da man dafür einen kostenpflichtigen Dev Account benötigt.


    Für den Apple TV (TVOS) verwende ich vuplusTV, für das Ipad die App Vu+ und Kodi geht super mit Openatv und dem Openwebif 2.0 .


    Ich sehe da nur eine Lösung das Web Interface anpassen oder es kommen von Dream unterstütze Apps für die Geräte mit dem gleichen Leistungsumfang. Die oben genannte APPs sind von Vu+ unterstütz und finanziert wurden. Das steht unter INFO in dem Punkt über diese APP.


    Bin jetzt mal gespannt was passiert der nächste wird aber wieder ein Vu+ es sei denn es passiert bei Dream mal was. Den eines haben alle Receiver gemeinsam nach 5 Jahren sind sie fertig. Fernbeding hin, Tuner gestorben usw.


    Wenn Apps für Endgeräte und Plugins für Kodi von Dream drausen sind bin ich gerne bereit Sie mit dem Orinal Image zu testen oder es werde andere Lösungen gefunden. Den der Anwender will sich seinen "Traum" hinstellen den Assistent fertig machnen und dann soll der Ofen laufen wie der alte Ofen. Und nicht 50 Images Flashen und testen, 20 Python scrips schrieben und eine XML Umscheiben, die Hälfte aus stellen damit es geht.


    Hier wenn es interessiert https://www.opena.tv/openatv-6…95-satip-server-test.html und hier der Rest und das Github
    https://minisatip.org/forum/viewtopic.php?f=5&t=371
    https://github.com/catalinii/minisatip


    --> Lösung mit dem System der Konkurrenz gefunden traurig


    -->> Closed


    Ps.: Ich habe 2x2 FBC -Tuner in der Dream da geht beim Streamen am Unicabel2 die Post ab. Das die Tuner irgendwann im Openatv sauber laufen bekomme ich oder ein andere schon hin. Den im Openatv muss man nur die Tuner anpassen im Dream OS so fast alles.