Neu: Partnerbox mit AutoTimer Unterstützung

  • Auf Wunsch von weazle habe ich für die Partnerbox nun die vollständige Unterstützung für AutoTimer implementiert (zu finden auf https://github.com/opendreambox, somit auf allen DreamOS Feeds (sofern gebaut))


    Damit seit ihr in der Lage, auf Client-Boxen AutoTimer der Server-Boxen anzulegen, zu löschen oder zu editieren (lange Info drücken --> "add AutoTimer for Partnerbox..." oder "Partnerbox: AutoTimer")
    Die Funktionsweise hat sich nicht verändert, es bleibt alles gleich, nur dass die AutoTimer auf den Server abgelegt werden. Mit "Partnerbox: AutoTimer" kommt ihr in die Liste Eurer AutoTimer, die ihr dann bearbeiten oder löschen könnt.


    Dabei müsst ihr 3 Dinge beachten:


    1. wenn auf dem Clienten Tuner vorhanden sind und ihr wählt einen AutoTimer für die Partnerbox aus, so muss natürlich dieser Service auf der Partnerbox auch vorhanden sein (was ja logisch ist! [Blocked Image: https://board.dreambox.tools/images/smilies/smiley96.gif])


    2.wenn auf dem Clienten KEINE Tuner vorhanden sind (das ist bei mir bei einer Box der Fall), dann habt ihr dennoch die Möglichkeit, einen AutoTimer anzulegen: holt Euch mit der Partnerbox die Bouquets (was ihr bestimmt schon gemacht habt, sonst wärs ja ne öde Box [Blocked Image: https://board.dreambox.tools/images/smilies/undweg.gif]), und wählt dann einen Partnerbox-Sender aus, für den ihr den AutoTimer erstellen wollt. Fügt den AutoTimer mit "add AutoTimer for Partnerbox..." hinzu, die Daten werden dann an den Server mit ursprünglicher Servicereference übertragen. [Blocked Image: https://board.dreambox.tools/images/smilies/smiley98.gif]


    3. die gleiche Vorgehensweise wie bei (2) könnt ihr auch machen,falls eure Partnerbox beispielsweise mit anderen Tunerarten bestückt sind.


    Tipp1: falls Ihr keinen Tuner in eurem Clienten habt, aber ihr die AutoTimer-Sender bearbeiten wollt, dann solltet ihr die lamedb eurer Partnerbox auf den Clienten kopieren, damit in der "AutoTimer Sender beabeiten" -Liste auch die Namen der Sender stehen. [Blocked Image: https://board.dreambox.tools/images/smilies/smiley98.gif]
    Tipp2: falls ihr auf Eurer Partnerbox eine andere Tuner-Konfiguration habt als auf eurem Clienten, könnt ihr Euch die lamedb für den Clienten auch zusammenbasteln (das habe ich nicht getestet ;)), so dass ihr in "AutoTimer Sender beabeiten" -Liste auch die Namen der Sender seht.


    Viel Spass damit, wers denn gebrauchen kann. [Blocked Image: https://board.dreambox.tools/images/smilies/smiley97.gif]


    Hinweis: sowohl auf dem Clienten als auch auf der Partnerbox muss die aktuelle Version des AutoTimers installiert sein. Die aktuelle Version der Partnerbox muss nur auf dem Clienten vorhanden sein.

  • Hallo,

    Ich verwende seit längerem das Partnerbox Plugin, sehr gut umgesetzt, vielen Dank dafür!


    Ein kleines Problem habe ich aber: Ich verwende das Plugin auf einer DM900 und einer DM525. Wenn ich die Partnerbox AutoTimer Funktion verwenden will, kann ich zwar die AutoTimer der anderen Box sehen und auch bearbeiten, aber die Änderung wird nicht gespeichert.

    Es kommt noch die Meldung, dass es gespeichert wurde, wenn ich dann aber nochmal die AutoTimer Liste der anderen Box aufrufe, ist die Änderung nicht übernommen worden?!

    Ich habe übrigens nur einen deaktivierten AutoTimer aktivieren wollen - mehr habe ich nicht geändert.


    Kann man da was machen? Liegt's an mir oder gibt's da einen Bug?

  • Das habe ich noch nie gemacht, gibt's dazu ne Anleitung? Oder loggt die Box automatisch und ich brauche nur die Logdatei zu holen? Wo befindet sich diese?


    Und, von welcher Box das Logfile? Von der, wo ich dann per Partnerbox den AutoTimer der anderen bearbeite?

  • Der Log muss von der ClientBox kommen. Dort würden die Fehler ausgegeben.


    Loggen: journalctl -lfu enigma2 > /tmp/enigma2.log eingeben in telnet und die Aktion durchführen. Danach findest du die Datei enigma2.log in /tmp (per ftp).

    Gruss
    Dre


    Boxen: DM8000-SSTC DVD PVR HD / DM7020HD-TC / DM7080-SSCC / DM820-C
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Okay, hab es mal versucht:

    Per SSH auf der DM525 (IP endet auf .52) das Loggin aktiviert und dann von der DM900 (IP endet auf .42) versucht einen Partnerbox AutoTimer zu aktivieren.


    Hier das Log:

    Kann man daraus was erkennen?

  • Man erkennt, dass Zugriffe per HTTP erfolgen. Mehr ist leider nicht zu erkennen.

    Kannst du auch mal auf der Client-Box (also da, wo Partnerbox aufrufst) loggen? Ich denke da wird man aber auch nichts sehen :/


    Da müssen die Entwickler vielleicht im Zweifel mal eine Debug-Version erstellen.

  • Okay, hier das Log der DM900 während ich die gleiche Aktion wie oben beschrieben durchgeführt habe: