MediaPortal - Bezugsquelle und Installation?

  • Hallo,


    meine DM 920 hat das neueste Image (dreambox-image-deb-dm920-20171227.tar.xz). Ich nehme an, dass das das "original" Enigma2-Image ist?


    • Wo bekommt man dafür das passende Paket für das MediaPortal?
    • Hängt das passende Paket überhaupt vom Image ab?
    • Was gibt es sonst noch für Pakete, die die Box deutlich aufwerten?
      Gibt es irgendwo eine Übersicht?

    Magnus

  • Danke!
    Und wie installieren? Einfach dpkg -i xxx.deb?


    BTW: Wie lädt Ihr Dateien auf die Box, wenn da weder sshd noch ftpd laufen?


    Danke
    Magnus

  • man kann auch kits auf einen usb tun und den abstecken und von dort installieren, aber ich würde lieber das netzwerk fixen.


    Meist wird eh nur eine fixe ip eingetragen und vergessen router und dns auch einzutragen.

  • Zu Image und Plugins:
    Für den Einstieg würde ich mal im Standard-Image in den Erweiterungen gucken und dann in den jeweiligen Boards nach Screenshots und Beschreibungen suchen. Das sollte dir das wilde installieren ersparen :D


    Eine große Sammlung an Plugins hast du außerdem im GP3 oder wenn du ein anderes Image (z.B. NN2 oder OoZooN) flashst. "Bald" wird es bestimmt auch ein Merlin Image für die 920 geben ;) Unsere Plugins sind aber i.A. auf den Feeds der anderen Images bereits vorhanden, vieles auch im Original.


    Natürlich hat sich im Laufe der Jahre auch die enigma2 API und sonstige Systembestandteile geändert, sodass du nicht jedes Plugin auf jedem Image installieren kannst. Die zwei wesentlichen Unterschiede sind allerdings momentan DreamOS vs. OpenAlliance und mips vs. arm.
    Bei reinen Python-Plugins (das ist die absolute Mehrheit) spielt der letztere Punkt keine Rolle, denn Python ist ja plattformunabhängig und das gilt auch für die CPU-Architektur. Deren Pakete sollten dann auch als -all vorliegen (bei den Plugins vom Feed macht das apt ja automatisch richtig). Nur spezielle Plugins, die Hardware-Funktionen bzw. schlicht in C++ geschrieben sind (z.B. die Covercollection, welche für "3D-Effekte" in diversen Plugins sorgt), haben dann spezielle Pakete mit -mipsel oder -armhf. Du brauchst in jedem Fall immer die armhf Version ;)
    Bei den verschiedenen enigma2 Versionen kann es kompliziert werden. Für den Enduser reicht es aber meist, wenn er darauf achtet ein als "DreamOS", "OE 2.5" oder (oft fälschlicherweise auch so bezeichnetes) "Debian" Paket zu installieren. Das sind dann eben *.deb Pakete (daher wohl auch die falsche Assoziation mit Debian bei vielen Usern), während die alten engima2 Versionen sowie die OpenAlliance nach wie vor auf opkg mit *.ipk Paketen setzen. Theoretisch kannst du auch beliebige Debian Pakete installieren, aber da passen dann mit hoher Wahrscheinlichkeit die ganzen Abhängigkeiten zu den Kernel-Libs und anderen Teilen nicht zusammen.
    Bei Skins solltest du darauf achten, dass diese in deinem Fall keinen Zusatz tragen und für das Original-Image geeignet sind. Da gibt es nämlich zwischen den verschiedenen Images die größten Unterschiede in den standardmäßig aktivierten Erweiterungen und Anpassungen (i.W. Converter und Renderer). Sonst sonst sind aber alle von mir o.g. DreamOS Images sehr nah am Original-Image und daher laufen fast alle Plugins in fast allen Images.


    BTW: Wie lädt Ihr Dateien auf die Box, wenn da weder sshd noch ftpd laufen?

    Verstehe ich nicht.


    FTP wird von vsftpd zur Verfügung gestellt
    SSH wird von dropbear zur Verfügung gestellt
    Ein Telnet-Server läuft auch


    Ich nutze gerne SCP, das geht out-of-the-box. Alternativ kannst du openssh-sftp-server nachinstallieren und SFTP nutzen.
    Und dann ginge natürlich auch noch Samba oder NFS, aber das ist denke ich eher für permanente Einbindung von Shares auf die Festplatte u.ä. geeignet.


    Achja. Es gibt auch noch das WebAdmin-Plugin, in dem du Pakete hochladen und installieren lassen kannst. Im Problemfall bevorzuge ich aber immer die Installation per Konsole, da ich dann die Abhängigkeiten zur Not selbst von Hand auflöse :)

  • Danke!
    Und wie installieren? Einfach dpkg -i xxx.deb?


    BTW: Wie lädt Ihr Dateien auf die Box, wenn da weder sshd noch ftpd laufen?


    Danke
    Magnus

    Ich –wie sehr viele andere– nutzte für Telnet und FTP das DCC (DreamboxControlCenter) auf meinem Windows–PC. Download z. B. HIER.
    Auch das installieren von Plugins mache ich per Telnet über DCC. Die vorliegenden Plugins (z.B. die angesprochenen „.deb“s) mittels FTP nach tmp der Box schieben und dann im Telnet folgendes eingeben:


    dpkg –i /tmp/*.deb ENTER
    (installiert alle .debs im tmp der Box) danach


    apt-get update && apt-get -y -f install ENTER


    (installiert Abhängigkeiten der Pakete automatisch vom Feed – sofern dort vorhanden. Sonst sagt Telnet aber auch was nicht geht)

  • FTP läuft doch, hatte nicht richtig geschaut...


    Für das Originalimage ohne GP brauchst noch python Merlin4 Covercollection. Beides nach /tmp und


    dpkg -i /tmp/deb ; apt-get update ; apt-get install -fy

    Was heißt "ohne GP"?

  • Es scheint noch weitere Abhängigkeiten zu geben:



    Code
    1. dpk-dev hat gefehlt...

    Ok, hat sich erledigt.
    Läuft.


    Aber... naja... nach dem ersten Gimmick, die Startseite mit den vielen Icons, verfliegt die Begeisterung schnell.
    Sollte es hier nicht auch ein benutzbares Youtube geben?
    Video Search, Channel Search, ... nur keine Suche, jedenfalls kann man auf den ersten Blick keinen Suchbegriff eingeben.


    Naja, GUI-Spezialisten werden die Entwickler nicht mehr...


    War das jetzt alles oder geht da noch was auf der Box?


    Magnus

  • Zu Image und Plugins:
    Für den Einstieg würde ich mal im Standard-Image in den Erweiterungen gucken und dann in den jeweiligen Boards nach Screenshots und Beschreibungen suchen. Das sollte dir das wilde installieren ersparen :D

    War das auf MediaPortal bezogen? Das sehe ich bei den Erweiterungen (im Software-Manager) nicht...

  • Ohne GP heißt, ohne Gemini Plugin


    Und auf das Merlin freu ich mich schon.
    Alle Vorbereitungen sind gemacht. :-)
    Und dieses Mal bleib ich treu. So wie es bis vor 2 Jahren war.