Crash beim Spulen => MKV (Atmos Tonspur Problem)

  • Hallo zusammen,


    Ich hab bei manchen Filmen das Problem, dass die Files einwandfrei abgespielt werden. Aber sobald ich mit den Nummerntasten spulen will, kommt das DM Logo, die Wiedergabe wird beendet und das TV Programm läuft weiter...


    Fehler ist auch reproduzierbar. Allerdings bekomme ich es aktuell nicht wirklich hin, den Fehler zu lokalisieren Geschweige denn einen Fehlerlog zu finden.
    (Mein ganze Wissen aus Zeiten der DM800 scheint bei OE2.5 nicht mehr sonderlich gut zu greifen ;-) )


    Mit meinem Duo2 geht das springen durch den Film problemlos. 8o


    Betrifft auf den ersten Blick Filme mit hoher Bitrate <<20 Mb


    Habt ihr da eine Idee? [Blocked Image: http://www.i-have-a-dreambox.com/wbb2/images/smilies/smile.gif]


    Im Anhang mal ein Beispielfilm.

  • Fehler gefunden => Tonspur: TrueHD+Atmos / TrueHD
    Wenn ich den Film neu mit dem mkvtoolnix Muxe und die Tonspor entferne funktioniert das spulen, löst aber leider nicht das Problem :whistling:


    Jemand eine Idee?

  • Das rausmuxen ist aber keine Lösung. Dann soll sie stumm bleiben und nicht Crashen. Wobei es nicht auszuschließen ist, dass es grundsätzlich an der TrueHD Tonspur liegt. Ich konnte bisher leider aus Zeitmangel nicht testen.


    Er schreibt allerdings das es mit der Duo2 geht. Die kann auch kein Dolby Atmos und Crasht nicht :(

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • Ja, ich hab zuerst die Untertitel entfernt, nachdem ich auf deinen "Crashs bei 4K h265" Thread gestoßen bin, aber das brachte nichts.
    Ich habs jetzt mit 3 Filmen probiert, entfernen der Atmos Spur löst das Problem (Untertitel bleiben bei allen Filmen drin).


    Lästig halt, da ich die Atmos Tonspur sowieso nicht nutze. :/


    @dre
    Wenn du mir erklärst wie ich eine LOG Datei anfertige, mache ich das gerne.

  • @scars


    Ohne log wird das nichts bringen. Das problem ist, ganz egal ob du Untertitel entfernst oder die Ton Spur, der Film wird komplett recodiert


    Edit: für log, geb in telnet


    journalctl -f -u enigma2 >> /tmp/enigma2.log


    ein und lasse die Box Crashen. Den log findest du dann in tmp

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

    Edited 3 times, last by Guybrush2012 ().

  • Ich hab hier grad mal ein mkv mit h265, TrueHD/Atmos und Subs getestet und kann problemlos durch den ganzen film springen, über tasten oder kapitel und die bitrate ist 50mb


    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • @Swiss-MAD
    Ich nutze normal deinen EMC, aber auch mit dem Mediaplayer bzw. dem "PVR" ist das Problem das selbe.


    @Guybrush2012
    Ich hab den Film jetzt nochmal recodiert, ebenfalls das selbe Fehlerbild wenn die TrueHDAtmos Tonspur drin ist.
    Ohne Atmos alles i.O.


    Log des Crashs befindet sich im Anhang. (Mit dem PVR der Dreambox); mit dem EMC kann ichs gerne nachliefern wenn ihr wollt.


    Hier die Mediainfo von beiden Filmen die ich getestet hab.


  • @OoZooN


    Ich habe jetzt "Die Mumie" mal neu codiert mit MakeMKV, Fehlerbild ist allerdings das selbe mit der DolbyAtmos Tonspur.


    Die DolbyAtmos Tonspur wird dabei wiedergegeben als Stereo Ton. Kann vielleicht der Downmix das Problem verursachen?

  • ich frag mich wo euer Problem ist ?
    die Dream hat offiziell kein TrueHD/Atmos Support.


    die tonspuren werden wenn nur als downmix ausgegeben.


    einfach rausmuxen und fertig = keine Probs und ihr spart Speicher.


    Warum sollte DMM was fixen, wo es offiziell kein Support für gibt ?

  • Das Problem ist ganz simpel. Ich sicher die BlueRays gerne 1:1 und Speicherplatz ist bei mir genug vorhanden auf meinem NAS (<40TB). Auf DolbyAtmos lege ich keinen Wert, aber allein dass eine Atmos Tonspur vorhanden ist obwohl sie gar nicht abgespielt wird, sorgt für Abstürze.
    Wenns danach geht, was die DM offiziell nicht kann, könnte ich mir auch den Sky Receiver ins Wohnzimmer stellen. Der kann offiziell nichts außer TV Programm - und auch inoffiziell.


    Wenn du nichts zum Thema beitragen kannst, dann meide solche Threads in Zukunft doch bitte.


    Danke.

  • Die Mitbewerber sammeln gstreamer patches aus der Community wie Pfadfinderabzeichen, DP spielt dabei nicht so gerne mit, weil es einiges an Arbeit und Zeit kostet das ganze zu testen und stabil zu halten, nur um irgendwelche obskuren formate mehr zu unterstützen.


    Ob Euch der Ansatz gefällt ist dann halt eine andere Sache.

  • @gutemine sorry wenn ich nachfrage, aber ich dachte THD/ATMOS sei nicht möglich weil die Hardware es gennerell nicht kann (auch kein Passthrough), wie sollte sich das dann mit Gstreamer-Patches lösen lassen selbst bei den Nachbauern...?

  • Nochmal, das die Dreambox dass nicht abspielen kann ist doch völlig legitim. Aber dass nur das "Anwesend sein" einer nicht abspielbaren Tonspur zum Absturz führt ist das Problem. Am sinnvollsten wärs doch, die Box ignoriert die Tonspur aber das scheint sie wohl nicht zu machen.

  • Die Box Crasht auch bei Filme mit TrueHD Tonspur. Also ohne Dolby Atmos.


    Quelle: http://jell.yfish.us/
    Sample: jellyfish-140-mbps-4k-uhd-hevc-10bit.mk (Mit Audio)


    Teste diesen Sample und spul vor (Taste3) dann Crasht es.


    Kann ich nicht bestätigen, habs grad probiert, kann in dem Sample munter spulen ohne dass die Box sich abschießt.



    Ich habs jetzt auch noch mit dem 5. Element versucht und die BlueRay mit MakeMKV umgewandelt => selber Fehler.