FBC Cable Tuner

  • Bei unstable sind aktuelle Änderungen drin, und es kann schon mal selten vorkommen das es für kurze Zeit Probleme mit Skins oder Plugins kommen kann, das wird aber meist schnell gefixt.

    Keks

    Und wenn man nicht einfach immer blind alle Updates macht, sondern sich erst mal hier etwas informiert und auf GitHub schnell nachliest was geändert wurde, dann geht man auch diesen Problemen zum weg aus.

    Zudem kostet es 1-2 min. vor einem Update schnell ein Backup zu machen. Sollte was im argen sein, bist du in 2min. wieder auf dem vorherigen Stand.

    Also ich weis nicht wo da das Problem liegen soll ein unstable ein zu setzten. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

    Edited once, last by Swiss-MAD ().

  • Unsztable = unstabil. Wenn der Hersteller es schon so bezeichnet, ist es nicht für den produktiven Einsatz gedacht, zumal im Stable schon genug Bugs drin sind. Aber die Diskussion passt hier nicht rein.

    Sony KD-75XE9405 + Samsung LE37B554
    DM920 + 8000 + 520 + NAS S1813+ (30 TB)
    VF Kabel + Premium HD + Sky Welt/Film/HD

  • Unsztable = unstabil. Wenn der Hersteller es schon so bezeichnet, ist es nicht für den produktiven Einsatz gedacht, zumal im Stable schon genug Bugs drin sind.

    Wenn man über etwas keine Ahnung hat, muss man auch mal auf's Maul sitzen können.

    "Deine" Bugs mögen vielleicht im Stable sein, aber ich wüsste im Moment nicht was ich am unstable Softwarestand für die DM9x0 bemängeln sollte. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

    Edited once, last by Swiss-MAD ().

  • Ich verstehe das durchaus, wenn man sich von dem Begriff unstable abschrecken lässt. Die früheren Begriffe "release" und "experimental" fand ich immer viel passender.


    Aber die Frage bleibt: Warum sind überhaupt Treiber für den FBC Tuner im stable vorhanden? Wir alle haben ja inzwischen gesehen, dass die Treiber noch nicht fehlerfrei waren. Und alle anderen Änderungen kommen ja auch erst nach der unstable Testphase ins stable...


    Ich möchte auch mal an die Zeiten früher erinnern. Da gab es für die 8000 monatelang kein OE 2.0 Release und es hat keinen gestört....

    so long
    m0rphU

  • dann sollte man eine Umbenennung der Images in Erwägung ziehen, damit die User nicht über die Bezeichnungen stolpern:


    alt: Experimental => neu: Stable

    alt: Unstable => neu: GoodStable

    alt: Stable => neu: TotalStable


    ^^

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

  • Hat jetzt zwar nichts mit einem FBC-Kabeltuner zu tun, habe aber gerade bemerkt, dass das Menu bei der Kanalsuche umgestaltet wurde, was wahrscheinlich mit der Einführung des FBC-Kabeltuners zu tun hat. Heute waren da bei meinem Kabelanbieter einige Programmverschiebungen dabei, deswegen ist es mir aufgefallen. Die Komplett-Suche für meinen Kabelanbieter, so wie ich es immer gemacht habe, funktioniert nicht mehr. Ich verwende einen Triple Tuner.


    Meine Vorgehensweise: Im Menu auf Kanalsuche DVB-C und Einzelnen Transponder angewählt und die Netzwerksuche aktiviert. Zuerst wurde nur der angezeigte Transponder im Menu abgesucht, im Anschluss wurde ein Komplett-Scan durchgeführt. Jetzt wird nur der im Menu angezeigte Transponder abgesucht und die Suche ist beendet. Einzelne Frequenzen absuchen, was bei mir heute wegen der Programmverschiebungen notwendig war, funktioniert natürlich.


    Wenn bei Art der Suche Komplett anwähle, kommt die Meldung

    Nichts zu suchen! Bitte den Tuner vor der Suche einstellen. Egal ob ich das Häkchen bei der Netzwerksuche aktiviere od nicht.

    Im Menu Automatische Suche, wenn ich nur das Häkchen bei DVB-C setze, geht auch nicht.


    Wie funktioniert mit den neuesten Updates ein Komplett-Scan des Kabelanbieters?

  • Nur zur Sicherheit: der Kabelanbieter sendet weiterhin NIT? Nicht, dass deshalb die Netzwerksuche nicht geht.


    Ich habe immer automatische Suche und dann über SR6900 gesucht.


    Software ist auf dem neusten Standes des unstable?

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Image ist aktuell (4.3.2r8) und jetzt hat es funktioniert, aber sehr umständlich, habe sicher 30 verschiedene Varianten durchgespielt, eine hat jetzt 3x nacheinander funktioniert. Im Menü bei der Automatischen Suche auf nein stellen, Suche auch in anderen SDT deaktiviert lassen, DVB-C aktivieren, DVB-S deaktivieren. Dann nicht mit OK bestätigen (führt immer zu Fehlermeldung bei der Suche) sondern über die EXIT-Tast in die Manuelle Suche, hier Einzelnen Transponder und DVB-C anwählen und die Netzwerksuche aktivieren. Über einfachere Wege eines Kabelkomplett-Scans bin ich sehr dankbar.

  • Ich verstehe das durchaus, wenn man sich von dem Begriff unstable abschrecken lässt. Die früheren Begriffe "release" und "experimental" fand ich immer viel passender.


    Aber die Frage bleibt: Warum sind überhaupt Treiber für den FBC Tuner im stable vorhanden? Wir alle haben ja inzwischen gesehen, dass die Treiber noch nicht fehlerfrei waren. Und alle anderen Änderungen kommen ja auch erst nach der unstable Testphase ins stable...


    Ich möchte auch mal an die Zeiten früher erinnern. Da gab es für die 8000 monatelang kein OE 2.0 Release und es hat keinen gestört....

    Danke! Vor allem kann ich ja nicht einfach switchen, ohne alles neu einrichten zu müssen (nehme ich mal stark an). Und die Box wurde nunmal mit dem "stable" ausgeliefert.

    Sony KD-75XE9405 + Samsung LE37B554
    DM920 + 8000 + 520 + NAS S1813+ (30 TB)
    VF Kabel + Premium HD + Sky Welt/Film/HD

  • es geht relativ einfach zu switchen von stable auf unstable. Es ist in den feeds unter /etc/apt/sources* stable gegen unstable zu tauschen....


    apt update && apt dist-upgrade

    Alle Einstellungen bleiben erhalten.

  • FBC-C Tuner angekommen, eingebaut und alles läuft Problemlos.


    Umschaltzeiten sind schnell und gegenüber den SiliconLabs Tuner nicht schlechter. Wärmeentwicklung ist gut.

    Empfangsanzeige in db/% ist um ein vielfaches höher. Klar ist das nicht aufschlussreich, beruhigt jedoch ungemein... :)


    Vorläufiges Fazit: Endlich mal ein Top Tuner von Dream für Kabel Benutzer... :)

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • Probiers aus. Mach aber lieber vorher ein BackUp. Das wirst du vermutlich brauchen. Ich gehe mal davon aus, dass dir der Speicher ausgehen wird bei der Aktion.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Hi all

    habe jetzt auch den FBC-C Tuner am laufen und alles läuft perfekt :)

    die empfangswerte sind um einiges besser und auch bei mehrenen gleichzeitigen aufnahmen gibts keine kurzen lags oder pixelfehler mehr, echt top! :thumbsup:


    das einzige was ich zu bemängeln habe ist, das bei meinem exemplar die anschussplatte extrem schief aufgelötet wurde

    und es eine geduldsprobe war, das ding ohne es zu beschädigen in den schacht zu stecken

    musste das blech vorsichtig mit der zange zurecht biegen damit es überhaupt passte


    naja, aber auch das hat geklappt ;)


    frage: hat schon einer den fbc-kabel tuner im mischbetireb mit tripple oder dual getestet? oder evtl. zusammen mit dem fbc sat-tuner??


    LG

    pl3Xy

    Edited once, last by pl3Xy ().