FBC Cable Tuner

  • Heute hat die 8000er den Geist aufgegeben, dann werde ich den c/t Tuner wohl nochmal für die 920 verwahren. Ich habe heute den FBC Tuner bekommen und direkt eingebaut, Testen kann ich erst am Wochenende, da ich umziehe und derzeit nur Sat habe.

    Für UM gibt es doch bestimmt fertige Listen, sodass man sich den Suchlauf hätte sparen können?


    Gruß Messias

    DM920UHD unstable+GP4

  • Ich meinte das, wegen der Tuner umbauerei.

    Ich bekomme doch gar nicht mit, wenn Sender fehlen sollten. Ich hatte seit 3 Jahren kein Kabel mehr.


    Gruß Messias

    DM920UHD unstable+GP4

  • Messias : Senderlisten gibt es bei https://www.kabel-helpdesk.de/


    Ghost : Könntet ihr die NimManager.py bitte anpassen oder erweitern, sodass ich in IBTS sehen kann, welcher Demod für eine Aufnahme genutzt wird?

    Ich denke das Problem liegt in diesem Code-Abschnitt, der dafür sorgt, dass ich immer nur Slot "A" angezeigt bekomme:

    Python: /usr/lib/enigma2/python/Components/NimManager.py
    1. def getSlotInputName(self):
    2. name = self.input_name
    3. if name is None:
    4. name = chr(ord('A') + self.slot)
    5. return name [:-1] if self.inputs and len(self.inputs) == 1 else name
    6. slot_input_name = property(getSlotInputName)

    Input ist beim DVB-C FBC ja 1, sodass die Zahl weggestrichen wird, obwohl im input_name noch vorhanden. Ich kann die Auswirkungen der Funktion nicht abschätzen, aber es wäre super, wenn ihr das einfach ändern könntet ;)

    so long
    m0rphU

  • Bin erstaunt, mein Ticket was ich für das Suchlauf Problem wegen der fehlenden Sendern eröffnet hatte, wurde ohne Kommentar oder sonstigen Hinweisen geschlossen. Gibt es da einen anderen Weg um Software Probleme an Dream zu melden?

    Grüßle Udo

  • Gibt es da einen anderen Weg um Software Probleme an Dream zu melden?

    Ja, hier. (Also naja, der Tread ist nicht ganz optimal. Vielleicht mal unter Enigma 2 - Bugreports einen neuen eröffnen, wo du alle Infos postest.)

    Aber du müsstest mal ausprobieren ob das bei dir bei jedem Suchlauf die gleichen Sender sind die ausfallen, und am besten jeweils die lamedb Datei einmal noch mit dem alten Suchlauf wo die betreffenden Sender noch empfangen werden, und einmal nach dem Suchlauf.

    Was hast du für Suchlauf Einstellungen verwendet ? (K.a. was man bei DVB-C beim Suchlauf ändern kann, hatte noch nie einen DVB-C Anschluss.)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Bin erstaunt, mein Ticket was ich für das Suchlauf Problem wegen der fehlenden Sendern eröffnet hatte, wurde ohne Kommentar oder sonstigen Hinweisen geschlossen.

    Ist bei meinem Ticket wegen meiner 920 auch passiert. Augenscheinlich das Ticket ohne Antwort geschlossen. Danach ein weiteres Ticket eröffnet mit der Aufforderung um Beantwortung und nicht nur einfach schliessen. Auch dieses Ticket wurde kommentarlos geschlossen. Nachdem sich Ghost um die Lösung der 920 gekümmert hat, bin ich nach Tagen wieder ins Ticketsystem gegangen (aus reiner Langeweile) und konnte eine Antwort von DP sehen.

    Die haben anscheinend ein Problem mit dem Ticketsystem, dass manchmal die Antwort von DP für uns nicht sichtbar ist.

    Das DP nachträglich die Antwort geschrieben hat, halte ich für nicht realistisch. Das ich die Antwort beim erstenmal lesen übersehen habe ebenso.

  • Captain_Grauhaar   fossi68

    DMM nutzen ja seit einige Zeit das Ticketsystem "Zammad" - bei diesem System sind die Antworten immer erstmal nur auf "intern" gestellt und damit nur ab einem bestimmten Berechtigungslevel sichtbar - man muss die Antworten manuell auf "extern" stellen, damit sie alle sehen können.

    Das hat bei uns in der Firma auch eine Weile gedauert, bis das alle Kollegen "begriffen" hatten, als wir Zammad eingeführt haben.

  • Auf der Suche nach dem fehlerhaften Suchlauf gibt es jetzt wohl einen Grund. Es wird im unteren Sonderband (114-162Mhz) auf den falschen Frequenzen gesucht und deswegen alle Transponder übersprungen. Leider ist in der manuellen Suche auch ein Fehler. Da werden die Sender auf Frequenz xxxMhz zwar gefunden, aber mit einem falschen QAM Wert in der lamedb gespeichert. Dumm gelaufen ...

    Grüßle Udo

  • Der tuner ist nun mittlerweile auch bei mir angekommen. Aber er wird iwie nicht erkannt. Wird nur tuner leer angezeigt.


    Version :


    Enigma2 v4.3.1 (revision: 4.3.2r7, date: 2019-07-30)

    root@dm920:~# df -m > /tmp/meminfo.dcc; echo ">>> DONE <<<";


    Eine neuere wird mir im Moment auch nicht angeboten. Leuchtet am Tuner selbst norm , eine LED?


    Hat sich erledigt , mensch.. :)


    Hab BA am laufen und im Flash an noch ein "kleines" update gefehlt. Während des schreibens ist es mir eingefallen. Sorry!

  • Ich habe jetzt einen Bypass für das Suchlauf Problem gefunden, nachdem der Grund für dieses Verhalten gefunden wurde. Der Tuner sucht nach einem etwas seltsamen Frequenzraster im unteren Sonderkanalbereich (114-170Mhz) und verwendet dabei nicht genutzte Frequenzen für den digitalen Bereich. Da damit nichts gefunden wird, wird dieser Bereich als bereits abgesucht markiert. Kommt die Suche nun auf einen digitalen Transponder mit einer NIT (Network Information Table) wird versucht die darin übermittelten genutzen Frequenzen für die Suche vorzumerken. Da aber der untere Sonderkanalbereich bereits mit falschen Frequenzen ohne Erfolg abgesucht wurde, wird die nun richtige Frequenz verworfen.


    Die Lösung ist relativ einfach, man läßt den Tuner nicht im unteren Sonderkanalbereich suchen. Dazu den Tuner mit OK selektieren und die beiden ersten Einträge (EU VHF I und EU MID) auf NEIN setzen und mit OK bestätigen und dann die Suche starten. Da nun der untere Sonderkanalbereich nicht abgesucht wurde, werden die NIT Einträge mit den richtigen Frequenzen im unteren Sonderkanalbereich hinzugefügt und ebenfalls abgesucht.

  • Habe noch etwas mit der Kanalsuche ausprobiert. Man kann (zumindest im Unitymedia BW Netz) bei der Tuner Konfiguration alle "EU" bis auf "EU VHF III" Suchbereiche auf NEIN setzen. Da dann die ganzen Internet Frequenzen nicht mehr abgesucht werden und nur tatsächlich für das TV+Radio genutzte Frequenzen (geliefert über die NIT) abgesucht werden, wird die Suche deutlich schneller.

    Grüßle Udo

  • Liefert UBW keine NIT, reicht doch normal jede empfangsbare Einzelfrequenz bei der manuellen Suche auszuwählen und die Netzwerksuche zu aktivieren?


    Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral.

  • HM-Sat nimmt Dream Podukte erst in seinen Online Shop auf wenn sie lieferbar sind.

    Bei anderen Händlern sieht das scheinbar anders aus.

    Deshalb bestelle ich meistens dort, dann weiß ich auch das die Ware lieferbar ist.

    Genau diese Erfahrung habe ich mit genau diesen beiden Shops auch gemacht, daher gehe ich genauso vor und warte, bis etwas bei HM-Sat bestellbar ist.

    Sony KD-75XE9405 + Samsung LE37B554
    DM920 + 8000 + 520 + NAS S1813+ (30 TB)
    VF Kabel + Premium HD + Sky Welt/Film/HD

  • Seit gestern habe ich auch den DVB-C FBC Tuner in der DM920 im Einsatz. Er funktioniert hier im Vodafone-Kabel einwandfrei. Die automatische Kanalsuche findet wie der SI2169C genau 501 Services.


    Die Empfangsempfindlichkeit ist etwas besser als bei den SI Tunern, allerdings brauche ich hier für ein paar wenige Frequenzen immernoch einen kleinen Verstärker dazwischen (unterhalb 84% Signalstärke gibts Aussetzer), aber immerhin ist der Kabelsalat und der 3-fach-Verteiler damit hinfällig - das ist super.


    Also mein Dank an DreamProperty für das Teil.:thumbup:



    Gruß

    Ryker

    DM920UHD (seit 09.04.2019): 500GB SSD intern + QNAP extern, DVB-C FBC-Tuner

  • Bei 84% Klötzchen?


    Hm, dann stimmt vielleicht irgendwas anderes mit deiner Antennenanlage nicht.


    Beim Dual mit Weiche war mein schlechtester Wert 71% und trotzdem funktionierte der Empfang einwandfrei.

    Mit dem Triple war der schlechteste Wert 80% (ohne Weiche).


    Der FBC zeigt auf jeden Fall höhere Werte an und ist dem Empfinden nach auch der "bessere" Tuner.

    Mit ihm habe ich auf den meisten Frequenzen 100%. Der schlechteste Wert liegt bei 84% .

    Grüße
    ...jp