Probleme mit Fernbedienung DM 920

  • Werde berichten.

    Ja bitte.
    Weil ich bin mir nicht sicher ob es wirklich grosse Unterschiede bei der IR Empfindlichkeit unter den Geräten gibt. Oder ob äussere Faktoren es ausmachen, oder gar doch nur das subjektive Empfinden der Benutzer ist. ?(
    Vielleicht wäre auch mal interessant zu vergleichen wie gross der Abstand zwischen FB und Dreambox ist, und ob man im rechten Winkel zur Dreambox steht.


    Ich hoffe ihr habt das auch mal ausprobiert wo alle anderen Geräte im raum, auch der TV und Lampen ausgeschaltet waren und kein direktes Sonnenlicht vorhanden war ausprobiert. Nur um äussere Faktoren aus zu schliessen.

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Stecker vom Fernseher, hatte ich gezogen. Licht war auch aus. Hatte vorher einen Kathrein und Octagon. Da gab es keine Probleme mit der Fernbedienung. Ich fange bei einer 369€ Box nicht das Löten an !

  • Da aber schon berichtet wurde das es mit einer anderen Fernbedienung genau so schlecht geht, lässt vermuten das es wirklich einige Geräte gibt die einen schlechten IR Empfang haben. :/

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Meine 920 ist genauso schlecht wie die 7080.
    sobald etwas zwischen Fernbedienung und Box ist, kommt das Signal nicht an.
    Gegen die Decke oder Wand geht gar nicht. Bei der 7080 aber auch nicht.
    Hab schon seit einiger Zeit einen IR-Verlängerer über dem TV.
    Damit ist es erträglich :P

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • Ich merke bis jetzt Fernbedienungstechnisch keinen Unterschied zw. 900er und 920er.
    Gut, ich hab die Box erst seit gestern Abend.

  • Ich empfehle den Harmony Hub als Fernbedienung. Der flutet den Raum mit IR und es kann nichts verpasst werden. Selbst die 7020HD spricht darauf an und das war die Box mit dem schlechtesten IR-Empfänger.

  • es kann aber keine loesung sein, dass alle leute jetzt losrennen und ne harmony hub kaufen.
    ich plane jedenfalls die box mit der mitgelieferten fb zu bedienen... die dann hoffentlich auch funzt :-)

  • Ich glaube nicht, dass das Problem die Fernbedienung ist. Jedenfalls war es das nicht bei der 7020HD.


    Im Übrigen haben viele modernen Geräte dieses Problem (irgendwie scheint Fortschriit zu bedeuten, dass man immer um Probleme herumschiffen muss). Der IR_Empfänger meines TV sitzt auch an der falschen Stelle. Mir der original FB an hellen Tagen kaum zu bedienen. Mit einer Harmony gibt es kein Problem, egal wo der Empfänger sitzt. Der des BluRay Plyers sitzt sogar halb versteckt hinter der Dreambox.

  • Ich verstehe auch nicht, dass in den neuen Boxen keine Bluetooth bzw. eine Bluetooth-Fernbedienung beiliegt oder angeboten wird. Bereits zur Einführung der DM7080HD habe ich nach einer BT-Fernbedienung gefragt bzw. angeregt. Wird leider nicht wirklich darauf eingegangen.


    Bei jeder neuen Box immer dieselbe Diskussion, schlecht reagierende Fernbedienung.


    Mit einer Bluetooth-FB wären diese Diskussionen obsolet.

    Equipment: Sony KD-65A1, DM 920UHD FBC SSSS, Denon AVR-X3500H, Apple-TV 4K, Elac 7.1: CL330, 241 CC, 4x BS302 Rear, Elac Sub 2090 - NAS: Synology DS918+, 2x10TB WD Red Pro, Harmony Elite

  • Bei meinem AppleTV muss ich sehr oft laden. Die ist auch BT. IR bevorzuge ich. Aber ich hab ja auch keine Probleme.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Die klassische Fernbedienung ist sowieso ein Auslaufmodel ;)

  • ...hm, das kann ich mir nicht vorstellen. Was wäre die Alternative? Sprach- oder Gestensteuerung bestimmt nicht.


    Ich bin für Gedankensteuerung, man das wäre ein Durcheinander... :D

  • Das glaube ich kaum. Wenn du auf Sprachsteuerung ansprichst: Das ist das, was man eigenticht gerade nicht möchte: Dazwischenquatschen beim Fernsehen. Die klassische, haptische Fernbedienung hat so lange nicht ausgedient, bis Sprachbedienung so weit ausgereift ist, dass sie ohne riesen Rechenzentrum dahinter auskommt und mit unausgesprochenen Gedanken funktioniert ;)


    Auf der anderen Seite: Es geht ja nicht um die User bzw. lassen sich die Leute ja sehr gerne erzählen, was sie brauchen ohne selbst darüber nachzudenken, ob das sinnvoll ist. Deshalb könntest du ärgerlicherweise recht haben.