existiert noch ein Markt für die DM8000?

  • Bin kürzlich auf die DM900HD umgestiegen, jetzt steht mein voll ausgestattetes gutes Stück (DM8000) ohne technischen und optischen Makel nur noch im Schrank.
    Gibt es noch Liebhaber, die etwas damit anfangen können?

  • Ich denke schon, das Gerät war das Flagschiff aber nach 7 Jahre technisch überholt. Verkaufen kann mann es immer noch aber viel wird es nicht mehr bringen.
    Wenn Kabeltuner drin sind kannst die die vielleicht stückweise verkaufen..

  • Einfach mal schauen, was die 8k bei diversen Kleinanzeigenportalen oder ebay kosten soll.


    Dir dann überlegen, was du noch haben willst und mit einem etwas höheren Preis auf der Verkaufsplattform deiner Wahl zum Sofortverkauf anbieten.


    Der etwas höhere Preis, um einem Interessenten u. U. Rabatt bieten zu können.

  • Ich denke schon, das Gerät war das Flagschiff aber nach 7 Jahre technisch überholt. Verkaufen kann mann es immer noch aber viel wird es nicht mehr bringen.
    Wenn Kabeltuner drin sind kannst die die vielleicht stückweise verkaufen..


    eine box mit full hd, 4 tunern, 4 ci schächten, 4x usb, blu-ray laufwerk option intern, 3x sata und eingebautem wlan als "technisch überholt" zu bezeichnen, ist schon ziemlich schräg!

  • Du vergisst dabei das Wichtigste: Die 400Mhz CPU und vor allem die gerade noch so ausreichenden 256MB RAM


    Zum Fernsehen und Abspielen von Videos reicht die 8K noch, aber auch nur man einen SWAP aktiviert
    d.h. die Box ist mit OE2.0 schon am Limit, dazu muss man nicht mal HbbTV oder den Browser starten um das zu erkennen ...

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

  • Für solche Sachen habe ich mein tablet
    Und ich bleib meiner treu bis sie den Geist aufgibt

    Gruß Rolf


    920 S2FBC+Triple, WDblue 4tb
    900 S2FBC
    525HD S + C
    520HD S
    Bei allen unstable DMM

  • Wenn die DM8000 mal defekt geht stelle ich um auf Kabel. Sat wird hier fast nicht mehr genützt weil alles mehr und mehr hinter geschlossene Boxen versteckt wird. Also (kaum) Heimsharing möglich. Die Kinder sind selbständig und wohnen nicht mehr zu Hause..