Zukunftswünsche an Dream Property

  • Da leider die Dreambox 920 weiter auf sich warten lässt, einige Boards zurzeit offline sind, erstelle ich hier ein neuen Thread mit Wünsche an zukünftige Dreamboxen um die Zeit etwas tot zu schlagen :D
    Vielleicht wird dieser Thread von der einen oder anderen Person von DP oder Händler (Besteller) gelesen.


    Einige Beispiele:


    - Magnetverschluss der Frontklappe, wie bei der 7080, 7020 etc. Ich finde diese Lösung sehr Edel, wertig.
    - DVB-C FBC Tuner
    - Größerer RAM. Am besten wenn man ihn selbst erweitern könnte, so wie z. B. bei NAS
    - Filme in der Bouquetliste die sich springen, pausieren und fortsetzen lassen


    Was haltet ihr außerdem von ein eventuellen Prozessor-Architekturwechsel.
    Man denke an eine Dreambox mit Intel Chipsatz, z. B. Gemini Lake. Passiv gekühlt und Power ohne ende.


    So das Reicht für den Anfang. Was würdet Ihr euch Wünschen :)

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

    Edited 2 times, last by Guybrush2012 ().

  • Ich hätte gern eine Funk-Fernbedienung oder was ähnliches :P
    Bei meiner 7080HD muss ich doch immer mehr oder weniger direkt auf die Box zielen, was manchmal den Bedienkomfort einschränkt.


    Schön wäre auch, eine Option die Box nach Stromausfall in den Standby zu starten.
    Also nur bei Geräte-Taste oder Fernbedienung komplett starten.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

    Edited once, last by Sven H ().

  • Schöner Thread :thumbsup:


    zu 1) Kostet bestimmt nur ein paar Cent mehr, finde ich eine gute Idee.
    zu 2) Ich habe kein Kabel aber die Kabeluser würde es bestimmt freuen.
    zu 3) Ram zum erweitern finde ich nicht schlecht.
    zu 4) Warum sollte man einen Film in die Bouquetliste intergieren ? Verstehe den Sinn nicht? ?(


    Mir würde es gefallen wenn man eine Möglichkeit findet die Streaminganbieter zu nutzen.
    Vielleicht eine DRM geschützte Anwendung, oder irgendwas in der Art.


  • 1. Hm, "Luxusproblem"? Aber ich verstehe schon - und wie ich im anderen Thread schon anmerkte, gibt nichts zu meckern was ;)
    2. Ist der nicht schon "unterwegs"? :/
    3. Hm, wozu? Für alle mir sinnvoll bekannten Szenarien völlig ausreichend! IMHO
    4. Jaaaa okay, aktuell nur über Erweiterungen handlebar...EDIT: Moment, in der Bouquetliste?? Neeee...
    5. Ähm neeee, das ist und soll ein Receiver bleiben! :rolleyes:


    Aber wünschen kann man sich ja bekanntlich alles :D

  • Zu 3. Könnte zum beispiel den RAM zum Timeshiffen nutzen oder Ihn für andere Sachen vergewaltigen.
    RAM kann man nicht genug haben :D


    Das mit dem DRM würde eventuell eine andere Prozessorarchitektur zu gute kommen, denke ich mal .


    Und wie sieht es mit Unterstützung an USB-Tuner aus? Besteht da überhaupt noch bedarf? Eventuell ein Eigener Dream USB-Tuner?

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • Hallo mächtiger Pirat,


    da ich ein fauler Sack bin fände ich WakeOnLan schon sehr nett.
    Und eine Bedienungsanleitung wäre ja auch mal ein echter Hammer :D
    Und Qualität, meint sich Zeit zu lassen für das neue Modell und sich nicht von den ungeduldigen Usern drängeln zu lassen 8o . Wenn ich mal bei Amazon die verschiedenen Hersteller und die Bewertungen dazu betrachte, scheint ja Bananaware mehr die Regel als die Ausnahme zu werden.


    Schönes Wochenende


    Ralf

  • Zur Bedienungsanleitung, diese könnte man auch Digital zur Verfügung stellen.
    Z. B. Aufruf über die Fernbedienung auf dem TV.


    So machen es Smart TV Hersteller :)


    Edit: WakeOnLAN guter Vorschlag, wurde in der Vergangenheit immer wieder im einen oder anderen Thread erwähnt

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • Wurde an anderer Stelle schon mal gewünscht:


    - verschlüsselte Aufnahme und nachträgliche Entschlüsselung
    (entweder im Hintergrund oder sogar erst direkt bei Wiedergabe)

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • Bin ich auch dafür mit den Verschlüsselten aufnahmen.
    Was mir eben einfällt.


    Umstellung auf Standart FullHD Skin für Boxen die genug Leistung haben, dass wäre auch sehr schön.
    Zombi ließst du mit?

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • Ach, wenn man erst einmal ins Wünschen kommt:


    - mehr Power am USB-Port (mein SPDIF-Konverter für Kabel auf optisch benötigt an der DM900 ein eigenes Netzteil)


    PS: natürlich von optisch auf Kabel (für den Uralt-Verstärker)
    PPS: Entwickler fürchten bestimmt solche Threads ;-)

  • OpenGL in Enigma2, guter Ansatz. Tolle effekte und würde den Prozessor entlasten.


    Was ist mit schneller Zappen durch Vortunen, es müssen sich nicht zwangsmäßig an die Vorgaben von Broadcom gehalten werden (FCC) sondern ein eigenes System mit dem man auch normale Tuner nutzen könnte und zudem Zukunftssicher für DP wäre.


    Gutemine hatte in der richtung mal herum experimentiert. Also gehen würde es :D


    Edit:
    Einen hab ich noch. Man könnte den EPGImporteur fest ins DreamOS Image einbauen. Selbstverständlich ohne Sourcen ;)
    EPGRefresh ist ja auch schon drin. Oder ein EPGRefresh Extended wo beides kann :D

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

    Edited once, last by Guybrush2012 ().

  • Ich lese klar hier auch mit ,nur ich gehöre nicht zu Dream und bin genau wie die meisten hier ein ganz normaler User :D
    Und HD sollte erstmal immer Standard beim einrichten der Box sein (auch bei den Boxen mit genügend Leistung ),aber das bedeutet nicht das es keinen Standard Fullhd geben kann/wird oder dass das System und die Plugins das nicht von Haus aus alles schön haben werden in Zukunft ;) .
    Ich bin nicht Dream und kann daher nix zu sagen aber wer weiß was die Zukunft so bringen wird :D;)

  • Ich lese klar hier auch mit ,nur ich gehöre nicht zu Dream und bin genau wie die meisten hier ein ganz normaler User :D;)


    Du gehörst nicht zu Dream. Wenn man sich jedoch den neuen Standard Skin in DreamOS anschaut, wird man das Gefühl nicht los, dass du die Finger mit im Spiel hattest :D

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • :D Man kann auch etwas für jemanden machen ohne dazu zu gehören ,für Dream ist das ihre Arbeit und damit verdienen sie ihre Brötchen ,für uns ist das er ein Hobby und mit helfen etwas besser und schöner zu machen kann jeder.
    Die Entscheidung was und wie etwas aber in eine Firmenware kommt das steht auf einem anderen Blatt und da können wir alle ,aber alle froh sein das wir da so eine Firma wie Dream haben wo man mit den Programmieren so gut kommunizieren kann und wo man auch ein offenes Ohr für vieles hat.


    Manche verwechseln immer Community mit einer Firma ,man sollte schon so viel Verständins haben das eine Firma nicht allen Blödsinn oder aber Wünsche in ihr Image knallt nur damit es drin ist ,nein eine Firma muss schon sehen das alles gut passt und auch zum Konzept .
    In einem Community Image da kann man rein knallen was man möchte oder sonst was für Hacks nur das werdet ihr bei Dream so nicht erleben da bin ich mir 100% sicher.

  • OpenGL in Enigma2, guter Ansatz. Tolle effekte und würde den Prozessor entlasten.

    Tolle Effekte ja, den Prozessor entlasten stimmt so nicht. Die 2D Beschleunigung der Broadcom CPU's ist schneller wie die die 3D-Engine (bis man eben 3D Effekte benötigt/will).
    Das ist auch der wichtigste Grund warum wir von GL in e2 bisher noch abgesehen haben, ist nicht so als wäre GL-Support nicht schon implementiert ;).

    mfg ,
    Reichi