Verzögerter Empfang mit Dur-Line UK124

  • Hallo,


    ich habe einem Freund die DM900 empfohlen und gestern eingerichtet.


    Da er sich neu ein Eigenheim gebaut hat, wurde gestern auch gleich die Sat-Anlage neu montiert.


    Als LNB hat er sich den neuen Dur-Line UK124 Unicable LNB verbaut.


    Leider ist dieser in der Tunereinrichtung nicht vorhanden, so daß die Wahl auf den UK102 viel.


    Der Empfang ist einwandfrei, jedoch wird bei einem GUI-Neustart, Reboot oder Start aus dem Standby ein Fehler ausgegeben. Tuning fehlgeschlagen!


    Nach ca. 10 sek. erscheint dann aber das Bild und man kann ganz normal schalten in gewohnter Schnelligkeit.


    Ich habe dann in der Bedienungsanleitung gelesen, daß dieser LNB auf dem neuen Unicable2/Jess Standart ist.


    Allerdings sind die ersten vier (von 24) Frequenzen parallel zum "alten" Unicable-Standart nutzbar.


    Gibt es schon irgendwelche Erfahrungen mit diesem LNB, z.B. an "alten" Dreamboxmodellen?


    Oder ist das evtl. ein Treiberproblem?


    Ein Bootlog konnte ich gestern nicht erstellen und werde es wohl erst nach den Feiertagen zur Verfügung stellen können.

  • Schau mal bitte dort DM 900 UHD und Unicable/Jess
    in meiner ersten Antwort. Dort hab ich was von 750 und 10 geschrieben in Kombination mit dem SatelliteEquipmentControl Plugin.


    Das wird das Problem denke ich beheben. Ich hab das hier auch bei einem Unicable LNB von Inverto.


    Ich arbeite aber auch gerade am Unicable 2 Support. Und denke ich werde diese beiden Werte dann auch gleichzeitig Standardmässig ändern.


    Aber solange sollte das mit dem Plugin funktionieren.


    cu!

  • hallo ghost,


    erst einmal "danke" für den schnellen support!


    ich habe eben telefonisch mit meinem freund den "kleinen workaround" durchgeführt und leider hat dieser beim dur-line uk124 nicht funktioniert.


    ist aber alles halb so wild und wie du schreibst, seit ihr ja an unicable2 dran.


    von daher: bitte kein stress! ;)


    und wie schon erwähnt, ist mein freund leider sowas von unbeholfen in dieser materie, dass er kein bootlog erstellen kann und ich dies erst nach den feiertagen machen kann.


    wünsche dir frohe und geruhsamme festtage! :thumbup:

  • hmm das aber komisch dann.


    Weil direkt wird das nichts mit unicable / unicable2 zu tun haben.


    Also wenn es beim zweiten Versuch funktioniert, dann vermute ich einfach, dass das Versorgungsspannung noch nicht hoch genug war .. also teilweise sind da wohl richtig fette Kondensatoren in den LNBs die sich erstmal aufladen müssen.. dann muss da ggf. eine kleine CPU in dem LNB hochfahren... oder die ICs betriebsbereit sein.


    Aber das Plugin hat er nachinstalliert? Und die Werte hat er auch gefunden? Weil ansonsten würde ich sagen kann er den Wert mit den 750 mal noch höher machen und schauen ob sich noch was ändert. Das ist halt die Zeit die gewartet wird bevor die Software dann die Unicable Message versendet.


    Würde mich schwer wundern, wenn das nicht das Problem wäre. Aber 750ms sind da eigentlich schon recht lang. Aber wer weiss schon was die da gebaut haben.


    cu


    Nachtrag... "Delay after change voltage before unicable command" ... steht default auf 5 ... da könnte es eventuell auch helfen es mal etwas hochzusetzen. Aber nicht zu viel.. max 10. Wobei ich eher an den anderen Wert glaube.. mit der Betriebsspannung. Weil sonst würde es auch später nicht gehen.


    Und die beiden Werte da mit den 5 sind eigentlich laut Standard richtig.

  • hey ghost,


    vielen dank, aber der junge ist mit frau und zwei kleinkindern gerade im weihnachtsvorbereitungsstress! :D


    es läuft und es macht ihm nichts, dass der empfang 5 sek. später vorhanden ist.


    wir warten, bis ihr in ruhe die unicable2 unterstützung habt.


    solch ein support wie von euch, ist vorbildlich und wünscht man(n) sich! chapeau! :thumbsup: