Dreamplex auf der DM7080 fuer OE2.5

  • Hab als Image DreamOS mit GP3. Hab auch beide Installiert, hat aber nirgends die Abhängigkeiten mitgezogen, was evtl am GP3 liegt. Werd morgen mal weiter testen, und dann berichten.

  • Ich hab DreamPlex gerade nochmal auf einem nackten Original-Image vom 14.05. (unstable) installiert, da ich gerade eh ein neues Plugin teste,
    hat alles samt Abhängigkeiten ohne Fehler installiert und läuft auch.

  • Kann ich bestätigen, auf einem Image (IHAD) mit GP, nach apt -f install war alles OK.


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

  • Schön wenn ich das mal auch in einem fremden Thread schreiben darf: Die Anleitungen sind nicht zum Ignorieren da ;(

  • Wenn ich versuche einen externen Server mit DNS hinzuzufügen kommt keine Verbindung zustande. Im Servermenü steht dann immer noch die Lokale-IP unter IP/myPlex. Vieleicht hat ja jemand eine Anleitung/Idee die mir hilft den externen Server per DNS zu verbinden. Ferner noch eine Frage zum Speicherort der Config von Dreamplex, wo legt das Plugin die den ab? Unter hdd/dreamplex/config ist nix zu finden...

  • So hab die letzten Tage einiges versucht aber egal was ich auch mache, in der Serverliste taucht mein unter DNS eingetragener Server nicht auf. Es wird immer nur die IP 192.168.0.1 eingetragen, egal was ich mache. Kann mir jemand einen Tipp geben was ich tun muss um meinen Plexserver zuhause per DNS zu erreichen?

  • @Messias
    Bei mir kommt nur GS, wenn der Server nicht erreichbar ist, zb. wenn keine Internet Verbindung besteht. ( verbinde zum Kumpel ).
    Sonst läuft tadellos.
    Boxen: DM 820 mit Newnigma Image und DM 900 auch mit Newnigma Image.
    Version von Lizard.
    Natürlich großes Lob und dank an Lizard. Danke.

    Edited once, last by Ocze ().

  • Der Server läuft auf meinem NAS und ist in der Regel immer verfügbar. Ich habe die Version 2.1.3 über den Feed installiert.
    Abends lief es noch Problemlos. Am nächsten Tag dann GS.

    DM920UHD unstable+GP4

  • Verwende mal einen Default Skin und Google mal nach

    Code
    1. modal open are allowed only from a screen which is modal


    it comes up after code that opens some messageboxes.


    Post 2 könnte dann die Lösung sein.


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
    1 ICH BIN GOTT
    ---
    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    Hyperion AmbiLight LPD8806

  • Ich habe jetzt mehrere Sachen probiert (anderen Skin verwendet, Dreamplex von hier neuinstalliert, Displayskin gelöscht) und es crasht immer noch.


    Ich werde am WE die dream mal neu aufsetzen und dann berichten.


    Welches der beiden Pakete von Lizard, würdet ihr für Merlin Image empfehlen?

    DM920UHD unstable+GP4

  • Hallo,


    da ich mittlerweile Plex mit Plexpass am laufen habe, wollte ich das mal auf der Dreambox probieren.


    Habe zwar alles installiert bekommen, und meinen Server eingetragen,

    aber laufen tut das alles nicht wirklich bei mir, wenn ich auf Filme, Serien oder Musik klicke wird mir immer nur "No Data" angezeigt.


    Wenn man also Dreamplex vom anderen CLients her gewohnt is wie vom Rechner, FireTV , der Plexapp des TV's ...

    ist das Plugin für die Dreambox echt nicht gerade sehr ausgereift und Komfortabel.



    Getestet habe ich das mal auf meiner DM820HD mit aktuellem Merlin.


    PS. Kann natürlich sein das ich auch einfach zu "doof" bin für das Plugin :thumbsup:

  • Du hast aber doch hoffentlich den initialen "Sync Media" durchlaufen lassen? Auf meiner DM520 und DM900 läuft das ohne Probleme.

    Wenn der Sync geklappt hat, dann findest Du im Pfad /hdd/dreamplex (oder was auch immer Du dort eingestellt hat) die ganzen Bilder (sihe Screenshot) . Ich hab den Pfad so gelassen und mir auf der Box einen Symlink auf /media/hdd/dreamplex erstellt.

    Einen PlexPass brauchts dafür aber nicht, das geht auch ohne. Ich habe auch keinen.


    Grüße

  • Hallo AlBundy00 ,


    naja ich sagte ja das ich diese nicht so berauschend finde.

    Hatte das Sync geklickt aber da ich dort keine Fortschritt sah hatte ich es nach ca. 15 minuten beendet....


    So was bin ich von den anderen Plex-Clients nicht gewohnt ;)


    Aber ich probiere das mal, aber bei einem NAS mit ca. 14 TB an Daten dürfte diese Art etwas (zu) sehr Lange dauern :?:


    Ist dann natürlich kein Vergleich zu anderen Plex-Clients, da benutze ich dann doch eher den FireTV-Stick 4K..


    Wollte / Will das auf der Dreambox eigentlich nur mal testen wie es sich dabvei verhält wenn ich UHD-Filme auf FullHD transcodieren will, was da die Power meines NAS-I7-4770 dazu sagt.


    Ansonsten benutzte ich da sonst den FireTV-Stick um auch eben UHD "nativ" sehen zu können :P

    MfG EgLe



    Kernel : 4.19.79-1-MANJARO x86_64
    GUI : KDE 5.62.0 / Plasma 5.16.5
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH (DRM 3.27.0, 4.19.79-1-MANJARO, LLVM 9.0.0)
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • >> So was bin ich von den anderen Plex-Clients nicht gewohnt ;)

    Ja, habe auch diverse Plex-Clients auf anderen Plattformen. Kenn ich da ja auch anders. Aber es klappt auch auf der Box.

    Habe ca. 620 Filme und auf hunderte Serienfolgen (ca. 8 TB) - einfach laufen lassen. Du siehst ja, ob sich was tut und der Medienpfad sich füllt. Wenn nicht, dann liegts an was anderem.


    >> Wollte / Will das auf der Dreambox eigentlich nur mal testen wie es sich dabvei verhält wenn ich UHD-Filme auf FullHD transcodieren will, was da die Power meines NAS-I7-4770 dazu sagt.

    Wie bei allen Plex Clients. Der Server machts... ;) Bei mir klappt das ohne Probleme. Nur der Transcode von HDR auf "normale Farben" umrechnen - aber das kann (soweit ich weiss) nur der Windows PlexClient.


    Und ja - das Plugin ist nicht perfekt. Leider wird das schon lange nicht mehr weiterentwickelt. Und ich kann leider kein Python... ;(

    Aber für die Schlafzimmerbox ohne Fire-TV isses ganz brauchbar, wie ich finde. :thumbsup: