Elektro Power Save

  • Ich benutze das "Elektro Power Save" Plugin und habe festgestellt, dass sie morgens nach dem Aufwachen nicht im idle-modus ist, sondern läuft.
    Habe die Einstellungen genau so gewählt wie bei meine 8000.

    Ist das noch ein Fehler? Oder sitzt das Problem vor der Box?
    Gruß Nente

  • Dein Problem habe ich gelesen, aber bisher habe ich nachts keine Aufnahmen gemacht und der EPG Refresh lauft ca. ne Stunde nach dem Aufwachen.
    Kann mir nicht erklären warum es nicht funzt.

  • Ich habe das gleiche Problem mit der DM900 und dem Elektro Power Save Plugin, am morgen nach dem Einschalten geht die Box nicht in den Idle.
    Wäre schön, wenn es hier bald einen Fix geben würde.

  • Wenn ich im Elektro-Plugin-Setup die Streaming-Prüfung aktiviere, geht die Box gar nicht mehr in den DeepStandby.
    Auch dann nicht, wenn gar kein aktives Streaming läuft.


    Lt. Code denkt das Plugin aber immer, dass es ein aktives Streaming gibt.


    Kann es sein, dass der Code zur Prüfung mittlerweile überholt ist ?
    Gibt es eine bessere Methode ein aktives Streaming zu erkennen?


    Das Plugin nutzt bisher nachfolgenden Code:
    Dabei wird trysleep immer auf False gesetzt, wodurch die Box ewig im Idle bleibt.
    Auch wenn gar kein Streaming läuft. Scheint, als wenn da nur eine bestehende nfs-Freigabe erkannt wird ?!?

    Code
    with open("/proc/net/udp", 'r') as f:
    		lines = f.readlines()
    		lines.pop(0)
    		for line in lines:
    			content = line.split()
    			if content[3] == "01":
    				# Connection established
    				trysleep = False
    				break

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • Spontan: streaming server aktiviert? Das wäre das einzige, was ich mir grad so vorstellen könnte

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ja, waren beide Protokolle aktiviert. Dachte, es ging nur um aktive Streamings.
    Das InfoBarTunerState z.B. zeigt mir ja solche aktiven Streamings an.


    Hab jetzt mal beide Protokolle im Streamingserver deaktiviert, aber wenn ich dann cat /proc/net/udp aufrufe, gibt es dort immer noch Einträge mit einer "01" als 3. Wert. ???
    Lt. Plugin sollte demnach ja aktives Streaming stattfinden.


    Muss man die Datei erstmal leer machen oder sollte das von allein gehen ?


    Da war auch egal, ob ich auf einer anderen Box per udp ein Video geschaut hatte oder nicht.
    Der Inhalt der Datei hatte sich da glaub ich nicht geändert.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • Also eigentlich könnte man den lokalen port doch als erstes prüfen auf übereinstimmung mit den streaming ports (die wären ja in der config verfügbar).


    St 01: established

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Puhh, da bin ich grad echt überfragt ;)
    Netzwerk-Geschichten sind überhaupt nicht mein Thema ;)


    Dabei wollte ich mit der Option "auf Streaming prüfen" dem Elektro-Plugin ja nur beibringen, dass es bei aktuellem Streaming die Box nicht in den DeepStandby schickt, was leider sonst passiert.
    Nun ist es allerdings so, dass sie gar nicht mehr in den DeepStandby geht - also auch nicht, wenn gar kein Streaming stattfindet :(


    in meiner /proc/net/udp gibt es 25 Zeilen, davon 4 mit st=01 (ohne aktives Streaming) ???

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • Die Angaben sind:
    SL => kannst du ignorieren
    Local Address:Port => hier Port in Dec umrechnen und vergleichen mit den Ports, welche für streaming festgelegt sind (webif, streaming server, ...)
    Remote Address:Port => kannst du ignorieren
    State => muss 01 sein


    Du hast 25 aufgebaute UDP-Verbindungen. Für was die sind, kannst du nicht erkennen. Deshalb der Vorschlag den local port auszuwerten

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ich greife im lokalen Netzwerk über eine nfs-Freigabe auf der 2. Box im EMC auf die Aufnahmen der 1. Box zu.
    Keine Ahnung welcher Port da verwendet wird ???


    Die beiden Protokolle im Streamingserver hab ich bereits deaktiviert.
    Ist das dann der http-Port in den Webif-Settings ?

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • Ja, 80/443 oder was auch immer in den webif-Einstellungen festgelegt ist. Du kannst ja mal die 25 ports umrechnen. Dann wirds vielleicht klarer. Ich würde mal behaupten, dass ein port mehrfach vorkommt

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Hast du mal ein Beispiel für die Umrechnung ?
    Bei mir steht da sinngemäß sowas "2BB2A9C0:7C35" bei den "01"-er Zeilen - hab den Wert fürs Forum etwas verändert ;)
    Wenn ich das in Dec umrechne, kommen ja utopische Werte raus ;)


    Es gibt 3 local-Adressen, die sich nur durch den Wert nach dem Doppelpunkt unterscheiden.
    Dann noch eine andere 4. Adresse mit "01"
    Die anderen haben alle st=07

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • 31797 ist ja im zulässigen bereich. Musst ja nur dem teil nach dem : umrechnen. 7x16^3 + 12x16^2 + 3x16^1 + 5x16^0


    Edit: und für die IP: 4 blöcke bilden hätte ich gesagt: 2b b2 a9 c0 > 43 172 169 192


    Und dann wohl noch von hinten nach vorne ;)

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ok, aber da hab ich im Webif einen ganz anderen Port ;)


    Das Problem ist auch, dass sich die /proc/net/udp der 1.Box inhaltlich nicht ändert, wenn ich auf der 2. Box ein Video über die nfs-Freigabe von der 1. Box starte.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • Muss ja nicht das webif sein. Es kann ja auch anderen traffic geben, der über udp geht - im lokalen Netz oder auch nach draussen (z.B. wenn du eine verbindung zu einem vpn server aufbaust)

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ja, das scheinen wohl die samba und nfs-Freigaben zu sein.
    Nur das aktive Nutzen einer nfs-Freigabe bekommt man damit wohl nicht abgefragt.


    Schade eigentlich.
    Ist immer ärgerlich, wenn die Masterbox vom Elektro in den DeepStandby geschickt wird, wenn man auf der Slave gerade ein Video über die Freigabe schaut :(

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP