Schlechte Empfangsqualität DVB-C(T) Twin Tuner

  • Hallo,
    ich habe meine DM820 HD mit einem DVB-C Twin Tuner (alles original DMM) ausgestattet. Leider musste ich feststellen, dass dieser Tuner deutlich weniger empfindlich ist. Mit dem alten Single Tuner kriegte ich alle Sender mit einer Empfangstärke zwischen 39.5 und 41 dB rein. Mit dem Twin Tuner beträgt die Empfangstärke aber nur noch 30-37 dB. Die Sender mit 30 dB gehen gerade noch. Aber wenn ich noch einen Antennen-Doppelstecker montiere um beide Empfänger anschliessen zu können, gehen sie nicht mehr. Der Original Single Tuner kriegt auch mit Doppelstecker bei allen Kanälen über 38 dB und funktioniert problemlos.
    Das Problem beim Twin Tuner besteht auf beiden Kanälen. Die Sender, die mit 30 dB am schlechtesten reinkommen, werden alle auf 594 MHz gesendet. Beim Original Tuner gibt es keinen festellbaren Einbruch und die gleichen Sender können mit rund 40 dB empfangen werden, an der Kabelanlage kann es also nicht liegen. Hier meine Fragen:
    - Ist diese schlechte Empfindlichkeit bekannt oder habe ich ein Montagsmodell erwischt?
    - Ist die schlechte Emfindlichkeit evtl. frequenzabhängih (schlechter bei hohen Frequenzen)
    - Helfen evtl. Antennenverstärker?
    - Ist ein anderer Trick bekannt?


    Danke für Eure Antworten!

  • Ja. Der Tuner hat ein allgemeines Problem auf den unteren Frequenzen (bis 150 MHz glaube ich). Aber es wird schon an einer Lösung gearbeitet. Einen kleinen Erfolg gab es wohl mit neuen Treibern, den es aber bisher nur auf den neuen Boxen gibt.
    Dass bei dir 594 MHz betroffen ist, ist neu. Aber möglicherweise hilft bei dir dann auch der gleiche Fix. Da solltest du mal ein bisschen warten, bis DMM eine Lösung veröffentlicht.


    Ich nehme an, dein alter Tuner ist noch ein Philips DVB-C Tuner? Der zeigt bei mir auch immer viel höhere dB-Werte an (teilweise 44 dB). Dort bricht aber dafür das Signal auch schon bei höheren dB-Werten ab (ich bekomme ab 35 dB da schon Bildfehler). Das ist also nichts, was man zwischen den Tunern vergleichen kann.
    Mit dem SiLabs Twin-Tuner bekomme ich sehr ähnliche Werte wie du auch und das Signal funktioniert ab ~29-30 dB. Ich hatte dort auch mal ein paar Werte verglichen: DVB-C/T2 Dual Tuner SI2169C kein "intern verbunden mit"


    Bei den bekannten Problemen des Twin-Tuners hilft ein Verstärker offenbar in den meisten Fällen. Es kann aber auch sein, dass das Signal zu stark ist. Dann hilft ein Dämpfungsglied. Was bei dir helfen könnte, musst du wohl ausprobieren oder mal ausmessen lassen.