Dreambox findet nur wenige Hotbird-Sender

  • Hallo,


    ich habe eine DM 500 HD v2 mit einem newnigma2-Image.


    Bisher habe ich nur über Astra geschaut, habe nun aber aufgerüstet. 90cm Schüssel plus "Monoblock Quad LNB Diavolo" von Megasat.
    Die linke "Röhre" des LNBs habe ich an der Schüssel befestigt und auf Hotbird gerichtet. Die rechte auf Astra. (wie auf diesem Bild )


    In "Menü -> Setup -> Service Searching -> Satfinder" zeigt er mir folgendes an:
    Astra SNR: 100% AGC: 29% 16,3 dB
    Hotbird SNR: 96% AGC: 29% 15,4 dB


    Bei Tuner Configuration habe ich die Einstellugnen:
    Tuner A: BCM4505 (DVB-S2)
    configuration mode simple
    Mode DiSEqC A/B
    Port A Astra 19,2E
    Port B Hotbird 13E
    set voltage... yes
    send DiSEqC... no
    SCPC (ich habe es mit yes und no versucht)


    Ich habe auch schon bei Port A Hotbird und bei Port B Astra angegeben.


    Wenn ich einen Suchlauf mache, findet er auch Sender auf Hotbird, allerdings nur circa 40.
    CCTV
    France 24
    Russia Today
    TVMonde Europe etc.


    Hätte jemand eine Ahnung woran es liegen kann, dass ich nicht alle Hotbird-Sender im Suchlauf finde?


    Kann es sein, dass die Schüssel doch falsch ausgerichtet ist? (Obwohl die Signalstärke so hoch ist?) Ich habe sie ungefähr in die richtige Position gebracht, und dann ausprobiert und geguckt wie sich der Wert verändert.


    Viele Grüße, Tillmario

    Edited once, last by Tillmario ().

  • Spiegel falsch eingerichtet.
    Port A = Hotbird 13.0E
    Port B = Astra 19.2E



    CCTV, France 24, Russia Today und TVMonde Europe liegen auf Astra 19.2E.Da liegt halt fast das selbe transponder Frequenz auf die beide Satelliten position. Deswegen findet die box ein paar programme auf dem falsch eingestellte Satellit.

    E2 Box: DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Spiegel falsch eingerichtet.
    Port A = Hotbird 13.0E
    Port B = Astra 19.2E


    [...]


    Habe ich, wie beschrieben, schon probiert. Dann gehe ich stark davon aus, dass die Schüssel noch falsch ausgerichtet ist, obwohl die Signalstärke für Hotbird so hoch angezeigt wird, kann das sein?

  • Astra hast du immer noch alle Sender? Falls ja: wenn du hinter der Schüssel stehst und Astra im Zentrum ist, dann muss das zweite LNB links davon sein.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Hab ich doch geschrieben. Dein Spiegel ist weiterhin falsch eingerichtet.
    Du empfängst momentan Astra19.2E und Astra 23.5E, was eben falsch ist.


    Code
    1. Port A = Hotbird 13.0E
    2. Port B = Astra 19.2E


    Diese Einstellung muss du übernehmen auf die Box, für das bestehende monoblock LNB. Möglich ist auch das LNB am feed Halterung zur vertauschen. Damit sollte dann auch Astra + Hotbird ohne das Spiegel zur bewegen, das empfang ermöglichen.


    Schau dir doch selbst das Monoblock LNB Montageanleitung an. Wenigstens hat Megasat ein sehr schöne Anleitung dafür gemacht.

    E2 Box: DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Hallo, danke für eure Nachrichten.

    Quote

    Möglich ist auch das LNB am feed Halterung zur
    vertauschen. Damit sollte dann auch Astra + Hotbird ohne das Spiegel zur
    bewegen, das empfang ermöglichen.


    Schau dir doch selbst das Monoblock LNB Montageanleitung an. Wenigstens hat Megasat ein sehr schöne Anleitung dafür gemacht.

    Ich habe mich schon eingelesen, bevor ich das gemacht habe. Da das Hotbird-Signal schwächer sei, wollte ich die Schüssel auf Hotbird richten und mit dem "schrägen" LNB-Teil Astra empfangen.

    Quote

    Hab ich doch geschrieben. Dein Spiegel ist weiterhin falsch eingerichtet.
    Du empfängst momentan Astra19.2E und Astra 23.5E, was eben falsch ist.

    Du drückst dich leider etwas unglücklich aus finde ich.

    Quote
    Code
    1. Port A = Hotbird 13.0E
    2. Port B = Astra 19.2E

    Diese Einstellung hatte ich doch auch. (Habe es doch mit beidem versucht) Es war, wie ich vermutet hatte, die Ausrichtung der Schüssel das Problem. (Warum auch immer er eine so hohe Signalstärke angezeigt hat.)





    Ich habe die Schüssel nun mit dem Handykompass grob ausgerichtet und es geht. Ich empfange ca. 2500 Sender (Wenn ich mich recht erinnere ^^)


    Beim Satfinder sind die Werte jetzt allerdings relativ schlecht:


    Astra (19.2E)
    SNR: 66%
    AGC: 31%
    10.6 dB


    Bei Hotbird springen die Werte ständig hin und her:
    Hotbird (13.0E)
    SNR: verändert sich permanent: 0, 32, 50, 84. Zumeist bei 32%
    AGC: auch oft bei 31%
    5.3 dB (springt aber auch viel)


    Ich empfange auf Hotbird und Astra aber trotz der schlechten Werte fast alle Programme. (Es geht zum Beispiel Sport1 nicht, und Sky3D)


    Alles was ich jetzt noch machen muss ist die Feinjustierung der Schüssel, bis Hotbird einen akzeptablen Wert hat, richtig?


    Falls ja, was ist ein guter Wert? (Ich habe ja, wie schon geschrieben, gelesen, dass die Signalstärke bei Hotbird nicht so Stark sei wie bei Astra)


    Viele Dank nochmal. :)

  • LNB:
    - Skew anpassen.
    Spiegel
    - Elevation anpassen.
    - Azimut anpassen


    80% bzw. 11db sollte kein problem zur bekommen auf beide Position. Es sind minimal werte.

    E2 Box: DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Hi,


    ich habe einen Fehler von mir gefunden.
    Wenn ich im Satfinder von Astra auf Hotbird wechsel ändert er nicht automatisch die Frequenz auf einen geeigneten Wert, er blieb bei 11836. (Wusste ich nicht) Ich habe die Frequenz nach Google-Suche auf 10815 geändert und es war ein permanenter Wert von 70% SNR und ein Haken bei Lock.


    ich habe die drei Parameter verändert, aber im Satfinder Menü, komme ich auf keine Signalstärke größer 73%.
    Vor allem ist Astra nur noch bei 64% :-/


    Hapert es evtl noch an anderen Einstellungen im Satfinder?


    Ich habe folgende Einstellungen:
    Tune........................Manual Transponder
    Satellite....................Hotbird (13.0 E)
    System.....................DVB-S
    Frequency..................10815
    Inversion..................Auto
    Symbol rate...............27500
    Polarization...............horizontal
    FEC........................Auto


    Mit welchen Werten suche ich am besten nach Astra und nach Hotbird?

  • Ganz blöde Frage: Sind die Aufkleber "Hotbird" und "Astra" noch an den LNB's angebracht?


    So blöd ist die Frage gar nicht ;) Das Bild sollte aber nur verdeutlichen, wie ich es angebaut habe. Es ist aus einer Anleitung aus einer Amazon-Rezension. Hatte nie Aufkleber dran.