Kein Empfang in Slot2 seit letztem Update

  • man kann ein benutztes binary nicht loeschen aber renamen...und genau so wurde es auch beschrieben.

  • Es wurde der neue Treiber geladen. Der alte Treiber hatte ja auch eine andere Größe alleine dadurch konnte man sehen, das es ein anderer Treiber ist.
    Im Thread steht auch, es wäre besser den zu löschen damit er nicht mehr verwendet wird.


    Ich habe nun auch das Feed Update durchgeführt. (17 Updates wurden geladen)
    Auf CI 1 immer noch verpixelt und Tonaussetzer, über CI 2 funktioniert es aber wie bisher nach einem Standby muss man das Modul ziehen.

  • Dann gehen wir mal anders ran: Ging das CI Modul denn vor den Updates? Das Problem um das es hier geht wurde ja erst durch das Treiberupdate, welches das Problem des OP behebt, verursacht.


    Wenn du schon vorher Probleme mit dem CI-Modul hattest, dann mach bitte einen neuen Thread auf und schildere genau, welches Modul, welche Box, welchen Softwarestand und welche Einstellungen du hast. Wenn es ein CI+ Modul ist, dann wird das hier aber schwierig, wenn du nicht in Konflikt mit den Boardregeln geraten willst -.-

  • Es funktionierte vor einem Update auch im ersten CI Slot.
    Davor konnte ich auch beide Slots zeitgleich verwenden, jetzt nur mehr den zweiten Slot.
    Die Modulart ist in dem Fall egal, der Fehler kommt bei Conax, Irdeto und CI+ Modul.

  • ist eigentlich egal, weil der neue Treiber auf dem Feed noch aktueller ist ... weitertesten.


    Ghost - ist die Problemmeldung nach dem Morgenkaffee verständlicher ?


    Es geht darum ob alle pids in der Message die vom enigma2 ans /tmp/camd.socket und allfälligen sockets in /run/ca drinnen sind, oder das enigma2 evt. bei cached pids die direkt aus der lamedb kommen vergisst diese mitzuschicken ?


    Es kommen immer wieder Messages wo die Anzahl der PIDs 0 ist oder 1 mit 0001 als PID, entweder das wird nicht richtig gesendet oder der Code der die Nachricht auspackt ist falsch, was aber kaum sein kann weil es nach löschen der lamedb und Neuscan beim ersten Zappen wenn gar keine chached pids vorhanden sind 100%ig funktioniert das alle PIDs geschickt werden. Wenn dann der Daemon der die Message interpretieren soll die PIDs setzen will und nicht alle hat dann wird es leider dunkel, und schaienbar gibt es da ein gap wo nicht mehr gesendet wird, aber noch nicht in der lamedb geschrieben weil noch nicht restartet, und dann stirbt der daemon halt dumm und es bleibt duster.


    Ich bin nicht sicher ob meine Analyse richtig ist aber so sieht es laut den logs des daemons aus ?(


    PS: Wenn jetzt der High Bitrate Support für CI Module auf der 7020hd 'endgültig' gefixed ist (obowhl einer meiner Tester reported hat das es mit dem Treiber vom 1.7 immer noch Pixelt wenn man Datenrate Hoch auf ja dreht), könntet Ihr das bitte auch auf der 7080hd zum Laufen bringen? Im Moment habe ich im AutoPin diese Möglichkeit disabeln müssen das die Leute die Einstellung gar nicht auswählen können, aber schön ist das nicht, besser wäre es würde ohne Verpixelungen auch auf der 7080 funktionieren.

    Edited 6 times, last by Lost in Translation ().

  • Sicher das das schon die Version ist von der wir hier sprechen?

    Ich hatte die Version vom Thread genommen und jetzt die vom Feed.
    Hab auch schon getestet ob es am Punk "kann hohe Datensätze verarbeiten" liegt. Aber das macht keinen Unterschied.
    Im Slot 1 Pixel, im Slot 2 funktioniert es.

  • gutemine : damit war nicht die Einstellung im CI Setup gemeint. Es ging nur darum dass vor dem update halt der eine besagte Transponder Probleme gemacht hat weil dort die Bitrate höher war als bei den anderen.


    Die besagte Einstellung funktioniert nur je nach verwendeten CI. Das "Himmels" CI kann keine hohen Bitraten... deshalb geht die Einstellung dort nicht. Also es muss auf aus.


    Naja ärgerlich wenn es nun immer noch auf irgendwelchen Boxen Probleme gibt. Kann ich leider gerade nicht ändern. Warten wir mal das generelle Feedback ab. Da wäre es halt auch schöner gewesen früher Feedback zu bekommen... nicht erst Wochen später.


    cya

  • Jetzt weist du wie es mir oft geht .. aber die meisten haben eh nur ein Modul und solange es im unteren Slot funktioniert glaube ich jammern wir jetzt schon auf SEHR Hohem Niveau.


    PS: Dann schummeln aber die Mitbewerber, die müssen fast alle wenn Sie zum Himmel gucken die Hohen Datenraten auf Ja stellen :rolleyes:
    PSPS: Deswegen machen es die Leute ja auch auf der Dreambox und kommen dann jammern - ich habs nicht umsonst derzeit im AutoPin so gelöst, das man weder Auto bei kann mehrere Sender entschlüsseln noch Hohe Datenraten ja mehr auswählen kann.

  • wer weiss ob die Einstellung bei den "anderen" überhaupt irgendwas macht. Die Einstellung folgt ja keinem Standard. Da kann ja jeder machen was er will. Sprich es gibt keine vorgegebenen Werte für langsam und schnell.


    Sprich man kann die "CI Clock" bei High Bitrate auch theoretisch niedriger wählen als sie aktuell ist... dann würde vermutlich dieses CI wieder gehen. Aber dafür gehen bei anderen CIs dann eben richtig schnelle Transponder mit sehr hohen Symbolraten nicht ;)


    Egal.. da brauchen wir nicht weiter ins Detail gehen. Bevor wir da nun wieder schrauben schauen wir erstmal wie es allgemein aussieht.


    cu

  • Es wurden gerade über den Feed per Software-Update 2 Dateien aktualisiert.
    Leider habe ich nicht aufgepasst, welche es waren.


    Gibt es eine Möglichkeit, diese zu ermitteln ?


    Seit diesem Update funktionieren bei mir beide CI Slots und beide internen Slots nicht mehr.
    Gibt es weitere User mit diesem Problem?

  • Nicht soweit ich wüsste - schon rebootet, Image im Flash ?

  • Wenn ich das commit richtig lese gab es einen Frontprozessor Upgrade um das Ticken des Netzteils im Standby zu fixen, kann sein das es bei dir schief gegangen ist und du die aktuellen dvb Modules nochmals vom Feed installieren müsstest.


    Einer meiner tester mit 7020er vom Summer sale hat sich auch geschreckt und musste die Box stromlos machen, weil sie nach reboot im Flash modus war, dann hat sie aber wieder sauber gebootet.


    cat /proc/stb/fp/version sollte gewisshaft schaffen, ob der Upgrade geklappt hat.

    Edited once, last by Lost in Translation ().

  • Hi,


    seit ich den Treiber vom Feed installiert habe ist es jetzt ein paar mal vorgekommen das ich Aufnahmen mit 0 MB Größe hatte, egal ob Free- oder Pay TV.
    Es tritt aber immer auf wenn mehrere Aufnahmen von unterschiedlichen Transpondern stattfinden.
    In meiner 7020Hd ist in Slot A der neue Sil Doppeltuner und in Slot B steckt ein BCM4505 Singletuner.


    Mit dem Treiber den Ghost hier gepostet hatte gab es das Problem auch nicht.