[gelöst] DreamMM-HD Skin: Picons werden nicht angezeigt

  • Hallo,


    ich habe auf einem aktuellen, originalen DM8000 HD Image (also kein Gemini, Nunigma etc.) ein paar HD-Skins installiert, unter anderem die "DreamMM-HD" Skin.
    Alles Skins arbeiten einwandfrei und werden tadellos angezeigt.
    Jetzt wollte ich am "DreamMM-HD"-Skin, die mir am besten gefiel und die ich aktiviert habe, Picons auf der Channel-Bar anzeigen lassen.


    Auf der "DreamMM-HD" Skin efindet sich auf der Info-Bar ein Platzhalter in den Maßen 100x60 (png-File, das den Schriftzug "Dream Multimedia" zeigt).


    Ich habe mir ein Set von Picons für Astra 19.2 im Format 100x60 (8 bit) besorgt und die SIDs der Dateinamen der ersten 10 Kanäle gecheckt. Stimmen allesamt.
    (Das PICON-File von ORF2-HD hat z.B. den Dateinamen 1_0_19_1330_3EF_1_C00000_0_0_0.png)
    Auch die Dateiformate der png-Files passen alle: 100x60 in 8bit.


    Die Picons habe ich per FTP auf die Box in /usr/share/enigma2/picon geladen.
    (Es war auf der DM8000 gar kein picon-Folder angelegt, ich habe daher den picon-Folder im Verzeichnis /usr/share/enigma2/ manuell erzeugt und dort mal vorsorglich die Berechtigung des Folders und aller Files auf 750 gesetzt.)


    Die Skin liegt im Verzeichnis /usr/share/enigma2/DreamMM-HD


    In diesem Verzeichnis befindet sich eine skin.xml, bei der ich in folgendem Eintrag render="Label" auf "Picon" geändert habe und alphatest="on" hinzugefügt habe:

    Quote

    </widget>
    <!-- Channellogo (Picon) -->


    <widget source="session.CurrentService" render="Picon" position="
    60,85" size="100,60" zPosition="1" alphatest="on">
    <convert type="ServiceName">Reference</convert>

    Nach dem Restart der Box sollte man nun eigentlich die Programm-Icons in der Channel-Bar sehen.


    Man sieht allerdings nach wie vor das Default-Logo, das den Schriftzug "Dream Multimedia" zeigt.


    Kann mir bitte jemand sagen, was ich falsch mache und wie ich die Picons in der Channel-Bar agezeigt bekommen kann ?


    Danke euch !

  • Einmal den Ordner "picon" im Format 100x60 und den Ordner "picon_50x30" im Format 50x30 kommen beide in den Ordner /usr/share/enigma2 rein.
    Die Ordner so benennen wie oben angegeben und darin müssen sich die Picons befinden und keinen Unterordner.


    Die skin.xml brauchst du nicht zu ändern.

    DM 8000 HD PVR mit OoZooN-Experimental 2.0 + 1TB Festplatte von Seagate + Lüfter von SHADOW WINGS SW1 92mm


    Benzin ist zu kostbar, um in popeligen Autos verfeuert zu werden!!!
    Mein Firebird ist ein Hybrid, er verbrennt Benzin und Gummi!

  • Vielen Dank, Feuervogel, für Deine Antwort !
    Ich kam leider arbeitsbedingt erst jetzt wieder zu meiner Dreambox.
    Das Problem war relativ trivial und mir ist der Fehler erst jetzt aufgefallen...
    Die picon-Files, die ich mir ausgesucht hatte, hatten im Dateinamen vor der Extension .png noch einen zusätzlichen Punkt.
    Den habe ich letzte Woche irgendwie übersehen.
    Bei den Dateien habe ich nun überall im Dateinamen den überzähligen Punkt entfernt und nach einen Restart der Box waren dann endlich die Programm-Icons sichtbar.
    Die in meinem Artikel erwähnten Änderungen im Code habe ich übrigens nicht zurückgenommen.
    Funktioniert also nun und ich habe das Subject meines Beitrages auf [gelöst] gesetzt.
    Danke nochmals fürs Antworten !