edEIT - EIT Editor

  • Danke, das hilft schon mal - ich kann also eine JPG Datei mit dem Filmtitel in den Movieordner kopieren, dieses Bild wird mir dann angezeigt - habs mal ausprobiert: grundsätzlich funktioniert es, nur wird das Bild verzerrt dargestellt - im screenshot ist links die korrekte Darstellung im Explorervorschau zu sehn. Hier wäre es wünschenswert das Bild im Originalseiteverhälnis dargestellt werden - jeweils vertikal/horizonal zentriert im Feld



    Gruß

    Zweistein

  • AMC funktioniert auf meiner Box nicht (Vu+ Solo4k mit VTi image trotz deaktiviertem EMC) - bei der Wiedergabe des Films wird die JPG Datei aber angezeigt:


  • Aus gegebenem Anlass.


    In der letzten Zeit habe ich von Usern "problematische" .eits erhalten.

    Bei diesen .eits ist im Header ein Größe angegeben, die von der tatsächlichen .eit-Größe abweicht. Bei den bisherigen Versionen knallt es, weil bisher die Info im Header maßgeblich war. Woher diese falschen Angaben kommen, kann ich nicht sagen. Vermutlich wurden die .eits mit einem alten Editor bearbeitet.


    Ich habe vor einiger Zeit einen kleinen Fix eingebaut und im IHAD veröffentlicht.


    Wichtig: Nach dem Öffnen sollte die Datei gespeichert werden, andernfalls wird der falsche Header nicht angepasst.


    Für Betroffene anbei die angepasste Version.

  • Mich nicht :D Weil sich mit WineBottler für den Mac Keine bauen lässt. Ach sry geht ja nicht um DBE ^^


    Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral.

  • Schon sehr lange her jo. Das Ergebnis kann man nicht weiter verteilen deswegen nicht weiter benutzt, ausserdem nicht lau. Aber für Einen selbst bestimmt ne Alternative.


    Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral.

  • Hi, ich nutze das Tool recht häufig.


    Da ich die "Optional" - Funktionalität mittlerweile nutze um etwas abzuspeichern ist mir aufgefallen das beim speichern, immer ein Zeichen vom Content, am Ende entfernt wird, wenn man ein "Optional" Parameter in der Liste angelegt hat. Wenn man kein hinterlegt hat funktioniert alles super.


    Ich mache derzeit, dann am Ende ein Fake Character rein, vor dem speichern.

    Deswegen, nur zur Info, dass man es bei Gelegenheit behebt.

  • Hi,


    du meinst den Extend Event Descriptor und dort die optionale Angabe von Infos wie Regisseur, Schauspieler, usw. ?


    Und dabei geht ein Zeichen verloren?


    Echt?


    Ich habe das eben ausprobiert und bei mir geht da nichts verloren.


    Welche Version verwendest du?


    Kannst Du genauer beschreiben, wie ich dein Problem nachstellen könnte?

  • Also ich hab ne Eit aufgemacht, bin auf den TAB "Optional" im "extended event descriptor" gegangen und habe eine Zeile hinzugefügt.


    Wenn ich jetzt speicher, entfernt er ein Zeichen aus dem Content.


    Man muss die Datei aber erst schliessen und dann wieder öffnen. Dann fehlt das letzte Zeichen. Macht man das wieder z.B. ändert den Content, Speichter, Schliesst, Öffnet neu, dann wird immer das letzte Zeichen entfernt.


    Egal wie Viele Zeilen man hinterlegt in den Optional. Sobald eine eingetragen ist wird immer ein Zeichen entfernt im Content beim speichern.


    v1.6.2


    Beste Grüße