edEIT - EIT Editor

  • Hi,


    die idee kam, weil MS plattformunabhängiges .net in Aussicht gestellt hatte.


    Leider hat MS offensichtlich den Mund etwas zu voll genommen.

    Es ist zwar viel passiert, ob / wann WinForms (für die Fenster) jemals unterstützt werden, ist völlig offen.

    Persönlich habe ich inzwischen arge Zweifel.


    Von daher:


    Jörg sollte sind das ETSI Dokument (anbei) ansehen. Damit sollte er schon recht weit kommen.

    Es gibt dann aber noch ein paar "Eigenheiten" diverser Boxen und in Sachen Charsets, die nirgends dokumentiert sind.


    Wäre gut für die Community, wenn er was für Mac macht.

    Er kann sich gerne auch an mich wenden. Ich werde gerne unterstützen.


    Hm, sorry, Hochladen der Anlage klappt nicht. Angeblich zu groß. Dabei ist als Limit 15 MB angegeben, die pdf aber nur 3.7MB ...

    Hier ist sie verlinkt : Klickmich

    Grüße
    ...jp

  • Hi,


    ok, dann werde ich mal Jörg an dich verweisen.

    Das ETSI Dokument habe ich ihm schon geschickt.


    Kannst du mir mal bitte per Konversation eine Email geben die ich dann Jörg weiterleiten kann. Vermutlich hat er nicht die Zeit sich hier im Forum durchzuwühlen.

    MfG
    latte

  • Nochmals vielen herzlichen Dank für das großartige Tool. Hab es mehrmals die Woche offen und freue mich wie sauber und gut es läuft. :)


    So beim damit arbeiten sind mir zwischenzeitlich 3 dinge in den Sinn gekommen um etwas schon sehr perfektes noch besser zu machen.

    • Und zwar würde es meinen Arbeitsfluss beschleunigen wenn ich das Programm zusätzlich mit druck auf die Escape Taste beenden könnte, so wie bei einigen einfacheren viewern oder Windows Dialogen. Alt+F4 geht nicht ganz so schnell von der Hand.
    • Manchmal wäre es schön wenn ich das Fenster vergrößern und somit das Content Textfeld vergrößern könnte. Einfach für die Übersichtlichkeit und um mehr gleichzeitig zu sehen.
    • Öffne ich vom Explorer oder Total Commander aus eine EIT Datei die fehlerhaft ist und zeigt edEIT einen Dialog an muss ich diesen Dialog unbedingt zuerst bestätigen bevor ich die nächste EIT Datei im Dateimanager anklicke, sonst friert edEIT ein und muss über den Taskmanager beendet werden.

    Man sieht an den 3 Kleinigkeiten wie hoch das Niveau ist, denn bis auf die Luxuswünsche und den einen Bug hat sich bei mir in den 4 Jahren in denen ich schon mit edEIT Arbeite sonst nicht an Wünschen in meinem Kopf angesammelt. ;)


    Auf jeden Fall herzlichsten Dank für das großartige Tool und all die Arbeit die Du da rein gesteckt hast.

    Ich wünsche dann ab morgen ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest im engsten kreise. Bleib gesund! :)

  • Hi,


    Danke für dein Feedback. Bugs wurden schon sehr lange nicht mehr gemeldet, ich nehme aber immer gerne Verbesserungsvorschläge an.


    Zu deinen Punkten:


    1) ESC: Schaue ich mir mal an. Wenn nichts dagegen spricht, setze ich es ggf. um

    2) Fenster vergrößern: Wird leider nichts. Ich müsste dazu edEIT komplett von WinForms auf WPF umstellen. Das ist ein gigantischer Aufwand, für den ich derzeit keinen wirklichen Mehrwert sehe. Sorry

    3) Ich kenne keine Situation in der edEIT "einfriert". Es wird eher so sein, dass edEIT auf eine Antwort in einem Dialog wartet. Die "Nachfragen" habe ich schon klein gehalten und lasse sie nur aufpoppen, wenn der Benutzer eine Entscheidung treffen soll. Das möchte ich nicht grundsätzlich ändern. Wenn edEIT etwas anpassen möchte, dann soll der Benutzer das schon selbst entscheiden.

    Grüße
    ...jp