erledigt: Neues inverto SAT-LNB: kein Bild mehr / tunen fehlgeschlagen

  • Hallo,


    ich hänge mit meiner dm7020hd derzeit mit zwei Sat-Tunern via zwei Kabeln (Länge ca 15-20 Meter) direkt an einem Universal Twin LNB von Diavolo (ASIN: B00175PH6E) um die freien Astra-Sender zu empfangen. Die Fuba Schüssel hat einen Durchmesser von 80 cm.


    Da ich in Kürze zusätzlich zur dream einen SAP>IP Server betreiben möchte, habe ich als erstes ein inverto IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP UniCable LNB gekauft. Das hat zwei normale (Legacy) Ausgänge und einen unicable-Ausgang für bis zu vier Empfänger.
    Die Dream soll an den beiden Legacy-Anschlüssen wie bisher betrieben werden und der SAP>IP-Server soll dann an den unicable-Anschluß.


    Leider bekomme ich mit dem neuen LNB kein Signal. Die dream meldet nur: tunen fehlgeschlagen.
    Beide Tuner-Konfigurationen steht auf einfach, einzeln, Astra 19.2E, diseqc=nein, SCPC=nein.


    Wenn ich mit den SAT-Finder der dream die Astra-Frequenzen durchgehe, zeigt er mir durchaus auch Signalstärken an. Beim alten LNB sind das SNR von 97% und 100% auf den Tunern. Beim neuen zunächst mal 0%, dann aber beim durchzappen manchmal knapp über oder unter 70%. Zweimal hat die Box mir dabei sogar im Hintergrund ein Bild angezeigt, das kann ich aber nicht wiederholen.


    Ich vermute, dass ich noch irgendwas in der dream einstellen muss. Hat jemand einen Tipp? Ich bin leider kein Experte, was Sat-Anlagen angeht.
    Jetzt habe ich das alten LNB wieder dran und alles geht wieder wie vorher.


    Nachtrag
    Hier noch die technischen Daten vom neuen inverto LNB:
    Low Band Input Frequency Range 10.7~11.7 GHz
    LO Frequency 9.75 GHz
    High Band Input Frequency Range 11.7~12.75 GHz
    LO Frequency 10.6 C+Hz
    LO Initial Accuracy +/- 1.0 MHz
    LO Temperature Drift +/- 2.5 MHz
    LO Phase Noise @ 10K Hz -90 dBc/Hz max.
    SCR Conversion Gain 57 dB min.
    Legacy Conversion Gain 55 dB Min.
    Gain Variation +/- 0.75 dB/ 27 MHz
    Image Rejection 40 dB min.
    1 dB Compression Point (O/P) 0.0 dBm min.
    Cross-pole Isolation 20 dB Min.
    O/P VSWR 2.5 : 1
    Output Impedance 75Ω (F-type)
    IF Channel bandwidth 60 MHz
    Output IF Channel 1 (SCR0) 1210 MHz
    Output IF Channel 2 (SCR1) 1420 MHz
    Output IF Channel 3 (SCR2) 1680 MHz
    Output IF Channel 4 (SCR3) 2040 MHz
    Channel isolation 20 dB Min.
    Legacy ports 2
    SCR's Control Signals DiSEqC command extension based on EN-50494
    Legacy Switch Voltage Control <14.2 (V) , >15 (H) Volts
    Legacy 22k sensitivity 220 mV [min.]
    DC Power 250mA@13.5V

  • Ich glaube mittlerweile, dass die dream nicht genug Strom für das LNB liefert.


    Bei Amazon gibt es zwei Rezensionen, die mein Problem beschreiben. Werden nur die Legacy-Ports belegt, reicht der Stom nicht für das LNB. Erst wenn auch am unicable-Port ein Gerät Strom liefert, springt das LNB an. Leider habe ich noch kein Gerät das ich zusätzlich anschliessen könnte.


    Ich habe mir jetzt ein anderes LNB GT-SAT GT-S2SCR4 bestellt, dass am Legacy-Port nur 200 mA braucht. Ich hoffe, das funzt dann.

  • So Freunde,


    ich habe heute ein anderes LNB getestet (GT-S2SCR4). Damit läuft es nun perfekt mit der dream an den beiden Legacy-Anschlüssen.
    Es scheint tatsächlich so, als ob das inverto zu viel Strom gebraucht hat (oder es war kaputt ...).


    Nun steht meinem weiteren TV-Ausbau nichts mehr im Wege.


    Gruß
    Donny