16x Rücklauf zu schnell

  • Hallo,
    gibt es einen Grund warum beim Vorspulen mehrere fein abgestufte Geschwindigkeitswerte einstellbar sind (2x ... 16x..) und beim Zurückspulen immer dieser inhumanen 16x Wert eingestellt ist. Ich persönlich finde das total unbrauchbar, das ist viel zu schnell. Es wäre schön, wenn der erste Wert hier auch klein anfangen würde. (Ich weiß natürlich, dass ich auch mit den Ziffern springen kann)


    Sonst bin ich mit der Box ganz zufrieden und muss das Entwicklerteam hier mal loben.


    Gruß
    Micro

    Gruß
    Micro


    *** DM7025 (2xSat) - Astra 19,2° - Tuner B durchgeschliffen auf PC Hauppauge Nova-S - 300GB HDD Seagate - Pioneer VSX-1015 - Panasonic TH-42PV500E ***

  • OK verstehe, es liegt am MPEG2, aber trotzdem braucht man doch nicht so schnell die Sprünge durchzuführen.
    Man könnte doch zwischen den "16x Sprüngen" etwas warten. Dann würde der Film nicht so extrem schnell zurückspulen und man hätte eine Chance wieder auf Play zu drücken, ohne dass er schon am Anfang anschlägt. Ich hoffe ihr habt verstanden was ich mit meinem "Zeitlupen 16x" meine :-)


    Gruß
    Micro

    Gruß
    Micro


    *** DM7025 (2xSat) - Astra 19,2° - Tuner B durchgeschliffen auf PC Hauppauge Nova-S - 300GB HDD Seagate - Pioneer VSX-1015 - Panasonic TH-42PV500E ***

  • es gibt eine zeitlupe - gelb dann rot - bei mehrmaligen rot drücken spingt die aufnahme schrittweise zurück - für vor gelb dann blau


    2x, 4x oder 8x könnte man machen, aber da würdest du von selbst die 16x drücken, da danach die ton- und bildsyncronisation (sch.... wort) ewig dauern würde


    die progs wissen schon was sie machen :)

    1x DreamBox 7025+ DVB-SS | 1x DreamBox 7025 DVB-SS | 1x DreamBox 500 DVB-S | LE-40F86BD | Synology DS107+ | Schwaiger 100er-Alu | Goldedition Quatro 0,3 dB | Kathrein EXR 508/T