OE2.0 Box nicht bedienbar

  • Hallo,


    mit der OE2.0 habe ich folgendes Problem:


    Es sind auf der Dreambox netzwerklaufwerke von meinem Fest-PC gemountet.
    Es kommt jedoch vor, dass der PC ausgeschaltet wird oder (was in der Log der Fall war - abstürzt.)
    Alles soweit eigentlich kein Problem. Die Situation die dadurch entsteht ist jedoch Problematisch.
    Dadurch dass der PC nicht mehr läuft ist die Box nicht mehr bedienbar. Lange war mir dieser zusammenhang nicht ersichtlich.
    Wenn ich den PC anschließend wieder einschalte und auf die Box schaue bekomme ich folgende Ausgabe:
    [ 459.701000] CIFS VFS: Server 192.168.25.1 has not responded in 300 seconds. Reconnecting...
    ^C1:FFFF01C2:0:0:0:


    Nach weiterem warten kann ich die Box wieder bedienen.


    Gib es da vllt. ein Timeout Problem mit der Verbindung zwischen Box und PC ?
    Das der Fehler kommt ist ja in Ordnung. Schön ist jedoch nicht dass die Box auf keine Eingaben mehr Reagiert. (TV Bild läuft weiter)
    Erst wenn der PC wieder normal läuft kann ich wieder an der Box etwas machen.

  • Gib mal "mount" in der konsole ein und poste die ausgabe hier, damit man sehen kann wie und mit welchen parametern die festplatte gemounted ist

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

  • root@dm8000:~# mount
    rootfs on / type rootfs (rw)
    /dev/root on / type jffs2 (rw,relatime)
    devtmpfs on /dev type devtmpfs (rw,relatime,size=74684k,nr_inodes=18671,mode=755)
    none on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
    none on /var/volatile type tmpfs (rw,relatime,mode=755)
    sysfs on /sys type sysfs (rw,relatime)
    none on /proc/bus/usb type usbfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
    /dev/mtdblock2 on /boot type jffs2 (ro,relatime)
    /dev/disk/by-uuid/91abbc9a-d4e5-4d49-82e1-74e0516abbec on /media/hdd type ext3 (rw,relatime,errors=continue,barrier=1,data=writeback)
    /dev/disk/by-uuid/f79c4f83-7a97-481f-8d1b-2e9e93518e16 on /media/hdd2 type ext3 (rw,relatime,errors=continue,barrier=1,data=writeback)
    /dev/disk/by-uuid/89a86bce-ff36-411a-a619-5c50f393bbdb on /media/usb type ext3 (rw,relatime,errors=continue,barrier=1,data=writeback)
    /dev/disk/by-uuid/1c3cb7e4-3699-4f65-9d92-7e6a61bede33 on /media/cf type ext3 (rw,relatime,errors=continue,barrier=1,data=writeback)
    /dev/disk/by-uuid/0db41497-6b6d-471e-add1-99b56eac8b8d on /media/sd type ext3 (rw,relatime,errors=continue,barrier=1,data=writeback)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,gid=5,mode=620)
    automount(pid630) on /autofs type autofs (rw,relatime,fd=4,pgrp=630,timeout=5,minproto=2,maxproto=4,indirect)
    automount(pid683) on /media/net type autofs (rw,relatime,fd=4,pgrp=683,timeout=5,minproto=2,maxproto=4,indirect)


    Edit: zusätzlich noch die Parameter vom Automount.....
    Edit2:
    root@dm8000:/var/etc# cat auto.network
    Daten -fstype=cifs,rw,soft,udp,rsize=8192,wsize=8192,user=dreambox,pass=xyz ://192.168.25.1/D
    Storage -fstype=cifs,ro,soft,udp,rsize=8192,wsize=8192,user=dreambox,pass=xyz ://192.168.25.1/F
    Ablage -fstype=cifs,rw,soft,udp,rsize=8192,wsize=8192,user=dreambox,pass=xyz ://192.168.25.1/E
    Ausgelagert -fstype=cifs,rw,soft,udp,rsize=8192,wsize=8192,user=dreambox,pass=xyz ://192.168.25.1/I
    DVD -fstype=cifs,ro,soft,udp,rsize=8192,wsize=8192,user=dreambox,pass=xyz ://192.168.25.1/R
    root@dm8000:/var/etc#

  • Schnello,


    danke für den Tipp. Hat leider nichts gebracht.
    Hab jetzt aber einmal einen anderen PC zum loggen der Konsole rangehäng.


    Da kommt dann das im Anhang raus ?(


    Sobald ich die Netzwerkverbindung des PC´s deaktiviere hängt die Box.
    Ist in der Stelle wo immer NO CUESHEET dabei ist.....
    [67642.733000] CIFS VFS: Unexpected lookup error -147



    Ab Zeile 23 hab ich das Laufwerk wieder verbunden und die Box war wieder bedienbar.

  • Hi,


    ich vermute mal, dass Deine Netzlaufwerke noch gemounted sind, wenn Du die Netzwerkverbindung am PC deaktivierst. Bevor Du den PC runterfährst müssen die Netzlaufwerke unbedingt unmounted werden. Ansonsten kommt es zu dem von Dir beschriebenen Verhalten.


    Wenn deine Box hängt, kannst Du mal versuchen per Telnet ein mount abzusetzen und dann hier posten.

  • Hallo wolle565,


    das da etwas schiefgeht verstehe ich ja.
    Was ich jedoch nicht nachvollziehen kann ist, dass sich die Box so sehr aufhängt dass nichts mehr bedienbar ist. ?(
    Wenn der PC nach einem Crash wieder da ist dann fängt sich das ja (manchmal) wieder. Häufig geht jedoch garnichts mehr.
    Da kommt ich nicht einmal mehr mit der Konsole auf die Box...... da hilft nur Netzschalter aus und das mache ich einfach nicht gerne......

    System:
    Dreambox 8000 SSCC (nur 2xC verwendet)


    OE2.0
    Gemini 3.2
    USB Stick
    2x HDD
    SD
    CF

  • Hallo wolle565,


    das da etwas schiefgeht verstehe ich ja.
    Was ich jedoch nicht nachvollziehen kann ist, dass sich die Box so sehr aufhängt dass nichts mehr bedienbar ist. ?(


    Ja das kann leider passieren. Wenn Du Netzlaufwerke mountest, musst Du dafür sorgen, dass sie auch erreichbar sind. Der Automounter sollte Dich normalerweise vor diesem Problem schützen.
    Möglich, dass bei Dir die Netzlaufwerke bei Nichtnutzung nicht automatisch unmounted werden. Das funktioniert unter OE2.0 leider noch nicht 100% stabil. Um sicher zu gehen musst Du vor Ausschalten des PC an der Konsole der Dream ein mount eingeben, ob alle Netzlaufwerke ordnungsgemäß getrennt sind.


    PS: Falls Du nur Dateien vom PC abspielen willst, kannst Du auch einen DLNA-Server installierenIAktivieren. Damit umgehst Du dann die Mount-Probleme,

    Edited once, last by wolle565 ().

  • DLNA ist für mich leider keine alternative.....


    Ner 10jährigen beizubringen dass sie auf der Box "mount" eingeben muss wird schwer......


    DLNA ist für mich allerdings keine lösung. Werde da lieber ganz darauf verzichten.... auch wenns schade ist....

    System:
    Dreambox 8000 SSCC (nur 2xC verwendet)


    OE2.0
    Gemini 3.2
    USB Stick
    2x HDD
    SD
    CF