DM im Unitymedianetz

  • Hallo,


    ich spiele mit dem Gedanken den Standard Receiver von UM gegen einen DM 7020 HD oder 8000 HD PVR auszutauschen. Evtl gibt es hier jemanden der noch ein paar Fragen dazu beantworten kann.


    1. Damit dies funktioniert bräuchte ich in beiden zwei DVB-C Tuner wo ich dann das Signal durch einen durchschleife damit man zwei Sendungen aufnehmen bzw. anschauen kann?


    2. Um dann alle PayTV Sender in HD anzuschauen bzw zu entschlüsseln brauch man noch ein AlphaCrypt Modul (Classic oder CI+)? Reicht dann ein Modul oder benötigt man für jeden Tuner ein extra Modul mit Karte um zwei verschiedene anzusehen.


    3. Die Privaten Sender werden Grundverschlüsselt und wären dann nur noch in SD und nicht in HD zu sehen oder hat sich das zum 01.01.2013 geändert, bzw. werden die dann auch mit Hilfe des AlphaCrypt Moduls entschlüsselt.


    Danke für die Hilfe

  • 1. Du musst nicht durchschleifen, eine einfache Weiche reicht um das Signal an beide Tuner zu verteilen. Das ist der große Vorteil von DVB-C/T ggü. DVB-S


    2. und 3.: Es gibt einfache Lösungen für das Problem, die hier im Forum auf Grund der Boardregeln nicht diskutiert werden dürfen. Bitte bemühe Google dazu.

    DM8000, 2x DM500HD

  • 3) Die Grundverschlüsselung fällt nur für die SD-Sender. Die HD-Sender musst du weiterhin abonnieren und mit der Karte entschlüsseln.


    Ein CI+ Modul läuft nicht in der Dreambox.

    so long
    m0rphU

  • 2. Um dann alle PayTV Sender in HD anzuschauen bzw zu entschlüsseln brauch man noch ein AlphaCrypt Modul (Classic oder CI+)? ...

    Kannst du gleich vergessen.
    Die Smarctards für die HD Programme ( Private HD ) von UM laufen, wegen paaring, nur in den Receiver von UM !


    Dafür gibt es auch keine Modul- oder "Googlelösung"

    DM 920 UHD sss :love:

  • 1. Du musst nicht durchschleifen, eine einfache Weiche reicht um das Signal an beide Tuner zu verteilen. Das ist der große Vorteil von DVB-C/T ggü. DVB-S

    und was ist billiger ?(


    - ein Kabel zum verbinden von Tuner-A zu Tuner-B
    oder
    - eine Weiche
    - ein Kabel zum verbinden von Weiche zu Tuner-A
    - ein Kabel zum verbinden von Weiche zu Tuner-B



    und ganz nebenbei: beim durchschleifen wird das Signal schwächer. Geht also nur bei ausreichend großem Eingangssignal.
    Bei einer Weiche werden beide Eingänge abgeschwächt.


    Deshalb bei Problemen dann einen aktiven Verstärker mit 4 Ausgängen nehmen.

  • Auf Grund der Tatsache das meine Frage passt und ich keinen neuen Thread eröffnen möchte grabe ich diesen hier mal kurzfristig aus.
    Mir gehts um eine reine Verständnisfrage.


    Wer aktuell einen Vertrag bei UM abschliesst bekommt die Smartcard + CI+ "Baugruppe". CI+ ist bei der Dreambox ungeeignet, fällt also weg und dient als Staubfänger.
    Wird nur die Smartcard verwendet lassen sich die gängen SD-Programme (sowohl Ö/R als auch private/paytv) anschauen sowie die von Sky etc. zur Verfügung gestellten HD-Kanäle, also Discovery Channel etc.
    Alle HD-Sender der Pro7/RTL/Sat 1 - Gruppe sind nicht empfangbar.


    Ist das richtig geschlussfolgert oder ist da etwas falsch interpretiert worden ? Google wurde reichlich in Anspruch genommen, aber eine wirklich eindeutige Aussage war nicht zu finden. Denn die meisten Diskussionen bewegten sich eher darum wie man die gesperrten Sender "hell" bekommt und nicht darum ob der Rest trotzdem funktioniert. Denn das ist für mich der springene Punkt, die HD-Sender der obigen Mediengruppe interessieren mich nämlich kein Stück, die können Dunkel bleiben.


    mfg

    Edited once, last by para ().

  • Hallo zusammen,


    ich spiele im Moment mit dem Gedanken zu UnityMedia zu wechseln und mir Telefon, Internet und Fernsehn anschließen zu lassen.
    Meine DM steht noch im Wohnzimmer. Umbau von DVB-S auf DVB-c bekomme ich hin.


    Meine Frage wäre jetzt, wie kann ich meinen zweiten Fernseher im Schlafzimmer an das UnityMedianetz anschließen?


    Ich würde gerne auf beiden Fernsehern unterschiedliche Sendungen sehen können.
    Leider habe ich in diesem Bereich sehr wenig Ahnung, daher kann ich mit "durchschleifen" und "Weiche einbauen" nicht ganz viel anfangen. :(


    Bei UnityMedia bekomme ich ja eh zu dem Anschluss einen Receiver mit Festplattenrekorder dazu. Könnte also an beiden Fernsehern einen Receiver anschließen.
    Nur muss ich ja irgendwie das Signal verteilen.
    Geht das über die Stromleitung? Muss ich irgendwo neue Kabel legen?


    Bei sochen Fragen bin ich etwas "überfordert". ?(


    Kann mir jemand helfen?
    Danke schon mal vorab!

  • Du willst von Sat auf Kabel wechseln? Freiwillig? Also das habe ich ja noch nie gehört ?(
    Welche Dreambox hast du? Bei einer 8000 oder 7020HD könntest du natürlich beide Welten vereinen, aber außer evtl. ein paar regionaler oder spezieller internationaler Sender bietet Kabel i.d.R. immer weniger als ein Standard Sateliten-Setup :sleeping:


    Zur Verkabelung kann ich nicht so wahnsinnig viel sagen, aber ich nehme mal an du hast schon irgendwie Sat-Kabel liegen? Die dürftest du theoretisch auch für Kabel benutzen, auch wenn bei Kabel eine Sternverteilung nicht nötig wäre.


    Du musst natürlich auch drauf achten, dass du u.U. eine Smartcard für jeden Receiver brauchst, weil ja im Kabel immernoch viel verschlüsselt wird. Aber Unitymedia hat afaik wenigstens auf den wichtigsten FreeTV-Sender jetzt auch wirklich keine Verschlüsselung mehr (ÖR per Gesetz, RTL Gruppe und ProSiebenSat.1 seit der Fusion mit KabelBW wegen Auflagen des Kartellamts ;) keine Ahnung was mit sonstigen Sendern ist ).

    so long
    m0rphU

    Edited once, last by m0rphU ().