NAS wiedergabe rückelt bei Enigma2 v3.2

  • Nach meinen Tests auf verschiedenen Boxen ist es für mich offensichtlich, das die NFS-Performance ab DMM-Images 3.2.X wesentlich schlechter geworden ist. Im IHAD-Forum gibt es auch diverse User die das gleiche Problem haben.

    Hier keine Probleme mehr mit org. aktuelles DMM exp. Image und QNAP als NAS (nfs). Haben die auf IHAD Forum - wie du schreibst - alle org. DMM Image oder haben sie zb. GP3 Plugin drauf...?

  • Code
    Quoted from "gruftolm" 
    Nach meinen Tests auf verschiedenen Boxen ist es für mich offensichtlich, das die NFS-Performance ab DMM-Images 3.2.X wesentlich schlechter geworden ist. Im IHAD-Forum gibt es auch diverse User die das gleiche Problem haben. Hier keine Probleme mehr mit org. aktuelles DMM exp. Image und QNAP als NAS (nfs). Haben die auf IHAD Forum - wie du schreibst - alle org. DMM Image oder haben sie zb. GP3 Plugin drauf...?


    Hatte zuletzt das orginal DMMexp 3.2.1 vom 200111124 getestet, ohne GP3, und es hat geruckelt. Die Box macht gerade eine Aufnahme, aber danach werde ich noch mal mit dem akt. exp von heute testen.
    Melde mich dann noch mal...

  • Hi,


    spielst Du irgendwelche settings zurück?


    Also am besten mal ein "sauberes" Image ausprobieren. Ohne irgendwas zurückzuspielen.


    Am besten nur das nötigste Ändern. Also nur das NAS per NFS mal mounten und einfach eine aufnahme machen / abspielen.


    Weil hmm ich kann das auch nicht nachvollziehen. Das ist alles etwas doof. Man hört total verschiedene Dinge. Einige sagen es ist mit dem neuen Image sogar besser geworden.


    Andere es ist schlechter.. alles komisch.


    cu

  • Ach Ghost, kann an vieles liegen, plugins, mount befehle usw. Ich habe erst auch Probleme gehabt, da war irgendwas in flash passiert. Neues Image geflasht (also keine Update) und dann war es gut (wie es immer war). Habe es versucht mit DMM und OoZooN images. Wie du geschrieben hast: sauberes Image nehmen ohne Plugins usw. NAS gut mouten und dann mal Aufnahme abspielen...

  • Hallo,


    Damit noch mehr verschiedene Meinungen auftauchen :D ... Auch wenn ich nicht viel testen kann (sonst gibts Mecker von Frau) und ich kein blankes Experimental testen kann (Einstellungen zurückgespielt), muss ich auch sagen das nfs ruckelt.


    Habe eine DM500hd die immer problemlos HD-Aufnahmen von einer 8k und Videos vom Qnap abgespielt hat. Nun habe ich letztens ein "aktuelles" DMM-Experimental (20111111) geflasht und muss feststellen es ruckelt. nfs mit tcp geht nur als Dauerstocken. Stelle ich udp(Puffer 8000) ein geht es besser, ruckelt aber auch oft. Wird der Puffer verkleinert oder vergrößert wird es wieder sehr viel schlechter.


    Ich habe dann die HD-Aufnahmen auf das QNAP kopiert. Hier scheint ein Abspielen mit udp(Puffer 8000) zu funktionieren. Tcp ist aber genausowenig ruckelfrei möglich.


    Die 8k habe ich noch nicht aktualisiert und werde das aus dieser Erfahrung auch nicht machen. Die 500hd wird sicher auch ein 3.1er zurück erhalten, das hat jahrelang problemlos funktioniert. Ein richtiges Testopfer bin ich auch nicht, denn die 500hd ist über Powerlan (Devolo200) angeschlossen. An der Datenrate liegt es aber nicht, die ist sehr gut und wie gesagt es lief vorher immer problemlos, auch mit tcp.


    Sorry für den wahrscheinlich nicht sehr hilfreichen Post, wollte es aber loswerden. :rolleyes:


    Gruß Jörg

    Edited 2 times, last by joergm6 ().

  • So ich habe folgendes gemacht:


    Hardware: DB8000 über Netgear-GB-Switch am QNAP 419P+


    1. experimental-dm8000_20111130.nfi frisch geflasht


    2. Grundeinstellungen durchlaufen Standard Kanallisten etc. (keine Settings etc. zurückgespielt, hatte ich bei früheren Tests übrigens auch nicht gemacht)


    3. In auto.network NFS Freigabe eingetragen "Video1 -fstype=nfs,rw,soft,nolock,tcp,rsize=16384,wsize=16384 192.168.5.5:/Video1 > Neustart


    Ergebnis: keine Ruckler mehr, auch nicht bei Bluray-Rips :)


    Diese Einstellungen hatte ich aber auch früher getestet (mit exp. vom 21.11.2011), da hat es noch geruckelt.


    Hab jetzt noch GP3 installiert einige Plugins etc


    Ergebnis: Läuft einwandfrei keine Ruckler mehr ^^


    Ghost:


    hast Du irgendwas an der NFS-Performance gemacht ?, da ich immer genauso wie oben beschrieben getestet hatte und es hat definitiv extrem geruckelt.


    in den ganzen Changelogs an den Images wird ja leider nichts eingetragen (kann man dann eigentlich auch wechlassen :S )


    Fazit: Alles ist wieder gut... :thumbsup: THX

    Edited once, last by gruftolm ().

  • Hi,


    hmm das wird ja laufend komischer ;)


    Also die Experimentals sind halt daily builds. Und hmm eigentlich gabs es da außer an den externen Plugins von schwerkraft.elitedvb.net keine Änderungen zwischen den von Dir angegebenen Versionen.


    Nunja.. auf jedenfall wäre es schön, wenn die anderen die Probleme haben auch erstmal ein möglichst sauberes Images von dreamboxupdate.com ausprobieren würden. Sei es das Release 3.2.1 .. oder ein experimental. Wobei sowohl der Kernel, als auch die Treiber, als auch enigma2 momentan in den Releases und den Experimentals identisch sind. Der einzige Unterschied besteht eigentlich in den schwerkraft plugins.


    cu

  • Weil hmm ich kann das auch nicht nachvollziehen. Das ist alles etwas doof. Man hört total verschiedene Dinge. Einige sagen es ist mit dem neuen Image sogar besser geworden.


    Andere es ist schlechter.. alles komisch.


    Bei mir hat sich absolut nichts geändert.


    Sogar die NFS-Testwerte sind total identisch, im alten wie im neuen Image.

    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Sundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat
    www.dreambox-tools.info Merlin-Project

  • Ich hab vom alten Image nur die Favoriten und die /etc/auto.network übernommen.


    Keine Probleme und auch kein Ruckeln, obwohl mein NAS eigentlich ins Museum gehört.(Allnet6250 mit NFS nachgerüstet)

    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Sundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat
    www.dreambox-tools.info Merlin-Project

  • ich habe auch keine Probleme, egal ob ich mit der DM500 HD auf das NAS (QNAP TS-210) oder die HDD der DM8000 zugreife. Auf beiden Boxen ist das Exp. 3.2.1 Updates aktuell.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

  • Hi,


    da ich gestern ruckeln gemeldet hatte, wollte ich heute nochmal neu flashen und vorher schauen ob es noch ruckelt. Und damit das Wirrwarr weiter geht, heut nach dem Neustart der 500hd geht alles ruckelfrei, egal ob tcp/udp. Da weis man nicht ob man weinen oder sich freuen soll. Es scheint also irgendwann irgendwas unter irgendwelchen Umständen aufzutreten. Daher auch die unterschiedlchen "es geht"/"es geht nicht" Meldungen und keiner kann es einordnen. *ratlos sein*


    Gruß Jörg

  • Bei mir scheint folgendes das Ruckeln zu verursachen:
    Frau schaut im Schlafzimmer Entertain der Telekom. Ich streame von Festplatte (an Fritz!Box 3370 mit NAS funktion) mkv auf die 8k (Devolo dLAN 200) und die Filme ruckeln. Telekom Media Receiver aus, Filme laufen einwandfrei.

  • naja, dann haste ja gefunden, dass es nicht an der Dreambox liegt :-) Sondern am lahmen Netzwerk insgesamt :-/
    Entweder die Fritte ist zu lahm oder dein DLAN.

  • Am Netzwerk liegts defenetiv nicht, den mit dem 3.1er Images läufts einwandfrei. Ein Kollege hat übrigens das selbe Problem mit der 8000er und seine 800er (old) läuft einwandfrei mit dem 3.2er.


    So. Was ist jetzt der Unterschied zwischen 800er (old) und 8000er???

  • An der Fritz wird es nicht liegen, ist neueste Model mit VDSL2 und Gigabit-LAN, sowie Iintegrierter NAS-Funktion.
    dLAN 200 reicht auchaus, muß nicht 500 sein.
    Wenn, denke ich liegt es an den überlagerten Signalen im Netzwerk!

  • wenn ich hier das so lese:


    mount über Netzwerbrwoser: ruckelt
    mount über auto.network: ruckelt nicht


    veilleicht sollten die user, die per Netzwerkbrowser mounten, es mal über die auto.network oder per manuellen mount versuchen ...

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox