DM 800 mit Win7 Homeserver verbinden

  • Hallo,


    habe mir vor 2 Wochen eine neue DM800 (nicht die SE, ohne HDD) gekauft um endlich eine funktionale Lösung für mein Heimmultimedia Lösung zu finden. An TV schauen selber stelle ich keine hohen Ansprüche, ich möchte aber von meiner DM auf auf meine Filmfestplatte auf meinem Win7 Homeserver Homeserver zugreifen können um Filme (xvid, h.264) von dort über Wlan auf meinen TV zu schauen (dazwischen ist noch ne Fritzbox). Jetzt mach ich hier seit einer Woche rum, und bekomme es leider einfach nicht hin. Bin langsam echt genervt. Daher wäre ich für Unterstützung echt dankbar!


    Zu den Details:


    Die DM läuft auf dem aktuellen Image (dm800-3.0.3), Einstellungen sind auf "Experte", als Netzwerkverbindungsgerät hab ich eine Wlan Bridge gewählt. Diese funktioniert im Netzwerktest auf der DM einwandfrei, und auch so konnte ich noch keine Probleme feststellen. Ich habe mit dem DCC welches auf dem Homeserver installiert ist eine Verbindung zur DM, auch vom Desktop PC; Homeserver aus kann ich über Webinterface problemlos auf die DM zugreifen. Das Netzwerkbrowser Plugin ist auch installiert, auch sehe ich in der Verwaltung auf der DM alle Geräte im Heimnetzwerk. Auf dem Homeserver ist die Festplatte momentan für alle "Jeder" freigegeben. Die relevanten internen IP`s sind wie folgt Homeserver 192.168.178.25 , DM 192.168.178.32 . Die/Der HDD/Ordner auf dem Homeserver auf die ich zugreifen will heißt I:\Movies\ .
    Die Einstellungen im Netzewerkbrowser - Freigabemanager sind wie folgt:
    Aktiv: eingeschalten
    lokaler Freigabename: Movies
    Freigabe: CIFS oder NFS (habe beides schon probiert, der Fehler war immer der selbe)
    Server IP: 192.168.178.25
    Server Freigabe: Movies
    use as HDD replacment: ja (mit beidem schon probiert)
    Freigabeoption: rw,nolock, tcp
    *Im CIFS Fall*
    Username: ******* (Username vom Homeserver Acc)
    PW: ******
    (PW vom Homeserver Acc)

    Freigabe Manager -> Benutzerverwaltung
    Name des Homeservers
    Username: ******* (Username vom Homeserver Acc)
    PW: ****** (PW vom Homeserver Acc)


    Wenn ich jetzt im Netzwerbrowser Netzwerkumgebung auf den Homeserver klicke bekomme ich nur 2 Optionen
    angezeigt: "Press OK to collapse this host", "press OK to expand this host" aber keine freigegebene HDD wie ich erwarten würde.
    Auch zeigt mir der Mediaplayer nicht die freigegebene HDD an.


    Bin hier echt am verzeifeln. Schon einmal Danke für alle Hilfe!

  • Unabhängig von deinem Netwerkproblem (da hab ich nich so die Ahnung ;) ): Die alte 800 kann weder DivX/xVid noch DTS! Außerdem muss für HD das WLAN stabil und schnell sein, was sich fast selbst ausschließt...


    Sry, falls ich dir da die Motivation klaue, aber zumindest bei DivX gibt es keine Alternative, als eine andere Box :(

    so long
    m0rphU

  • Sry, falls ich dir da die Motivation klaue, aber zumindest bei DivX gibt es keine Alternative, als eine andere Box :(

    Hallo m0rphU, (habe die DM 800 HD PVR) du würdest mir nicht nur die Motivation klauen, ich würde mich ehr ziemlich ärgern das ich so`n Arsch von Kohle für den Receiver ausgegeben habe.
    Die Teile werden einem ja überall an`s Herzen gelegt als "http://de.wikipedia.org/wiki/Eierlegende_WollmilchsauEierlegende Wollmilchsau". Bis jetzt sehe ich nämlich leider den hohen Preis nicht gerechtfertigt. Welche Box könnte denn sowas?
    Naja, erstmal... zurück zum Thema.


    Ich hatte mir davor die technischen Daten angeschaut, und bin die ganze Zeit von ausgegangen für das was ich will muss der Receiver einen Hardwareencoder für mpeg2, mpeg4
    (h.264 dachte ich basiert auf mpeg4) haben. Den hat die DM800 ja auch, also sollte das für mein Verständnis auch funktionieren mit Xvid, da Xvid auf dem mpeg4 Codec basiert.
    DTS ist mir nicht wichtig Stereo, AC3 per Toslink Kabel langt mir.


    Zu der Wlan Geschichte, da bei mir hier ne Röhre als TV steht ist HD schauen nicht drin. Vom Homeserver aus Xvid Filme auf`m Netbook per Wlan schauen geht ja auch.


    Ich will ja eigentlich auch nicht viel. Einfache nur Filme von der Homeseverplatte auf meinem Fernseher zum abspielen bringen, ohne dafür extra aufstehen zu müssen, ein extra Gerät verwenden zu müssen.
    Gemütlich von der Couch halt. :)


    Bitte sagt jetzt nicht "vergeß es, geht mit dem Teil nicht". ?(

  • nimm halt vlc player damit kann sie das wiedergeben. musst du nur einrichten auf dem pc. die 500hd frisst alles. hab ein nas und spiel alles von ab und nehme drauf auf.

  • Sorry, aber was glaubst Du, weshalb es eine dm800 SE (also second edition) gibt: weil die erste vom Prozessor her etwas schwachbrüstig war.


    Du hast Dir also -gelinde gesagt- einen Ladenhüter andrehen lassen, der gar nicht mehr produziert wird...
    Die 800se könnte das auch ohne vlc...


    Und auch wenn divx ein mpeg4 derivat ist, muss es trotzdem vom Prozessor unterstützt werden... Und das tat die 800 (ohne se) noch nie...


    Also: ohne pc mit vlc kannst Du das mit Deiner box vergessen... Würde mich aber schon interessieren, wo man heute noch ne 800 ohne se herbekommt, die gibts ja wirklich schon länger nicht mehr...

  • @ Tode: Naja bis auf den HDMI Ausgang und schlappen 100 Mz mehr Prozessorleistung ist mir bei den technischen Daten kein großer Unterschied aufgefallen. Die DM800 (ohne SE) kann man übrigens noch vielerorts kaufen.


    Da ich ja noch Rückgaberecht habe wird das Teil wohl aber am Montag wieder zurückgeschickt.

  • "schlappe 100 MHz"... Du weisst aber schon, dass wir nicht über einen PC mit 3,2 GHz reden, wo 100 MHz wirklich nicht ins gewicht fallen, sondern von 300 MHz zu 400 MHz... Das ist mal eben ne Leistungssteigerung um schlappe 33%...


    Des weiteren handelt es sich um eine neuere Version des Prozessors, der einfach wesentlichn mehr Formate kann... Erneut: es handelt sich nicht um einen pc, der formate, die nicht von der Hardware gehandelt werden können, mal eben per Software umgewandelt ... Dafür reicht die Power bei weitem nicht aus... Was der Prozessor nicht nativ/direkt unterstützt, das kann die Box einfach nicht...

  • @ Tode: Naja bis auf den HDMI Ausgang und schlappen 100 Mz mehr Prozessorleistung ist mir bei den technischen Daten kein großer Unterschied aufgefallen. Die DM800 (ohne SE) kann man übrigens noch vielerorts kaufen.
    Da ich ja noch Rückgaberecht habe wird das Teil wohl aber am Montag wieder zurückgeschickt.


    Wenn du die Möglichkeit hast, dann empfehle ich dir tats. sie zu nutzen. Die DM800 SE ist ERHEBLICH schneller als die DM800 und spielt auch deutlich mehr Formate ab (nicht nur weil die CPU mehr MHz hat...).
    Mit der SE wirst du, denke ich, das bekommen was du eigtl von der 800 erwartet hast.

    mfg ,
    Reichi

  • Im übrigen sind sicher viele der noch als neu verkauften 800er mittlerweile auch Plagiate/Clone mit denen man sowieso nicht glücklich wird und die nebenbei auch noch illegal sind...

    so long
    m0rphU

  • Ok, ok :) Ich mal halt gerne schwarz -.-


    Die 800se ist halt auch deutlich teurer als die 800, deshalb macht es vllt. ja schon Sinn für ihn. Zumal auf seinem Server ja auch sicher ein VLC installiert werden kann :)
    Wie das VLC-Plugin auf der Dreambox funktioniert, erklärt Onkel Google bestimmt gerne :)

    so long
    m0rphU

  • Ich hatte davor ne DM500 (auch kein Clone) und wollte umgesteigen weil ich genau keinen Stream haben wollte.
    Auch will ich nicht frickeln ich suche eine Lösung welche einfach meinem Wunsch nachkommt.
    Außerdem will ich keine Wissenschaft vor dem Kauf einer Box betreiben müßen. Übrigens meine DM800 ist KEIN CLONE!
    Wenn ich mir auf der Dream Seite die technischen Daten die normale DM800 HD anschaue, geht man halt von aus das die dass kann.
    Jetzt hab ich gestern mal probiert für eine endgültige Aussage jemanden bei der Hotline an die Strippe zu bekommen, da war aber 2 Std. besetzt. Ich werde die Box jetzt zurückschicken, und dann mir direkt von Dream M. eine Aussage geben lassen ob denn überhaupt mit der DM800se geht was ich will. Hey, die Dinger sind wie schon gesagt echt nicht grad günstig, dann eine Woche rumfrickeln, nerven, und dann die Aussage geht ehh nicht, Ladenhüter gekauft, die 800se kostet halt auch nochmal ein Stücken mehr. Klar bin ich frustriert.


    Ich will die Filme halt direkt abpielen, und hatte halt auf so eine kleines Mediacenter als Plugin gehofft.
    Muß ich deswegen gleich die 8000er kaufen? 1000€ für einen Receiver ist mir einfach zu viel. Das sollte man auch verstehen.


    Grüße Flyz

  • Die 500HD mit eSata-Platte sollte es aber genauso tun ;) Da fehlt dann wiederrum nur Display und USB.


    Aber: alles was du geschrieben hast geht mit 500HD, 800se und 8000! Die Software ist da identisch wie schon bei der 800 und unter den unterstützten Videoformaten ist dann auch DivX (H.264 kann ja auch die normale 800).


    Die Verbindung zu deinem Server geht per NFS, wie oben jemand angemerkt hat. Anleitungen dazu findest du sicher, ich kenne mich da nicht aus.



    P.S.: Die Vermutung mit dem Clone war vorschnell, aber keineswegs gegen dich gerichtet! Eher gegen die Händler, aber da habe ich mich ja offensichtlich getäuscht. :huh:

    so long
    m0rphU

  • Echt DANKE! m0rphU das ist jetzt endlich mal ne Aussage.
    Auch ein großes DANKE! an Reichi!


    Wie gesagt, die Box geht morgen zurück an den Lieferanten.
    Dann will ich bevor ich wieder kaufe was schrifliches vom Dream-Multimedia Support.
    Wenn, wird`s dann aber wohl die 800 SE, USB Anschluß will ich dann schon haben, und wenn
    dann mal alles läuft wie gewünscht, kann man auch noch über ne HDD in der Box nachdenken.
    Jetzt geht erstmal wieder die DM 500 (ohne HD) an`s TV.


    Ihr hört von mir sobald ich wieder ausgerüstet bin. (Könnte man fast als Drohung verstehen :P )


    Noch einmal ein Danke für die Unterstützung! :thumbup: