Box friert immer wieder ein --> LOG

  • Ich habe immer wieder abstürze bei meiner DM8000 und habe jetzt ein Syslog mitlaufen ....
    Es äussert sich in der Form das die Spinner kommen und nicht´s reagiert mehr, maximal alle 3-4 mal funzt der Zugriff über Telnet noch sonst muss ich mit dem Hauptschalter die Box abwürgen (Brutal aber anders gehts dann nicht mehr :cursing:


    Ich habe hier mal die Log´s die mitgeschrieben wurden....


    Es kommen immer die selben Zeilen zum Vorschein:


    May 9 14:05:32 dm8000 user.err kernel: [71121.591000] bcm4506: timeout wait for HAB ack
    May 9 14:05:33 dm8000 user.warn kernel: [71122.605000] hab not ready
    May 9 14:05:33 dm8000 user.warn kernel: [71122.605000] ap error
    May 9 14:05:33 dm8000 user.warn kernel: [71122.605000] ap errcode is 04
    May 9 14:05:34 dm8000 user.err kernel: [71123.607000] bcm4506: timeout wait for HAB ack
    May 9 14:05:35 dm8000 user.warn kernel: [71124.621000] hab not ready
    May 9 14:05:35 dm8000 user.warn kernel: [71124.621000] ap error
    May 9 14:05:35 dm8000 user.warn kernel: [71124.621000] ap errcode is 04


    Und das wiederholt sich immer wieder...


    Was ist das und warum hab ich das Problem??
    Wie kann ich das Problem beheben?


    Bitte um Hilfe

    Files

    • LOG.zip

      (5.61 kB, downloaded 164 times, last: )
  • Die neuen Treiber von letzter woche sind auch drauf? Siehe "kleine rote hinweis box" hier im forum

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

  • Hi,


    und das sind die aktuellsten Treiber?


    Also mich wundert es, dass es da nicht mehr Leute mit diesen Problemen gibt. Also das kann ein Treiber Problem sein. Kann aber auch einfach ein Hardwarefehler sein. Sprich die Box könnte einen Weg haben.


    Aber der selbe Tuner ist ja auch in der 500hd und 800se .. von daher müsste das dann eigentlich mehr Leute betreffen. Gibt es denn irgendwie einen Ansatzpunkt wann es genau passiert? Also ist das irgendwie reproduzierbar?


    cu

  • Ja natürlich ich habe die letzten vom 4.5. Installiert...
    Ich hatte die Probleme auch schon lange VOR dem 1.5. also hat es etwas anderes (Vermutlich)
    Abstürze hab ich so alle 3-4 Tage und dann meist gleich 2-3 mal hinter einander.

  • Es lässt sich absolut nicht reproduzieren einmal laufen 4 Aufnahmen und gleichzeitig streame ich eine mkv Datei ind Full HD ohne Probleme und manchmal sehe ich nur eine Aufnahme, drücke auf Stop und das war´s....

  • Ich würde ja auch was dazu eigentlich schreiben. Aber dann geb ich wieder nur meinen Senf hinzu und hab zuviel Zeit...... ;-) Problem besteht auch bei der 800HD SE und 8000 HD auch.... neustes Images von DMM mit neuen Treibern...

  • Nein ich hatte das Problem auch schon mit den älteren IMG´s und auch mit den "Experimental" IMG´s.....
    Wäre ich nicht in Österreich daheim hätte ich die Box schon lange eingeschickt, denn leider dauert es aus Österreich locker 2 Wochen bis ich die Box zurück habe und ich habe kein Ersatzgerät für diese Zeit....

  • Was bedeutet denn die LOG Ausgabe??
    Vielleicht kann man so das Problem ja eingrenzen....
    Ich habe an beiden Tunern einen Diseqc Schalter von Spaun hängen und (4) LNB´s von Inverto im Einsatz.... kann es an einem Defekt dieser Bauteile liegen und wie könnte ich das Überprüfen??

  • Hi,


    naja das heisst, dass der Tuner Chip nicht mehr ansprechbar ist. Der antwortet halt nicht mehr.. der bcm4506/4505. Aber hmm ist natürlich doof wenn das erst nach x Tagen auftritt.... und ohne Zusammenhang. Also doof wenn man das nicht irgendwie nachstellen kann.


    cya

  • Hi,


    also hmm ein längeres Logfile wäre da vermutlich hilfreich. Also eines sieht, wie das entstanden ist. Also nicht eines, wo man nur die Folge sieht. Also ab irgendeinem gewissen Punkt müssten ja diese Meldungen auftauchen.. die mit dem "hab ack".. also man müsste ein Logfile haben, von dem Punkt, wo das zum ersten mal auftritt. Mit allem was davor war.. oder zumindest einige der Zeilen davor noch. Dann stehen die Chancen zumindest größer das Problem zu finden.


    cu

  • Leider habe ich es bisher nicht geschafft das Syslog so um zu stellen das mehr gespeichert wird, es werden immer nur 2 Dateien angelegt und dann immer wieder Überschrieben...
    Ich habe einen 2Gb USB Stick angeschlossen der nur für Picons und ds Log genutz wird (also mehr als genug Platz) nur wie schaffe ich es das die Box ein Langzeitlog auf den Strick schreibt ???

  • Am besten das File: '/etc/inittab' editieren.


    Dazu musst du nur in der letzten Zeile aus:
    e2:3:respawn:/usr/bin/enigma2.sh
    e2:3:respawn:/usr/bin/enigma2.sh > /media/usb/e2_$(date +%s).log 2>&1
    machen.
    In meinem Beispiel wird dadurch immer ein neues Logfile mit dem aktuellen Unixtimestamp erstellt. Wichtig ist natürlich, dass wenn du auf den USB-Stick speicherst, dieser zu dem Zeitpunkt bereits gemountet ist (also am besten in die '/etc/fstab' fix eintragen, damit er vom Systemstart an mit dabei ist).

  • Hi,


    ich würde das gern mal ausprobieren mit dem loggen.


    Den ersten Teil des Postings von Mr. P habe ich verstanden aber WAS GENAU und WO muß ich in '/etc/fstab' eintragen, damit es gleich gemountet wird ?
    Dankeschön.

    DM8000, 1 TB, SL DVD-RW :thumbsup:
    Image:
    Image-dm8000-3.2
    Astra 19.2°, Hotbird 13°

  • Ich mach das nicht mehr denn nach der Änderung war mein IMG hinüber und ich durfte neu Flashen.....


    Egal wie auch immer, ich werde in den nächsten Tagen wohl oder Übel meine Box Richtung DE schicken zur Reparatur... ;(

  • meine neu 8000er rev 1.3 ist mir heute auch beim Zappen einfach abgeschmiert. War so wie beim TS- Bug. Enigmalog lasse ich jetzt mal wieder mitlaufen, ich hoffe aber es war heute eine Ausnahme :rolleyes:


    aktuell: Oozoon Image
    Enigma: 20.5.2011
    experemental: 22.5.2011

  • dito! Seit gestern immer wieder mal ein Abschmieren beim Zappen. Oder beim schalten auf EPG! Das Problem hatte ich zum ersten mal am 01.05! Nach den Updates war bis gestern ruhe. Vielleicht ein Thermisches Problem, hab nämlich keinen Ventilator verbaut!

  • @syn69 :) .


    Wir haben unsere Boxen (bei mir zwei 8000er) auf dem gleichen Stand (OoZooN experimental 01.05.2011 per Onlineupdate auf Enigma 20.05 / experimental 22.05.2011). Habe ich gestern frisch installiert und anschließend gezappt wie ein Weltmeister (Sender sortiert, etc.) und auch Aufnahmen durchgeführt.
    Es gab keine Freezer, wie zuvor.


    Habe dieses Mal nach dem Flashen aber keine Einstellungen zurück gespielt. Alles neu von Hand eingestellt. Ging releativ schnell, weil kein Sendersuchlauf, sondern Standard Kanallisten.
    Nur MultiRC Plugin installiert und eine hier nicht erwähnbare Software.


    Sechs für mich unnötige Plugins im OoZooN Image (RSS Reader/ Picture Viewer /Merlin Musicplayer + iDream / CD-Info / HDD-Temp - funzt bei meinen Boxen eh nicht/ Sat Positioner - weil kein Rotor) wurden deinstalliert.
    Dieses Mal (ohne Rückspielen meiner alten Einstellungen) lief die Deinstallation der unnötigen Plugins sauber beim ersten Versuch durch. Zuvor (mit Zurückspielen meiner alten Einstellungen) wollten sich einige der Plugins nur nach mehrfachem Boxenneustart entfernen lassen.
    Der Fehler steckte also in den alten Einstellungen.


    Wenn meine Boxen weiterhin stabil laufen, ersetze ich später das Standard Multi EPG wieder durch Merlin EPG.
    Evtl. kommen nach und nach auch noch meine früher benutzten Plugins (EPG-Refresh, EPG-Search, AutoResolution) wieder rein.


    :!: Soll für alle Betroffenen heißen: Probiert mal eine komplette Neuinstallation, stellt alles von Hand neu ein und lasst alle unnötigen Plugins weg ;) .


    ___________


    Trotzdem möchte ich noch drauf hinweisen: Manche Abstürze wurden auch deshalb verursacht, weil die Trennung von Infrarotlayern nicht sauber war. Box 1 reagierte immer mal auf Fernbedienung von Box 2 und umgekehrt. Wurde seltener, nachdem ich von Layer 1 +Layer 2 auf Layer 1 +Layer 4 umstieg. Vielleicht ist das Problem durch Neuinstallation ja sogar komplett beseitigt?