Kanallisten: Alternativen hinzufügen

  • Hallo,


    ich habe eine DM8000 an nur einem einzelnen Sat-Kabel hängen (Tuner B mit Tuner A verbunden).
    Nun habe ich als Alternative für ARD HD und ZDF HD die jeweiligen SD-Kanäle hinzugefügt.
    Hintergrund ist der, dass wenn ich z.B. bei RTL die PIP-Funktion aktiviere, ich nicht auf ARD HD schalten kann, aber auf ARD SD, da offenbar ARD HD auf einem anderen Transponder als ARD SD liegt. ARD SD nutzt scheinbar den gleichen Transponder wie RTL.


    Leider bleibt nun das Bild schwarz, wenn ich auf RTL PIP aktiviere, und dann auf z.B. ARD HD schalte, nur die Meldung "kein freier Tuner" erscheint nicht mehr.
    Wenn ich hingegen direkt auf ARD SD schalte, funktioniert es.
    Was mache ich falsch?



    *Danke!*

    Edited once, last by inte ().



  • OK. Aber ich kann ARD SD parallel zu RTL empfangen, ARD HD jedoch nicht.
    Daher würde ich gerne ARD SD als Alternative zu ARD HD hinzufügen.
    Dieses funktioniert jedoch nicht (Bild bleibt schwarz, die Meldung "kein freier Tuner" nun jedoch aus).
    Sollte das nicht eigentlich klappen, oder mache ich da einen Denkfehler?

  • Muss ich eine offizielle Supportanfrage an Dream stellen oder wie geht es nun weiter?

  • Moin,


    nachdem ich das Problem damals einfach mittels einem zusätzlichen DVB-T Tuner gelöst hatte, war es aus der Welt - war der Sat-Tuner belegt, wurde der Sender einfach per DVB-T ausgewählt und abgespielt, wenn man das DVB-T-Programm als Alternative hinterlegt hat.

    So. Nun sind 10 Jahre vergangen, und ich habe mittlerweile eine DM900 mit Tripple DVB-S2/C/T2-Tuner.

    Das Hinterlegen der SD-Services als Alternative funktioniert immer noch nicht.

    Aber bei DVB-T2 wird es vollkommen seltsam:

    1. Ich kann einen DVB-T2-Sender über die Kanalliste auswählen und z.B. eine Aufnahme starten, und kann dann immernoch auf sämtliche DVB-S2 Sender umschalten.

    2. Starte ich z.B. eine Aufnahme auf einem DVB-S2-Sender (also genau anders herum), kann ich aber NICHT mehr manuell auf einen der DVB-T2-Kanäle umschalten - kein freier Tuner. Dementsprechend funktioniert das Hinterlegen von DVB-T2-Sendern als Alternative natürlich genau so wenig. Das klingt mir doch sehr nach einem Bug, oder liegt das irgendwie am Tuner, weil Tripple-Tuner und nicht zwei getrennte Tuner...?


    DANKE!! :thumbsup:


    Edit: Ich verlinke das mal ins DM900-Forum

    Edited once, last by inte: Falsches Forum. ().

  • Steht schon mehrfach im Board ... ein Tripletuner kann immer nur zwei was empfangen da eigentlich ist es nur ein Dualtuner. Also du hast nur zwei Tuner zur Verfügung und nicht 3 wie der Name suggeriert. Das Triple bezieht sich darauf das der Tuner DVB-S2, DVB-C und DVB-T2 kann.Also 3 Empfangswege.

    *****************************************************************************


    ('''... Gruß Ketschuss ...''')
    DM920uHD, DM900uHD, DmTwo,DM520
    Team-Member Project Merlin - we are opensource

  • Eigentlich geht der Thread drüben, im 900er-Forum weiter, sorry für das Durcheinander.

    Ich benutze ja nur ein DVB-S-Signal und möchte parallel ein DVB-T2-Signal empfangen. Also insgesamt ZWEI Sender.

    Manuelle Auswahl des DVB-T2-Signals, und anschließend mit dem zweiten Tuner Auswahl eines DVB-S-Senders, funktioniert. Anders herum geht es aber nicht. BUG?


    Laut Expert ist es ein Twin Triple Tuner... Wer hat sich diese Namen bloß ausgedacht?


    https://www.expert-technomarkt…-s-Alles-zum-Thema-Tuner/

    Was habt ihr alle mit dem Tripple-Tuner? Ich will doch nur zwei Sender (einmal teresstrisch, einmal Sat) parallel empfangen?!

    Edited once, last by inte: Ein Beitrag von inte mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Was habt ihr alle mit dem Tripple-Tuner? Ich will doch nur zwei Sender (einmal teresstrisch, einmal Sat) parallel empfangen?!

    Dein Tuner ist ein Tripple Tuner. Er kann für drei Empfangswege genutzt werden. Egal was du tatsächlich auch empfängst, bleibt es ja ein Tripple Tuner ;)


    Und es bleibt ein Twin Tuner in Bezug auf die Möglichkeit der parallel zu empfangenden Transponder.

    so long
    m0rphU