enigma2 crash beim Booten vom aktuellen OE 1.5 experimental image

  • Wenn ich meine 7025 mit einem akuellen experimental von
    http://dreamboxupdate.com/opendreambox/1.5/dm7025/images/
    flashe, bootet die Box nicht mehr.


    Ich habe es mit "experimental-dm7025_20101028.nfi" und "experimental-dm7025_20101019.nfi" versucht.
    Enigma2 crasht dabei mit der folgenden Fehlermeldung:



    Mit dem "experimental-dm7025_20101005.nfi" funktioniert es, aber ich möchte gerne auf den aktuellen Stand updaten.


    Bin ich hier der einzigste der dieses Problem hat?

    DM 7000-S, boxman-image 1.1.0
    DM 7025-S, SerNr 6B.., CVS Image, Festplatte Seagate ST980210A

  • bin mir nicht ganz sicher, aber könnte es sein, dass ein tuner nicht sauber gesteckt ist?

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Kann es mit etwas zusammenhängen das am 2010-10-06 commited wurde?
    z.B.
    "Merge branch 'bug_587_new_internally_connectable_and_unsupported_tuner_management'"
    oder
    "use i2c_device from /proc/bus/nim_sockets for automatic cable scan"

    DM 7000-S, boxman-image 1.1.0
    DM 7025-S, SerNr 6B.., CVS Image, Festplatte Seagate ST980210A

  • Hi,


    ich stelle gerade die 1.5er experimentals alle auf den stand 20101010 zurück. Ab nun wird es da dann auch keine updates mehr geben.


    Also die 1.5er experimentals nach diesem Daten brauchen neuere Treiber. Und diese wird es nicht mehr geben für den alten Kernel.


    cu

  • Danke für diese Info.


    Da ich nicht möchte, daß beim Anhören von MP3-Dateien die Festplatte läuft, habe ich meine MP3-Dateien auf einen 16 GB USB Stick kopiert.
    Mit einem aktuellen 1.6er experimental ist es mir bis jetzt noch nicht gelungen den USB Stick beim Booten zu mounten. Besteht die Change, daß dies in nächster Zeit auch beim 1.6er experimental funktionieren wird oder muß ich mir eine CF-Karte kaufen?
    Z.B. diese hier
    16GB Transcend Compact Flash Card 133x (TS16GCF133)

    DM 7000-S, boxman-image 1.1.0
    DM 7025-S, SerNr 6B.., CVS Image, Festplatte Seagate ST980210A

  • Hi,


    hmm eigentlich sollte sich für die 7025 da nicht wirklich viel geändert haben. Also von 1.5 auf 1.6. Der kernel ist gleich geblieben. Wüsste gerade nicht, wass da ein Problem sein könnte. Bzw. es gabe da nen paar Änderungen für das Hotplug. Ich schau mir das die Tage nochmal an. Aber eigentlich sollte das nichts mit festem mounten zu tun haben. enigma2 sollte den Stick eigentlich direkt beim einstecken erkennen. Und er sollte auch direkt nach dem booten da sein. Ohne dass man irgendwas manuell ändern muss.


    cu

  • Beim OE 1.5 ist ausreichend wenn ich den folgenden Eintrag in die /etc/fstab vornehme
    /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1 /media/usb auto defaults 0 0


    Unter OE 1.6 bekomme ich die folgende Fehlermeldung:

    Code
    root@dm7025:/etc# mount /media/usb
    mount: mounting /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1 on /media/usb failed: Invalid argument
    root@dm7025:/etc#

    DM 7000-S, boxman-image 1.1.0
    DM 7025-S, SerNr 6B.., CVS Image, Festplatte Seagate ST980210A

  • Da sich bei meinem 16GB USB-Stick nur noch die ersten 3 GB beschreiben lassen, werde ich nun doch eine CF kaufen.
    Gibt es bei der 7025 genauso wie auch bei der neuen rev der 8000 das Problem daß nicht alle CF funktionieren?
    Weiß zufällig jemand ob die
    "Transcend 16GB CompactFlash CF Card 133x MLC Chip"
    an der 7025 funktioniert?


    Muß ich beim Formatieren der CF-Card mit ext2 5% für den superuser reservieren, oder kann ich sie wie folgt formatieren?
    mke2fs -m 0 /dev/ide/host1/bus0/target0/lun0/part1

    DM 7000-S, boxman-image 1.1.0
    DM 7025-S, SerNr 6B.., CVS Image, Festplatte Seagate ST980210A

  • Sehe ich das richtig, daß wenn ich im OE 1.6 eine CF Card verwenden möchte, diese mit ext3 formatieren muß da ext2 nicht unterstützt wird.


    Hat es irgendwelche Nachteile, wenn ich die defaultmäßig 5% für den superuser reservierten Platz verkleinere.
    Kann ich es mit
    mke2fs -t ext3 -m 0 /dev/ide/host1/bus0/target0/lun0/part1
    sogar auf 0% verkleinern.

    DM 7000-S, boxman-image 1.1.0
    DM 7025-S, SerNr 6B.., CVS Image, Festplatte Seagate ST980210A

  • Hi,


    zu a) also nein..du kannst auch ext2 verwenden. Kommt halt darauf an für was. Wenn du nicht davon booten willst, dann geht auch ext2. Denn als kernel module ist ext2 ja enthalten. Nur nicht fest im Kernel.


    zu b) nein.. kein Problem.. den superuser platz braucht man nicht unbedingt.


    cu

  • Ich möchte die CF Card nur für mp3-Dateien und evtl für Timeshift verwenden.
    Bei ext3 habe wegen dem Jornaling, bei Timeshift bedenken wegen der Lebendauer der CF Card.
    Andererseits, dürfte ich beim MP3 hören ja keine Schreibzyklen verursachen und bei gelegentlichem Timeshift werde ich wahrscheinlich auch bei ext3 keine Million Schreibzyklen erreichen.

    DM 7000-S, boxman-image 1.1.0
    DM 7025-S, SerNr 6B.., CVS Image, Festplatte Seagate ST980210A

    Edited once, last by ralfK ().