2 x SAT Tuner, 2 x Astra, Priorität der Tuner (Einstellung)

  • Hallo Experten,


    ich habe 2 Schüsseln (T90 mit 8-fach Multiswitch und eine kleine 38cm) an jeweils Tuner A und Tuner B (in dieser Reihenfolge)


    Im Normalfall stehen beide auf Astra 19,2... Beim Einschalten der Box wird immer erst auf Tuner B geschaltet, egal, ob TV schauen oder Aufnahme, wobei ich´s gern andersrum hätte, da die T90 gerade für Timeraufnahmen bessere Schlechtwetterreserven hat.


    Ich finde leider keine Möglichkeit, die Reihenfolge der Tuner einzustellen, gibt´s da überhaupt was?


    (ich könnte natürlich alles auf Null setzen und von vorn anfangen, was ich mir aber sparen will, die Einstellungen des Multiswitches einschließliche des Scannen der Satilliten braucht halt seine Zeit...)




    Eine Erklärung wäre, dass generell erst der Eingang gewählt wird, der "einfach" ausgelegt ist und erst danach der Eingang mit dem Diseqc Switch. Das möchte ich aber gern bestätigt haben.... Sobald ich die kleine Schüssel abklemme, geht´s doch auch, insofern steckt doch da eine Suchroutine drin, die das bewerkstelligt - da müßte ich doch auch Vorgaben machen können.


    Danke für Eure Hilfe!

    Liebe Grüße


    Xidex01

    Edited 2 times, last by xidex01 ().

  • Hi,


    also naja.. über die erweiterten Einstellungen und die Tuner Priorität kann man das schon machen.


    Nun das grosse aber.. bzw die abers.


    a) es wird keinerlei Unterscheidung zwischen Aufnahme und Live schauen gemacht
    b) Tuner werden nicht mehr umgeschaltet, wenn sie in Benutzung sind.


    Also angenommen die Box befindet sich im Standby. Und es ist gerade kein Tuner belegt. Und man priorisiert nun also den Tuner auf den zweiten Tuner. Dann wird egal was nun kommt.. also ob man die Box nun aus dem Standby holt. Oder ob eine Aufnahme startet.. immer zuerst dieser Tuner verwendet. Und wenn ein Tuner halt durch das live schauen in benutzung ist. Und nun eine Aufnahme auf einem anderen Transponder startet, dann wird da der nächste verfügbare Tuner verwendet.


    Also kann man es nicht einrichten, dass für eine Aufnahme wirklich immer der selbe Tuner verwendet wird.


    cya

  • Tja, das ist alles nicht sehr hilfreich....



    Problem: Tuner B (kleinere Schüssel) empfängt natürlich auch nicht alles, was Tuner A (T90) empfängt.



    Nun kommt es vor, dass ein Timer auf einem bestimmten Sender liegt, der von Tuner B nicht mehr empfangen werden kann (tunen fehlgeschlagen) na super... Auf Tuner A wäre das problemlos empfangbar, wird aber nicht genutzt. Das ist gelinde gesagt "Käse". Was zum Teufel ist das für eine Automatik?



    Hat niemand sonst so ein Problem? Wozu brauch ich da 2 Tuner, die ich nicht einzeln ansprechen kann?