"Timer setzen" oder "Sofort Aufnahme" funktioniert nicht

  • Wenn die Box richtig konfiguriert ist, kommt sie super mit verschiedenen Tunern und Empfangswegen klar. Es wird für jeden Satelliten einfach eine eigene Senderliste . DVB-T und DVB-C werden intern einfach wie eigene Satelliten behandelt, weil dort ja an einem Standort immer nur ein Anbieter vorhanden ist.
    In der Tunerkonfiguration stellst du dann ein, welcher Tuner, welchen Empfangsweg / Satelliten empfangen kann und die Box nimmt dann automatisch den erstbesten Tuner, der dies empfangen kann. Wenn ein Tuner beschäftigt ist, wird der nächste Tuner für den Empfangsweg benutzt. Ich habe so 5 Kabel-Tuner in meiner 7080HD ;) In der 8000 kann man leider nur maximal 4x Sat oder 2x Kabel nutzen.


    Der Timer startet am Dienstag um 20:10 Uhr ;) https://duckduckgo.com/?q=unixtime+1492539000&ia=answer
    Welcher Sender das ist, weiß ich nicht. Die Serviceref ist abhängig von deinem Kabelanbieter.


    Aber wenn eine Kanalsuche zu fehlenden Sendern führt, ist das ja ein klares Indiz dafür, dass deine alte Senderliste fehlerhaft ist oder aber dein Empfang jetzt fehlerbehaftet ist. Rot gefärbte Sender kenne ich gar nicht. Ich kenne es nur so, dass die Sender nach einer Suche mit "Vor der Suche löschen: ja" danach als "N/A" in der Senderliste stehen. Da ist also auch irgendwas komisch. Vielleicht hat dein Kabelanbieter auch was geändert seit der letzten Suche.


    Was wird dir jetzt in der Senderliste mit grün angezeigt? Also welche Empfangswege sind noch drin? DVB-T solltest du in jedem Fall entfernen.
    Dann solltest du nochmal eine neue Sendersuche machen.

    so long
    m0rphU

  • so ein ähnliches Problem hatte ich mal als ich das ZDF und ZDF-HD als "Alternative Service" eingerichtet
    hatte. Danach hat es bei jedem Timer gemeckert, den ich auf ZDF programmieren wollte.

  • Geschafft!
    Aber erstmal vielen Dank, für die vielen Tips und Hinweise! :thumbup:
    Die Unixzeit hilft schon mal, dann kann ich meine üblichen Sender absuchen. DerTitel steht ja als ASCI-String in der xml.


    Es scheint wohl wirklich ein Koflikt mit den Leichen in der alten Tunerkonfiguration gewesen zu sein. Der Tip ging auf jeden Fall schon mal in die richtige Richtung. Nachdem ich die unbenötigten Tuner deaktiviert, alle Kanäle gelöscht und neu eingescannt habe, funktionieren nun auch die Timer wieder. War wohl ein ähnliches Problem, wie bei murray.


    Ist nur etwas zeitaufwändig, aus etwa 400 Kanälen dann die ca. 200 herauszusuchen die unverschlüsselt senden, und dann noch eine brauchbare Reihenfolge hinzubekommen.


    Jetzt mit einem Tuner muss nur eine Aufnahme zu laufen, dann werden in den Kanallisten alle Sender in roter Schrift angezeigt, die auf einem anderen Transponder liegen und auf die ich somit während der Aufnahme keinen Zugriff habe. Mit 6 Tunern im Gerät wird das kaum vorkommen :D


    Habe auch schon mal recherchiert nach Tunern, aber der alte DVB-C Tuner für die DM8000 ist kaum mehr zu finden. Es gibt noch einen "Hybrid Tuner DVB-C/T" von LG für knapp 50,- Euro. Ich denke, der tut es dann wohl auch??? Oder hat jemand einen besseren Tip?


    Zumindest habe ich aus dem "tollen" Feiertagswetter das beste gemacht .... 8)

    Edited once, last by esbjoern ().

  • Ah ja. Wenn manuell Alternativen hinterlegt wurden, dann kann sich das Verhalten natürlich unterscheiden, wenn einige Kanäle wegfallen.
    Hast du denn jetzt mal die DVB-T Sender rausgeschmissen? Die Alternativen hättest du dann ja auch entfernen können.


    Ist nur etwas zeitaufwändig, aus etwa 400 Kanälen dann die ca. 200 herauszusuchen die unverschlüsselt senden, und dann noch eine brauchbare Reihenfolge hinzubekommen.


    Ein aktuelles DreamboxEdit kann die FTA-Sender anzeigen. Im Merlin-Image geht das auch im OSD ;)


    Habe auch schon mal recherchiert nach Tunern, aber der alte DVB-C Tuner für die DM8000 ist kaum mehr zu finden. Es gibt noch einen "Hybrid Tuner DVB-C/T" von LG für knapp 50,- Euro. Ich denke, der tut es dann wohl auch??? Oder hat jemand einen besseren Tip?


    Genau die beiden Tuner gehen in der 8000. Falls du noch über den neuen DVB-C/DVB-T2 Dual Tuner stolperst: Der geht in der 8000 NICHT!

    so long
    m0rphU

  • Hast du denn jetzt mal die DVB-T Sender rausgeschmissen? Die Alternativen hättest du dann ja auch entfernen können.esbjoern schrieb:



    Ein aktuelles DreamboxEdit kann die FTA-Sender anzeigen. Im Merlin-Image geht das auch im OSD ;) esbjoern schrieb:

    Ja, die DVB-T Sender habe ich alle gelöscht. Wo und und wie ich die eingestellten Alternativen über die Oberfläche der 8000HD erkenne, habe ich noch nicht herausgefunden. Werde mir aber mal DreamboxEdit installieren, das kannte ich noch garnicht. Sieht ja sehr vielversprechend aus, vielleicht wird dann manches klarer.
    Bisher habe ich nur DCC in der alten Verstion 1.20 verwendet, was mir aber nicht soviel geholfen hat.


    Noch eine Frage zum zweiten Tuner. Wenn ich den eingebaut habe, werde ich den Tuner in den Einstellungen aktivieren, aber wie dann weiter? Weiß E2 dass damit Alternativen zur Verfügung stehen, oder muss ich erneut einen Suchlauf starten und einem Sender "ARD" im Tuner1 ein "ARD" im Tumer2 als Alternative zuweisen? Mir ist nicht klar, wie E2 das intern verwaltet.


    Bin bei meiner Recherche auch auf das farbige OLED-Display von Grautec gestoßen. Wird das von E2 beim Booten erkannt? Und hat es einen Mehrwert, ausser dass die Senderlogos in Farbe gezeigt werden, davon abgesehen dass es schon cool aussieht?

    Edited 2 times, last by esbjoern: Typo ().

  • NOCHMALS wenn du nur mehr einen Tunertyp verwendest brauchst du kEINE Alternativen mehr.


    Genau das war ja die Root cause das du immer noch auf SAT sender programmiert hast und nur 'irgendwie' über alternativen dann die Kabelversionen verwendet wurde.


    Am besten im E2 auf Werkseinstellungen zurücksetzen, dann ist der ganze Müll weg, dann nur mit Kabel Tuner neu scannen.

    Edited once, last by Lost in Translation ().

  • So, zweiter Tuner ist eingebaut. Habe nach dem Einbau den Tuner einfach nur aktiviert. Läuft alles perfekt, und wenn ich etwas aufnehme kann ich nun wieder über den Tuner "D" weitersehen.
    Die Senderliste ist dann auch nicht mehr rot gefärbt, da nun ja alle Sender verfügbar sind.


    Das Problem mit der Timerkollision zwischen unterschiedlichen Tagen ist damit hoffentlich ein für alle mal beseitigt. Danke an alle für die Unterstützung!