"Timer setzen" oder "Sofort Aufnahme" funktioniert nicht

  • Hallo,



    ich habe eine Dreambox 8000.
    Läuft schon länger absolut stabil und gibt nichts zu meckern. Kurioserweise
    gibt es beim „Timer setzen“ oder bei „Sofort Aufnahme“ ein Problem.



    Wenn ich bei irgendeinem Kanal
    bei einer Sendung den Timer setze kommt "Fehler bei Timerprüfung“ und „ in
    Konflikt stehender Timer1“. Zu der gleichen Uhrzeit ist aber kein anderer Timer
    gesetzt. Die Sendung die angezeigt wird mit der er in Konflikt steht kommt an
    einen völlig anderen Tag. Bei „Sofort Aufnahme“ ist es das gleiche.



    Bis jetzt habe ich alle
    möglichen Menüs und Einstellungen durchsucht, konnte aber nichts finden. Die
    beiden Tuner sind richtig konfiguriert und mehr fällt mir gerade nicht ein.





    Vielleicht hat wer einen Tipp





    Danke im Voraus





    Gruß

  • Verrat uns doch den Softwarestand deiner box.


    Möglicherweise mit flashen einer aktuellen Software wäre das
    Problem erledigt.

    DM8000 HD, (sata) HDD + (sata) SSD - DeLOCK + (usb) Stick, OoZooN OE2.0 (flash)
    QNAP TS-209 Pro, TS-409U, TS-219P
    40'' LCD Toshiba 40ZF355D
    AV : Logitech Z-5500 Digital

  • Softwarestand ist [Moderator] verstößt gegen die Boardregeln [/Moderator].
    läuft auch absolut stabil. Es ist einfach nur seltsam dass der Fehler plötzlich
    da gewesen ist. Flashen wäre dann schon die Gröbste Lösung.



    Edited once, last by floh ().

  • Verstehe ich nicht. Meine Box
    ist original, ich habe ein reguläres Abo von Sky und absolut keine Ambitionen
    irgendetwas „nicht erlaubtes“ zu tun. Premiere und jetzt Sky haben von mir über
    Jahre schon so viele Euros bekommen das diese Schiene nicht meine ist.



    Ich habe einfach ein [Moderator] Diese Ausdrucksweise wollen wir hier nicht! [/Moderator] Problem mit meiner Box und kapiere nicht wieso.





    Danke für eure Hilfe.



    Edited once, last by floh ().

  • aber du verwendest ein image, das hier nicht supportet wird
    und "regulär" sky zu empfangen mit einer dreambox ist nicht möglich, da diese nicht dafür von sky zertifiziert ist
    auch wenn es mit einem gültigen abo funktioniert, ein agb verstoss liegt immer vor

  • Ok, verstehe ein bisschen.
    Muss aber dazu sagen das Premiere/Sky bereits funktionierte als die Box noch
    mit dem Dreambox Image lief. Der Wechsel auf ein anderes Image hatte nur
    optische Gründe. Wegen schöneren Skins. Der agb Verstoß betrifft dann praktisch
    Sky? Ich könnte auf die optischen Vorteile schon verzichten wenn denn nur der
    Fehler endlich weg wäre.





    Danke für die Aufklärung.



  • nur mal so, warum meldest du dich nicht dort wo das image herkommt ?
    wäre doch der einfachste und effizienteste weg, und die chance um ein vielfaches grösser das man dir helfen kann ;)

  • Ja richtig. Hab auch anfangs auf
    einem anderen Board mit dem Problem gefragt. Bekam den Tipp mal hier zu suchen
    oder zu fragen.







    Trotzdem danke





  • Ich weiss das dieses Thema schon mehr als 534 Tage zurück liegt. Aber ich möchte mal loswerden wie ich das gelöst habe. (ich hoffe jedenfalls das es jetzt nicht mehr auftritt)


    Ich hatte genau das gleiche Problem. Mit dem Offiziellen Image 3.0.3 2010-12-16. Und zwar begann dies pünktlich nach der letzten Zeitumstellung.


    Ich hatte in meiner Liste einen Timer der von 8:00 bis 7:59 Uhr lief und eine länge von -1 angezeigt hat sowie eine tägliche Timeraufnahme die über 1440 minuten ging bei nur 1 Stunde länge.


    Trotz korrektur dieser beiden einträge hat die automatische Timerüberprüfung gesponnen. Ich habe jetzt die timers.xml unter \Configuration\etc\enigma2\ gelöscht, box neu gestartet, die timers.xml wurde so wie sie war beim reboot aus dem Arbeitsspeicher neu auf die Festplatte geschrieben. Aber die Automatische Timerüberprüfung scheint jetzt wieder zu funktionieren und ermöglicht das Aufnehmen von 2 unterschiedlichen Transpondern. (Habe DVB-C)


    Was ich eigenartig fand, von Tuner 1 aufnehmen und live TV schauen auf Tuner 2 funktionierte. Erst bei der aufnahme blockte die Timerüberprüfung die gleichzeitige benutzung der beiden Tuner.

  • Ich habe das gleiche Problem und bin darüber ziemlich frustriert, denn ich kann überhaupt keine Timer mehr setzen. Wollte gerade einen Timer auf Samstag setzen und bekomme diese vollkomen absurde Meldung (unten).


    Es könnte gut zusammenpassen, dass der Fehler zum ersten Mal mit der Zeitumstellung aufgetreten ist, allerdings habe ich das jetzige Image erst Anfang März aufgespielt.
    Leider finde ich auch das Verzeichnis \Configuration\etc\enigma2\ nicht über FTP. Ich habe da wohl ein anderes Image?


    Google hat mir leider auch nicht weitergeholfen, der Fehler scheint wohl nicht so oft aufzutreten?


    Gerätebezeichnung: dm8000
    Enigma2 Version: 2016-06-16-tarball
    Image Version: Experimental 2017-02-16
    Frontprozessor Version: V7
    Webinterface Version: 1.7.5
    Tuner

    Tuner A: BCM4506 (internal) (DVB-S2)
    Tuner B: BCM4506 (internal) (DVB-S2)
    Tuner C: Philips CU1216Mk3 (DVB-C)
    Tuner D: Philips TU1216 (DVB-T)



    Im Moment verwende ich nur Tunter C. D ist wegen DVB-T2 nicht mehr brauchbar und an A/B habe ich keine Antenne angeschlossen.

    Hat jemand eine Idee, wie ich hier weiterkomme???

  • Dir ist aber schon klar das die SD Versionen von arte und ZDF auf verschiedenen Transpondern sind ... und sobald du nur mehr mit nur einem Tuner guckst Aufnahmen haben Vorrang eingestellt sein sollte.


    Dann sollte hoffentlich bei Timern an unterschiedlichen Tagen auch kein Konflikt angezeigt werden ... ausser du hast AutoPin installiert und den Konflik check aufgedreht (warum auch immer) und keine Modulzuordnung gemacht (weil du im Moment gar kein Modul verwendest) - was aber auf einer 8000 wenig wahrscheinlich ist.


    Und Timer sind in /etc/enigma2/timers.xml zu finden und settings in /etc/enigma2/settings

    Edited once, last by Lost in Translation ().

  • Danke für die schnelle Antwort.


    "Aufnahmen haben Vorrang" ist aktiv, das kann es also schon mal nicht sein. Unter "Common Interface" kann ich nicht viel einstellen, ich habe noch nie ein Modul verwendet, d.h. vermutlich habe ich auch kein AutoPin installiert. Manuell hatte ich das auf jeden Fall nicht (nach-)installiert.


    Das Löschen der timers.xml hat leider auch nichts gebracht. Die Datei wurde beim Booten wieder angelegt und enthält auch noch alle Termine.


    Am Fehlerbild hat sich nichts geändert. Ich kann nach wie vor, keinen neuen Timer mehr setzen, sondern habe immer noch Konflikte zwischen Timern an unterschiedlichen Tagen.


    Das Problem hatte ich auch schon mit dem vorhergehenden Image (experimental-dm8000_20110731.nfi) und war nach dem Update eigentlich froh, dass der Fehler (scheinbar) erstmal weg war.

  • Zeig mal bitte deine Tuner-Kofiguration aus Einstellungen -> System -> Kanalsuche
    Konkret will ich wissen, ob der DVB-T und die DVB-S2 Tuner wirklich auf "nicht angeschlossen" bzw. "nicht konfiguriert" eingestellt sind.


    Hast du vielleicht noch DVB-T Leichen in der Senderliste? Die kannst du löschen, indem du in die Kanalliste gehst und unter grün (Satelliten) dann "DVB-T - Kanäle" auswählst und im Kontextmenü (Menü-Taste) diese Empfangsart löschst.
    Deine 8000 wirst du in Deutschland ja leider nie mehr für terrestrisches Fernsehen nutzen können. Da kannst du eigentlich auch einen Ersatztuner mit einmal DVB-C (bzw. DVB-C/T Hybrid, aber nicht den Dual-Tuner) kaufen und das Signal von Tuner C durchschleifen ;)

    so long
    m0rphU

  • Ja, die Tuner waren alle an. Habe bis auf den DVB-C Tuner nun alle deaktiviert, was aber an obigem Fehler nichts geändert hat.


    Dann habe ich die automatischen Sendersuche neu gestartet, was ich lieber mal hätte lassen sollen. :cursing: Alle Kanäle in den Favouriten waren rot gefärbt und nicht mehr auswählbar, die durfte ich alle manuell löschen. Die Timer sind ebenfalls alle unbrauchbar, da er nun auch die Kanäle nicht mehr findet und natürlich bei der Timerüberprüfung anmotzt.


    Kann also mal wieder alles neu aufsetzen. <X
    Habe mir mal die Timers.xml angesehen, aber mit dem Zeitformat kann ich wenig anfangen. Auch den Sender kann ich nicht wirklich erkennen. Super :wacko:
    begin="1492539000" end="1492543200" serviceref="1:0:1:7034:41B:1:FFFF01D2:0:0:0:"


    Die Idee mit dem zweiten DVB-C Tuner finde ich gut. Ich hoffe, ich ich bekomme den zum Laufen, ohne dann wieder alles neu aufsetzen zu müssen, sonst kann ich mir die Arbeit gleich sparen. :/
    Muss ich nach Einbau des zweiten Tuners den Sendersuchlauf wieder starten? Mir ist nicht klar, wie ich die dann zusätzlich verfügbaren Alternativkanäle hinzufüge, ohne im Chaos zu enden ...

  • das e2 erkennt schon das es 2 tuner hat mit dem der gleiche sender empfangbar ist kein stress.