[DM8000] Manueller Scan auf DVB-S2 bei 2 zusätzlichen DVB-S Tunern

  • Hallo,
    wie kann ich einen manuellen Scan eines DVB-S2 Transponders bei nachfolgender Konfiguration starten (aktuell durch Premiere/Sky Änderungen).
    Die DM8000 (Oozoon CVS vom 30.06.2009, dev) ist mit 2 zusätzlichen DVB-S Tunern ausgestattet. Tuner A verbunden mit Tuner C, Tuner B verbunden mit Tuner D, Tuner C und Tuner D können jeweils Astra und Hotbird empfangen (2 getrennte Leitungen vom MS).
    Wenn ich nun einen manuellen Scan starte, kann ich lediglich Tuner C oder Tuner D zum tunen wählen, wobei damit ein DVB-S2 Transponderscan ausgeschlossen ist. Auch der manuelle Scan des gesamten Astra findet nicht die HD Transponder von Premiere/Sky.
    Geholfen hat mir eine automatische Kanalsuche, Suche Tuner A (DVB-S2).
    Regloh

  • Hallo,
    Tuner A verbunden mit Tuner C, Tuner B verbunden mit Tuner D, Tuner C und Tuner D können jeweils Astra und Hotbird empfangen (2 getrennte Leitungen vom MS).


    Das verstehe ich jetzt gar nicht.

  • Warum?
    Gibt es ne andere - empfehlenswertere - Lösung die Tuner (der interne Twin-DVB-S2 und die 2 zusätzlichen DVB-S) miteinander zu verbinden?


    Eigentlich wäre es nur wünschenswert (nutzerfreundlich), wenn Enigma in dieser Konfiguration beim manuellen Scan auch den Tuner A zum scannen nutzt und nicht nur C und D anbietet.


    Regloh

  • Ja gibt es
    Tuner A eine Leitung und dann Tuner B verbunden mit Tuner A
    Und dann Tuner C eine Leitung und verbinden mit Tuner D

  • Damit nehme ich mir die Möglichkeit, auf 2 Ebenen HD zu nutzen bzw. bei Nutzung des neuen SKY-HD-Transponders fehlen die meisten deutschen SD Sender, richtig?
    Das wollte ich mit der genannten Verkabelung wenigstens teils umgehen.


    Regloh