DreamStream E2 - 0.4.0 - BETA14a

  • Am PC bearbeitet, mit DCC-E2. Ergebnis einiger Tests: DCC-E2 schreibt die Dateien als ANSI und nicht UTF-8. FÜr UTF-8 müsste die Textdatei einen binären Header haben, damit sie als UTF-8 erkennbar ist. Irgendwo wird dann aus der Textdatei ein XML-Format, und dort liegt das Problem, weil zwar schön "UTF-8" in die XML-Daten geschriebne wird, aber die Zeichencodierung nicht konvertiert wird. Wo das passiert weiß ich nicht - das muss aber tiefer im System liegen, weil das Web-IF genau dieselbe falsch codierte XML erhält. Da kommt es offensichtlich aufgrund des ungültigen Zeichens zu einem Abbruch und sämtliche User-Bouquets dieses Typs (z.B. .tv) gehen beim Lesen "verloren". Na gut, leben wir ohne Umlaute ...

    Gruß, Klaus
  • @LazyT

    Hallo,
    ich habe gerade die aktuellste Version heruntergeladen. Mit meinem Windows 7 Ultimate 64 Bit (8 GB Speicher, I5 750 Prozessor/ATI Radeon 4770 HDMI) PC funktioniert es mittlerweise prächtig. Auch HD geht nun wackelfrei (bisher mit der 1.4 Beta hat es immer geruckelt).

    Eine Bitte hätte ich: Ich habe in meiner DM 8000 2 x HDD drin, eine gemounted über /hdd und eine mit /media/hdd1 bzw. per Link /hdd1. Leider kann ich nicht beide Festplatten eintragen, so dass ich aus der TV/RA/HD Liste nur eine, nämlich die /hdd/movie auswählen kann. Ich habe es mit dem Komma in den Einstellungen versucht, aber dann geht gar nichts.... Wäre es möglich, das mit dem Komma oder irgendein anderes Trennzeichen, auch in die "Festplatte" Einstellung einbauen ?

    Ansonsten: Top, Timer einstellbar, EPG, Boxinfo (da werden übrigens beide HDDs angezeigt).... Irgendwie klappt es nicht, wenn ich bei laufendem Programm die Aufnahmetaste drücke, ich finde nach dem nochmaligen Drücken = Aufnahme Stopp weder auf meiner Dreamfestplatte noch auf dem PC irgendeine Aufnahme.... Und die Hilfe schweigt sich dazu aus.
    ---
    Gruß aus Franken
    Peter

    DM500HD(S2), 1 x Rotor USALS (Kathrein CAS 90 und UAS 484)
    DM8000S2x4, 3 x DiseqC 1.0 mit 13,19,23 und 28 Ost mit Technisat Multi 90 cm, 1 x Rotor HH-100 Stab USALS (Kathrein CAS 90 und UAS 484)
    DM 7080 aktuell Multischalter DiseqC 13,19,23,28
  • Leider kann ich nicht beide Festplatten eintragen, so dass ich aus der TV/RA/HD Liste nur eine, nämlich die /hdd/movie auswählen kann.

    DS holt sich diese Info über "http://dreambox/web/getlocations". Ich sitze jetzt nicht davor, aber ich glaube man musste die gewünschten Pfade als Bookmarks an der Box setzen.

    Ich habe es mit dem Komma in den Einstellungen versucht

    Ganz falsch, das sind Excludes! DS zeigt standardmässig alles an, ausser die dort eingetragenen unerwünschten Pfade.

    ich finde nach dem nochmaligen Drücken = Aufnahme Stopp weder auf meiner Dreamfestplatte noch auf dem PC irgendeine Aufnahme

    Wie alles nutzerbezogene unter %Home%\.dreamstream. ;)
    Ich bin nicht faul sondern im Energiesparmodus!
  • LazyT schrieb:

    When pressing the record button in ds you start an instant recording ON YOUR PC in the current users homepath\.dreamstream.

    If you want to record on your box you have to setup timers.

    The recordpath in the config dialog is an EXCLUDE list for UNWANTED paths when you open the movielist in ds.

    Hope it's clear now... ;)
    yep , found about 20 short recordings there i tried before :)
    thanks for the tip .
  • Selbst wenn du den Quellcode durch den Compiler jagst sind immer noch keine Paketabhängigkeiten gelöst und nun für jede Distri ein extra Paket anzubieten halte ich nicht wirklich für realisierbar.

    PS: Wenn ich mir dir Downloads auf der Homepage so anschaue frage ich mich bei 10:1 ehrlich gesagt ob ich mir den Aufwand mit der Linuxversion überhaupt noch antun soll, geschweige denn noch eine für MacOS zu beginnen...
    Ich bin nicht faul sondern im Energiesparmodus!
  • Wie es scheint fehlt noch mehr als nur wxGtk. (Anhang)

    Edit: Linux User haben ein anderes Vehalten, man ladet normalerweise nicht fertige Binaries von irgendwelchen Seiten runter, sondern beschränkt sich mehrheitlich auf die Packete der Distro oder baut sich dann die Binaries selber.

    Jedenfalls wäre es supernett, wenn du die Sourcen zur Verfügung stellen würdest, könntest das Projekt z.B. unter die GPL stellen.
    Bilder
    • dreamstream.png

      20,21 kB, 368×268, 173 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von powoq ()

  • Wie es scheint fehlt noch mehr als nur wxGtk.

    Ja, die GStreamer-Plugins (gstreamer0.10-plugins-good/ugly/ffmpeg). Ich sollte das wohl mal näher spezifizieren als nur "Gstreamer incl. ffmpeg" zu schreiben. ;)

    Jedenfalls wäre es supernett, wenn du die Sourcen zur Verfügung stellen würdest

    Kommt ja möglicherweise auch, aber halt nicht mit dem momentanen Stand. Weiterhin hat die Vergangenheit gezeigt, dass ab einer gewissen Komplexität der Sache niemand zur weiteren Entwicklung beiträgt. Bringt das Projekt also auch nicht weiter voran, ausser das man die Genugtuung hat es sich selber kompilieren zu können. Einziger positiver Effekt wäre zugegeben mehr Kompatibilität zu Distris, wo es momentan nicht läuft.

    Bei MacOS sollte es doch einfacher sein da es hier keine verschiedenen Ditributionen gibt

    Nur müsste man dafür auch selber einen Mac (oder zumindest kompatible Hardware *duck*) haben. ;)
    Ich bin nicht faul sondern im Energiesparmodus!
  • Hallo LazyT

    Danke für die Info, das mit dem Recording habe ich gefunden....

    Eine Bemerkung: Die Auflösung bei SD - Streams ist extrem pixelig, vor allem bei Vollbild. Auf meinem 1920x1200 LCD sieht es richtig grob aus...

    Noch eine kleine Problemmeldung: Ich habe Windows 7 64 Bit Ultimate und einen LCD-Monitor an DVI und meinen Denon AVR 3808 -> Panasonic 46PZ85 Plasma per HDMI angeschlossen. Die Graphikkarte ist eine Radeon 4770 (HDMI-Version). Mittels Extended Desktop (das ist ja schon seit Vista so) kann ich getrennte Auflösungen für beide Seiten einstellen und die Ausgaben von z.B VLC oder PowerDVD auf den Plasma umleiten. Dabei wird das Programm gestartet und dann per Drag and Drop auf den zweiten Bildschirm gezogen. Dort mit Doppelklick maximiert, und voila, läuft das Bild direkt auf dem Plasma...

    Leider ist es nicht so mit DreamStream: Wenn ich das Dreamstream Fenster, in dem das Bild zu sehen ist, auf den Plasma rüberziehe und doppelt klicke, kommt das Vollbild trotzdem auf meinen LCD und nicht wie bei den anderen Programmen auf den Plasma.

    Ist ja nicht wirklich dramatisch, da ich ja nicht unbedingt Live Fernsehen über den Streamer schauen muss, meine DM 8000 ist ja auch noch da....
    ---
    Gruß aus Franken
    Peter

    DM500HD(S2), 1 x Rotor USALS (Kathrein CAS 90 und UAS 484)
    DM8000S2x4, 3 x DiseqC 1.0 mit 13,19,23 und 28 Ost mit Technisat Multi 90 cm, 1 x Rotor HH-100 Stab USALS (Kathrein CAS 90 und UAS 484)
    DM 7080 aktuell Multischalter DiseqC 13,19,23,28