CF-Card flashen

  • CF-Card flashen

    Hallo,

    ich bin nun auch besitzer einer Drembox7025+. Funktioniert auch alles wunderbar. Flashen und so weiter ging auch ohne Probleme. Ich würde nur gern 2 Images benutzen wollen, allerdings ohne Multiboot. Ich habe im Telnet schon eingestellt das zuerst von der CF-Karte und dann vom internen Speicher gebootet wird. Nun würde ich gern das Image als Kopie auf die CF-Karte machen.
    Sinn ist, ich betreibe die Box immer mit dem Image auf der CF-Karte. Sollte die Box dann nicht mehr booten ziehe ich einfach die Karte raus und die Box soll das Image vom internen Speicher booten. Karte wieder rein, Box bootet von CF.

    Ich hoffe ich habe mich klar ausgedrückt. Ich such eigentlich nur eine Möglichkeit ein Image auf die Karte zu flashen. Ich hoffe das ist überhaupt möglich.

    MfG
    lion
  • suche auf oozoon.de lieber nach Barry Allen und der BA Doku dann bist du in 5min fertig.

    Von hand geht es auch da musst du nur den ursprünglichen Multiboot thread suchen - aber nicht hier :) da ist am Anfang erklärt wie es von hand geht das image vom Flash auf die CF karte zu kopieren.

    Du benötigst dann aber ein spezielles partitionslayout damit zuerst der kernel von FAT geladen wird und der Rest des Images von einer ext3 Partition. Viel mehr als das was im Thread beschrieben ist macht Multiboot im Shellscript aber auch nicht für Dich (nur gleich für mehrere Images, du kannst aber Multiboot auch mit nur 1 Image enablen)

    Aber einfacher geht es eben mit Barry Allen, und der verhält sich auch so wie du es möchtest (CF raus, alles weg)

    Und wirklich (direkt) flashen tust du die CF karte so nicht (obwohl da auch Flash Bausteine drinnen sind), es gibt nur tools die direkt ein nfi image drauf auspacken können (welche aber auch von BA und MB verwendet werden und gleich im kit dabei sind)

    LG
    gutemine
    Einmal Rupert und Zurück

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von gutemine ()

  • Danke für die Antwort, ich habe mir jetzt Barry Allen raufgemacht und hat auch alles geklappt. Drei Fragen habe ich aber noch. Wenn ich auf den Flashspeicher ein anderes image raufmachen dann geht das ganz normal und auf die CF Karte noch ein anderes dann muß ich es über den Multiboot installieren. Liegen ich damit richtig ?

    Wenn ich über Telnet die Botoptionen ändern das er zuerst vom Flashspeicher booten soll dann lädt er das gleich aus dem Flashspeicher ohne über die CF-Karte zu booten ?

    Wenn ich bei dem Image von der Karte einen Timer setze und dann die Karte rausziehe, nimmt er dann auf oder nicht ?

    Ich weiß, Fragen über Fragen, aber ich habe inzwischen schon 10 Foren durchsucht. :D

    MfG
    lion

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von e30lion ()

  • warum könnt Ihr solche Sachen nicht einfach selber ausprobieren ?

    BA unterstützt bis zu 12 Images auf CF Karte (wenn sie gross genug ist, und falls du mal mehr brauchst frag den Author, oder kauf dir 2. CF Karte)

    Pro Image ist alles extra, settings, timer, config, skinns, plugins - das ist ja die Idee des Multibootens.

    Es gibt im BA im Tools Wizard die Möglichkeit sachen wie timer auf die Cf karte zu sharen und dann dorthin zu verlinken so dass sie in jedem image gleich sind - was für den Flash aber nicht so gut ist falls du die CF rausnimmst, also würde ich im flash copy machen in den anderne images links falls du das möchtest oder einfach copy des gesharten :)

    Und zum booten - natürlich kannst du ein image zum booten auch über telnet auswählen, genauso gut geht es aber im Plugin (Installed images wizzard) oder mit dem Bootmanager (der eigentlich keiner ist sondern
    eben ein bootimage auswähler)

    BA bootet immer zuerst kernel und ein paar Treiber vom Flash (ausser du verwendest wally West, da wird fast nichts vom Flash verwendet) und dann erst wird mit chroot das jeweilige Image weitergebootet. Womit wenn du Flash zum booten auswählst einfach der Flash weiterbootet, genauso wie wenn gar keine CF karte drinnen wäre.

    Und was zu tun ist wenn du ein neues Image in den Flash machst damit BA wieder die CF Karte und deren Images erkennt und booten kannst steht alles in der Doku !

    Und ein copy von images (Flash > CF oder CF > CF),sowie ein backup in flashbare nfi files oder gibt es auch, du hast also jede Flexibilität was die Verwaltung deiner images angeht.

    Und Multiboot hat thowi gemacht, der ist in Pension und es wird daher nicht mehr weiterentwickelt, nur wenn es nicht mehr funktioniert trete ich Ihn das er noch was dran macht damit es wieder geht :)

    LG
    gutemine
    Einmal Rupert und Zurück

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von gutemine ()

  • Also ausprobieren ist mit bei 600 Euro etwas zu teuer. Eigentlich wollte ich nur ein Image mit Kernel im Flash und eins auf der CF und direkt von der CF booten. Wenn ich dann die ganzen tollen Plugins im Netz ausprobiere und ein Imager zerschiese dann nur das auf der CF zerschiese und noch über den Flash mit einem sauberen Image ohne plugins sehen kann. Da aber anscheind bei Barry Allen der Kernel noch aus den Flash kommt ist das immer noch nicht das richtige für mich. Da die Box anbietet auch zuerst von der CF zu starten bin ich davin ausgegeangen das man auch irgendwie fast alles was im flash liegt auch auf eine CF zu bekommen.
    Zum verstädnis möchte ich es wie beim Computer haben. Keine CD drin es wird von der Platte gebootet. Bootfähige CD rein und es wird von der CD gestartet.
    Danke für die Beiträge, werden mal noch ein bisschen weiter ausschau halten.

    MfG
    Mike
  • Na ja der Kernel aus dem Flash ist read-only gemountent und extra in der fstab auskommentiert bei den images von der CF Karte damit es auch so bleibt und du nichts zerschießen kannst.

    Ausserdem ist der Flash in 0,0 wieder jungfäulich gemacht, das ist nicht so wie einen Windows PC neu aufsetzen :)

    Aber wenn dich das mit dem Flashkernel trotzdem noch stört:

    Installiere dir Wally West vor dem Barry Allen, dann bootet auch der Kernel von der CF Karte :)

    Und natürlich darfst du auch Multiboot verwenden - das macht es so wie am PC - sogar mehrere Partitionen für die verschiedenen Betriebssysteme :-0

    Bei Multiboot kannst du sogar ein OE 1.4 Image im Flash löschen und bootet trotzdem (bei 1.5 geht das nicht mehr - nicht meine Schuld, und ich habs schon reportet was im /boot/bin/init geändert werden müßte). Schau es dir halt an, wenn du möchstes kannst du es gerne auch übernehmen weiterentwickeln, thowi ist eh in Pension den stört das nicht :)

    Und die einstellung im Bios ist eigentlich missverständlich - wenn ein autorun.bat auf der 1. FAT Partition der Cf gefunden wird dann bootet die CF auch wenn du das Bios in Ruhe läßt.

    Sowohl Wally West und Barry Allen sowie Multiboot verwenden das autorun.bat, nicht jeder user stellt gerne was im Bios um (oder weis überhaupt wie das geht - frag mal unbedarfte PC user ob die das können).

    Und die Anleitung wie es von hand geht kannst du ja immer noch abarbeiten - viel Spass, dabei lernst du eine Menge !

    PS: Und zur Strafe schreibst du 100x die Dreambox ist kein PC :)

    PPS: Verstehe mich nicht falsch, ich wäre froh wenn es auch andere Multiboot Tools für die 7025 und 600PVR gäbe, du kannst also gerne ein besseres machen, ich helfe dabei sogar. Ich hatte schon mal überlegt ein Idiotentool zu machen - einfach CF rein aufrufen und dann hat man kopie vom Flash auf der CF karte das bootet solange man die Cf Karte drinnen hat. Aber das entspricht nicht der Erwartungshaltung des Normalusers ans Multibooten, mit ordentlicher Anleitung kann BA/MB viel mehr und du kannst BA oder MB eh auch so für DAUs einrichten (einfach image zum booten auswählen und bootmanager disablen und gut ist es) Mit Multiboot kannst du sogar die CF karte zu Bekannten mitnehmen wie einen Bootfloppy und in seine 7025 reinstecken (oder andere jungfräuliche box), bootet auch ohne sein Flashimage überhaupt zu verändern.

    LG
    gutemine
    Einmal Rupert und Zurück

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von gutemine ()

  • Hi,

    ich hatte gehofft das es so einfach ist wie z.B. mit dem Webinterface flashen nur ebend auf die CF statt auf den Internen Speicher. Da man es ja einfach auswählen kann. Ich komme zwar gut zurecht mit einem DOS/Windows PC habe mich aber Linux immer verweigert bzw. viele Versuche abgebrochen. Aber nun scheint mir wohl nix anderes Übrig zu bleiben. Vielleicht währe es aber was für die Entwickler das man einfach eine CF-Karte flashen kann wie den internen Speicher. Eine Anleitung dann zu schreiben wie man das umstellt in Telnet sollte nicht das Problem sein, den soweit bin ich ja schon. Sowas bittet ja die Dreambox im Bios an.

    MfG
    Mike

    P.S. Dieser link ist nur für gutemine
  • ok, ich habs gelesen :)

    Die CF Karte hat ja ein normales Filesystem (ext3 oder von mir aus auch ext2 wenn du ohne journal write zyklen sparen willst)

    Die nfi files sind aber files für den Flash und müssen erst auf das filesystem ausgepackt werden, und genau das macht das dump tool das beim BA und beim Multiboot dabei ist.

    Das auch noch in den secondstage stage loader zu packen damit es mit den webif geht ist nicht wirklich sinnvoll, dann müsstest du dem loader auch das formatieren und partitionieren der CF karte beibringen,...

    Viel einfacher als CF karte rein, BA installieren, nfi auf directory und mit BA Plugin auspacken kann man es doch eh nicht mehr machen.

    Von der Philosophie soll die Standardsoftware TV schauen und Aufnehmen unterstützen, alles andere machen eben Plugins.

    LG
    gutemine
    Einmal Rupert und Zurück

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gutemine ()